einwanderungsbedingungen

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

chris sharps16@hotmail.co

einwanderungsbedingungen

Beitragvon chris sharps16@hotmail.co » 6. November 2001 14:10

hallo leute!<p>ich bin gelernter forstwirt und revierjäger und da es gerade in diesen beruf in deutschland sogut wie keine arbeitssplätze gibt und ich hier nicht gebunden bin habe ich vor irgendwo in skandinvien mein glück zu versuchen. nun meine frage: gibt es konkrete einwanderungsbestimmungen wie z.b. kapital, arbeitsplatz,verwandte in schweden, wohnsitzm,usw. um in schweden wohnen zu können?? im voraus vielen dank<p>chris

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: einwanderungsbedingungen

Beitragvon Dietmar » 6. November 2001 21:29

Hallo Chris!<p>: meine frage: gibt es konkrete <br>: einwanderungsbestimmungen wie z.b. kapital, <br>: arbeitsplatz,verwandte in schweden, <br>: wohnsitzm,usw. um in schweden wohnen zu <br>: können?? <p>Als Deutscher bzw. EU-Bürger hast Du grundsätzlich das Recht, Dich im EU-Land Schweden niederzulassen. Bei mehr als 3 Monaten Aufenthalt benötigst Du allerdings eine formelle Aufenthaltsgenehmigung.<p>Die wird z.B. erteilt, wenn Du einen Job in Schweden hast. Hast Du (noch) keinen, mußt Du eine Krankenversicherung nachweisen und ein Einkommen/Kapital, das über der Sozialhilfegrenze liegt.<p>Nähere Infos z.B. im Merkblatt "Aufenthaltsrecht" auf den Seiten http://citizens.eu.int/de/de/sv/origdest.htm, oder bei:<p> Statens invandrarverk Region Mitt<br> (Staatliches Einwandereramt)<br> Box 6113<br> S-600 06 Norrköping<br> Tel: +46 - (0)11 - 15 60 00<br> e-mail: invandrarverket@siv.se<p>Gruß,<br>Dietmar<br>

Stefan

Re: einwanderungsbedingungen

Beitragvon Stefan » 7. November 2001 12:54

Hallo Chris !<p>Ich will Dir ja nicht allen Mut nehmen, aber in der Forstwirtschaft gibt es keine rosigen Aussichten, einen Job in Schweden zu finden ! VIELLEICHT hast Du eine kleine Chance, wenn Du ein guter Harvesterfahrer bist...aber auch nur vielleicht !!!<p>Gruß<p>

chris

Re: einwanderungsbedingungen

Beitragvon chris » 7. November 2001 19:34

hi stefan. <p>wie kommst du darauf ich dachte gerade in schweden habe ich mit der forstwirtschaft ne bessere chance als hier in de.!<br>

Stefan

Re: einwanderungsbedingungen

Beitragvon Stefan » 8. November 2001 11:29

Hej igen !<p>Ich arbeite ebenfalls in der Forstwirtschaft (hier in D), bin öfter in S und habe auch Verbindungen zu schwedischen Kollegen !!! - Ich hatte auch schon mal darüber nachgedacht, in den Norden zu gehen, 'habe allerdings das Vorhaben aus besagten Gründen "vertagt" ! Aber meine Erfahrungen müssen ja nicht für ganz S zutreffen; ich denke, je weiter Du in den Norden zu gehen bereit bist, desto eher hast Du vielleicht Chancen...<p>god tur

Bernd

Re: einwanderungsbedingungen

Beitragvon Bernd » 12. Februar 2002 21:49

ich kann Dir leider keine Antwort auf Deine Frage geben, aber dafür hab ich eine Frage an Dich ;)<p>Und zwar bin ich momentan am überlegen, ob ich eine Ausbildung zum Förster beginne. Ich bin in meiner Freizeit ziemlich viel draussen (Rad, Laufen, Outdoortouren...) und möchte eigentlich nicht dauernd im Büro sitzen. An sich find ich den Job ziemlich geil! Nun, ich hab aber auch gehört, forsten sei absolute Hammerknochen- und Akkord-Arbeit (die Leute die das sagten, sahen ziemlich fit aus), dass Du nach Hause kommst und totmüde in's Bett fällst. Nun Du weisst es ja, würd mich freuen, wenn Du mir kurz dazu was posten würdest.<p>Das mit den momentanen Aussichten stimmt zwar, aber ich glaub dran, dass die Preise von fossilen Brennstoffen enorm steigen werden (nur wann?Weltweite Steuererhöhungen?), dann werden die Massenimporte aus Lateinamerika, Indonesien etc. nicht mehr rentabel und der europäische Markt stabilisiert sich...


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste