Einwanderungshelfer Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Nyckelpiga
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 514
Registriert: 4. Februar 2008 14:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Einwanderungshelfer Schweden

Beitragvon Nyckelpiga » 21. Oktober 2008 17:08

Vielleicht sollte der Schreiber Schleuser, mal ein bisschen Nachdenken... :twisted:

Schleuser waren früher Leute die die Leute ILLEGAL in ein anderes Land gebracht haben...
Hier ist aber von LEGAL die Rede... !

Liebe Grüße Anja :smt006
Mit einem Lächeln im Gesicht geht alles gleich viel leichter ... !

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Einwanderungshelfer Schweden

Beitragvon janaquinn » 21. Oktober 2008 17:44

Hej Anja,
ruhig Blut...lass dich nicht provozieren...es bringt nichts...

Trolle werden wir immer wieder haben und je weniger wir auf die reagieren, umso besser für das Forum:)

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
sinlalu
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 361
Registriert: 24. März 2008 12:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Einwanderungshelfer Schweden

Beitragvon sinlalu » 21. Oktober 2008 18:06

Hej Nanna,

ist schreiblinker@t-online Dein erster Klient?

Versuchs doch mal. Dann kannst Du sehen, ob das was für Dich ist. Wenn ja, dann hast Du uns bald was neues zu erzählen :wink:

Liebe Grüße Silke
Eine Umarmung ist ein großartiges Geschenk - passend für jede Größe...

Benutzeravatar
Findus
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 409
Registriert: 25. Januar 2007 19:42
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Einwanderungshelfer Schweden

Beitragvon Findus » 22. Oktober 2008 11:35

Schleuser waren früher Leute die die Leute ILLEGAL in ein anderes Land gebracht haben...


Nur als kurzer Offtopic-Einwurf: Die gibts auch heute noch.

Über den Nutzen von Einwanderungshelfern kann man sicher diskutieren, aber wenn sich jemand Hilfe bei der Auswanderung wünscht und die finanziellen Möglichkeiten hat jemanden zu bezahlen, der dafür auch wirklich gute Arbeit liefert: warum denn nicht? Das ganze entbindet einen ja nicht von der Eigenverantwortung.
"Die Schweden sind keine Holländer - das hat man ganz genau gesehen." Franz Beckenbauer

Sandra
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 3. November 2008 12:38
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: Einwanderungshelfer Schweden

Beitragvon Sandra » 3. November 2008 14:43

Hallo zusammen ,
also ich oder besser wir hätten wirklich Bedarf an einem Einwanderungshelfer....
Mein Mann arbeitet seit drei Jahren für einen deutschen Arbeitgeber jeweils 5 Monate in Stockholm ,8 Wochen in Oslo und den Rest des Jahres in England und Deutschland .Er ist nur im ganzen 8 Wochen pro Jahr zuhause .Wir wohnen mit unserer Tochter von 7 Jahren in Holland .Diese Fernbeziehung macht uns zu schaffen und wir möchten uns in Stockholm oder in der näheren Umgebung niederlassen.
Toll wäre es wenn uns jemand der schon "alteingesessen" ist ,uns bei der Wohnungssuche ,Schulsuche und Behördengänge helfen könnte oder seine Dienste anbieten würde.Ich selber war schon oft in Stockholm aber halt nur um mein Mann zu besuchen . :danke:

Sandra
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 3. November 2008 12:38
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: Einwanderungshelfer Schweden

Beitragvon Sandra » 3. November 2008 14:51

wir wandern also nicht aus um irgendwelche abenteurliche Träume zu verwirklichen sondern aus mehr praktischen Gründen .Irgendwann möchte ich natürlich auch arbeiten ,zumindist zeitweise .Ich habe eine Ausbildung im Gastgewerbe .

aussteiger

Re: Einwanderungshelfer Schweden

Beitragvon aussteiger » 13. November 2008 11:34

Hallo,also ich persoehnlich finde die Idee sehr gut.Da wir uns selbst mit dem Gedanken tragen nach Schweden auszuwandern und momentan noch absolut keine Ahnung haben welche Einwanderungsbestimmungen es dort gibt waere es doch mehr als hilfreich wenn es jemand gibt der dir in solchen Angelegenheiten helfen kann.Vor allem bei den dortigen Behoerdengaengen faende ich es sehr praktisch-vor allem wenn man die Sprache noch nicht so beherrscht wie es notwendig ist.Schließlich gibt es in anderen Laendern schon lange Einwanderungshelfer die Neulingen zeigen was man beachten muss und wie alles funktioniert.Also mein Vorschlag-einfach machen.Wird garantiert benoetigt!!


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste