Einreise mit Hund, ganz konkret: Stempel vom Zoll

Anreise per Flug, Zug, Fähre oder PKW-Brücke? Zollformalitäten, Reisezeiten, Reisebegleitung und Mitfahrer. Verkehrswege innerhalb Schwedens, Beförderung mit Bussen, Inlandsbahn oder per Inlandsflug.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/anreise
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

945er
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 29. Mai 2014 09:23
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Einreise mit Hund, ganz konkret: Stempel vom Zoll

Beitragvon 945er » 29. Mai 2014 10:40

Hey,
ich bin neu hier im Forum, meine Frau und ich waren schon oft in Schweden, das letzte Mal leider vor 6 Jahren.
Jetzt fahren wir Ende Juni für 3 Wochen nach Tyngsryd.
Und, wir haben einen 3 Jahren alten Hund (Border Collie) dabei. Via Suchfunktion habe ich schon viele Beiträge über die Einreise gelesen, und auf der Schwedischen Botschaftseite (http://www.swedenabroad.com/de-DE/Embas ... Haustiere/) sind die - geringen - Erfordernisse aufgelistet.
Darin ist zu entnehmen:
Bei Reisen innerhalb der EU sind mitgeführte Haustiere beim Zoll zu melden. Dazu wählen Sie die rote Zollpassage bis zum sogenannten Roten Punkt (Red Point). Dort wenden Sie sich an den Zollbeamten. Ist kein Zollbeamter vor Ort, melden Sie Ihr/e Tier/e wie folgt an:

- über ein zu diesem Zweck eingerichtetes Telefon an der Zollpassage
- durch das Anrufen einer an der Zollpassage ausgewiesenen Telefonnummer
- in der nächsten Zollstation.


D.h. für mich klipp und klar, aktiv einem Zollbeamten den Ausweis vorzeigen.
Was mit unklar ist, gibt es einen Stempel, bzw. muß ich, um eventuellen späteren Ärger zu vermeiden, auf einen Stempel bestehen?

Ich bin auf Eure Antworten gespannt, mit freudlichen Grüßen,

:smt006 :smt006 :smt006

Birger

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Einreise mit Hund, ganz konkret: Stempel vom Zoll

Beitragvon stavre » 29. Mai 2014 14:18

irgendwie haste einen alten link

wenn du einen heimtierpass für deinen hund hast und die impfungen regelmäßig gemacht hast,
brauchst du nirgendwo was abstempeln lassen. habe beim grenzübergang nur den heimtierpass parat, FALLS der zöllner den sehen will. aber zu 90% wird man durchgewunken.

ist schon seit jahren so

lycka till och trevlig resa

gruß aus jämtland

backtonature
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 36
Registriert: 3. Januar 2013 01:02
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Einreise mit Hund, ganz konkret: Stempel vom Zoll

Beitragvon backtonature » 29. Mai 2014 22:48

Hey 945er!

Kann ich nur zustimmen!

Haben vorletztes Jahr "aktiv" einen Zollbeamten gleich nach der Brückenmautstelle aufgesucht, der hat nur die Augen verdreht und abgewunken. :smt006

Auf dem Parkplatz dort waren noch mehr Hundbesitzer um ihre Tiere korrekt anzumelden und denen erging es genauso. Die werden das zukünftig wohl auch bleiben lassen... :lol:

Gruß

Backtonature

pippilangstrumpf2010
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 19. Oktober 2011 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine

Re: Einreise mit Hund, ganz konkret: Stempel vom Zoll

Beitragvon pippilangstrumpf2010 » 30. Mai 2014 22:16

Wir fahren seit Jahren mehrfach im Jahr nach Schweden von Deutschland aus
und haben noch nie unseren Hund angemeldet. Wir haben seinen Haustier-
ausweis dabei mit allen Impfungen, die notwendig sind.

Wir mussten vor 4 Jahren noch den Tollwut-Titer feststellen lassen, ist aber nicht
mehr erforderlich sowie auch eine bestimmte Entwurmung, auch die ist nicht
mehr erforderlich. Somit ist Einreise nach Schweden einfacher geworden. :D

Lg Lisa

945er
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 29. Mai 2014 09:23
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Einreise mit Hund, ganz konkret: Stempel vom Zoll

Beitragvon 945er » 31. Mai 2014 16:45

Na das ging ja flott mit den Antworten, herzlichen Dank!
Und, so überzeugend wie Ihr drei geantwortet habt, werden wir uns genauso verhalten, also blauen Pass bei Bedarf vorzeigen und basta!

Danke,
bis bald,
Birger und Freddie (Bordercollie)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verkehrsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste