Elchjagd - wie nah am Wohngebiet?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

BettinaZ
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 3. Dezember 2008 09:10
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Elchjagd - wie nah am Wohngebiet?

Beitragvon BettinaZ » 30. Dezember 2009 11:52

Hi zusammen!
Bei unserem letzten Sonntagsspaziergang brach ein Elch aus dem Gebüsch und galoppierte ziemlich nah an uns vorbei und ich bin vor Schreck fast in den Graben gesprungen.. :lol: .
Keine 30 Sekunden später kam ein Jäger mit gezücktem Gewehr des Weges der ziemlich enttäuscht reagierte, als wir ihm erzählten, dass er das Tier knapp verpasst hat.. (Ich gebe zu - insgeheim habe ich mich gefreut!!). Das alles ist ja nichts Aussergewöhnliches, allerdings waren wir nur etwa 50 Meter hinter unserem Haus unterwegs. Ich war viel zu perplex um zu fragen aber nun würde mich schon interessieren: weiss jemand, wie nah am Wohngebiet das Jagen erlaubt ist? Der Gedanke, dass mir im Garten Kugeln um die Ohren pfeifen ist ja nicht wirklich prickelnd... :shock:

Gruss Bettina

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Elchjagd - wie nah am Wohngebiet?

Beitragvon HeikeBlekinge » 30. Dezember 2009 11:58

Wie wohnst du?
Gibt es sowas wie direkte Wohngebiete in Schweden - ich wuerd meinen direkt in der Stadt, in Vorortgebieten?

Bei uns ist es absolut normal das die zu entsprechender Zeit hier rumhuepfen (Jäger und Tier). Manche sind sogar recht froh, wenn die Jäger ihnen die verfli... Wildschweine aus den Gärten jagen :lol:
Es wird uebrigens empfohlen sich in entsprechenden Zeiten nur mit Warnweste auf den Sonntagsspaziergang zu begeben ;-)

LG
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
DomDom
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: 7. Dezember 2008 19:03
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: Elchjagd - wie nah am Wohngebiet?

Beitragvon DomDom » 30. Dezember 2009 11:59

Soweit ich weis darf der sogar in deinem Garten stehn, er

darf halt nur nicht in die richtung Haus oder Wohngebiet

schiessen. Was mich wundert ist, das er allein war, meist bilden

die ja ein sicherheitskreis, damit nichts ungewolltes vor die Flinte

läuft. Iaf ist das bei uns so.

:smt006
Lycka till

BettinaZ
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 3. Dezember 2008 09:10
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Elchjagd - wie nah am Wohngebiet?

Beitragvon BettinaZ » 30. Dezember 2009 13:00

Naja, das "Wohngebiet" sind 2 Strassen mit Häusern dran mitten im Wald :lol:
Wildschweinprobleme haben wir zum Glück nicht, aber dafür sind die rådjur eine echte Plage... Selbst im Winter graben sie meine ganzen Beete um :evil:

Das mit den Warnwesten wusste ich nicht, bzw. habe in meiner Unbedarftheit wohl immer geglaubt, die Fussgänger tragen sie, damit die Autofahrer sie besser sehen... :oops:

Domdom, du hast vollkommen recht, der Jäger war nicht allein - ein Kollege kam auch noch angetrottet und vermutlich sprangen noch mehr im Unterholz rum.

Gruss
Bettina

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Elchjagd - wie nah am Wohngebiet?

Beitragvon stavre » 30. Dezember 2009 14:16

so ist das ,wenn man unbedingt im wald wohnen will......

elke die nicht im wald wohnt

BettinaZ
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 3. Dezember 2008 09:10
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Elchjagd - wie nah am Wohngebiet?

Beitragvon BettinaZ » 30. Dezember 2009 16:24

....wer redet von wollen :?

Bettina, die sich das Haus in der Stadt nicht leisten konnte

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Elchjagd - wie nah am Wohngebiet?

Beitragvon stavre » 30. Dezember 2009 19:22

ich wohne nicht in der stadt,in einem dorf.......

in jämtland wohnen alle in dörfern oder in städten aber nicht im wald.

elke


nichts für ungut.....mußte mal raus

Jämtland

Re: Elchjagd - wie nah am Wohngebiet?

Beitragvon Jämtland » 30. Dezember 2009 20:22

Hej,

Jämtland Härjedalen har ca 127 000 invånare varav ca 58 200 bor i Östersunds kommun. Östersund är den enda staden i regionen, grundad 1786. Den minsta kommunen är Ragunda med närmare 6 000 invånare.


Jämtlands län motsvarar 12 procent av Sveriges yta, 49 443 km2, men bara 1,5 procent av Sveriges befolkning bor här. Vi är 2,6 personer som ska samsas om varje kvadratkilometer medan samma siffra för Sverige som helhet är 21,6 personer per kvadratkilometer. Om Jämtland Härjedalen skulle ha lika många invånare per kvadratkilometer som Holland, skulle 18 miljoner människor bo här.


Wo soll es denn da "Städte" geben? Die Hälfte der Einwohner wohnt in der Kommune Östersund - mit anderen Worten: Wenn nicht Wald, dann Wiese.

Nichts fuer ungut, musste auch raus!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste