Einzelperson untersucht Zukunft von Public Service

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Einzelperson untersucht Zukunft von Public Service

Beitragvon svenska-nyheter » 30. März 2007 11:02

Die Untersuchung der Zukunft der Public Service-Unternehmen in Schweden wird die Regierung keinem parlamentarischen Komitee, sondern einer Einzelperson übertragen. Dies sagte die Pressesekretärin von Kulturministerin Lena Adelsohn Liljeroth der Nachrichtenagentur TT. Die Ministerin wollte auf einem Seminar im späteren Verlauf des Freitag genauer zu den Plänen Stellung nehmen. Wie es vorab weiterhin hie?, trete die Regierung nicht für eine Abwicklung von Public Service, sondern für dessen Weiterentwicklung ein. Insbesondere nach der massiven Kritik an Führungsstil und Programmveränderungen im Schwedischen Rundfunk war die Zukunft des Public Service in den Blickpunkt geraten.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste