Einfuhr von Baumaterial und Jagdrecht (-pflicht)?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
geli & uwe
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 7. Februar 2008 10:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Einfuhr von Baumaterial und Jagdrecht (-pflicht)?

Beitragvon geli & uwe » 5. April 2008 17:56

Hej, zusammen.
Wir haben mal wieder ein paar Fragen:
Wir haben zur Zeit die meisten Angebote aus der Gegend um Sundsvall, zum Größten Teil sind die Objekte zum renovieren. Lohnt es sich, die Materialien aus Deutschland mitzubringen, oder sind die in Schweden bezahlbar? Und wie ist es dann mit Zoll?
Außerdem würde uns interessieren, wie es sich denn mit der Pflicht verhält, seinen Wald bejagen zu lassen? Wir haben u.a. ein Haus mit großem Waldgrund in der näheren Auswahl, aber wir haben keine lust, daß x- mal im Jahr irgendwelche Jäger durch den Wald springen. :evil:

Besten Dank einstweilen und ein schönes Wochenende.

Geli & Uwe
Immer nur Sonne macht eine Wüste!

http://www.purzelpage.de
http://www.bartos-service.com

iris
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 38
Registriert: 4. September 2005 16:48
Kontaktdaten:

Re: Einfuhr von Baumaterial und Jagdrecht (-pflicht)?

Beitragvon iris » 5. April 2008 18:35

hallo,
denke so allgemein kann man das nicht sagen. es gibt material das in schweden billiger ist als in deutschland und umgekehrt.
gruß iris

Swedenfan

Re: Einfuhr von Baumaterial und Jagdrecht (-pflicht)?

Beitragvon Swedenfan » 5. April 2008 18:41

Hallo geli & Uwe
Also, das Baumaterial würde ich in Schweden kaufen.Ist vom Preis kein großer Unterschied.
Ihr spart euch den langen Transportweg und wenn mal was fehlt müßt ihr dafür nicht extra nach Deutschland fahren.
Wie sieht es denn mit dem Jagdrecht in dem Vertrag für den Wald aus?Wenn dort steht das ihr das Jagdrecht besitzt darf kein anderer in eurem Wald jagen.Nur wenn ihr das diesem Jäger erlaubt.Dieses hat uns unser Schwedischer Freund erzählt der jedes Jahr Dänischen Jägern die Jagd in seinem Wald erlaubt.(bzw das Recht verkauft).
Außerdem ist man als Waldbesitzer mit Jagdrecht verpflichtet, den Wildbestand zu kontolileren.
Befinden sich öffentliche Wege, auf dem Grundstück ist man dazu verpflichtet sie in "Schuß" zu halten

Sabine

Re: Einfuhr von Baumaterial und Jagdrecht (-pflicht)?

Beitragvon Sabine » 5. April 2008 19:07

So kenne ich es auch.
Also:Bitte nicht die Motorsäge (besser 2! :D ) nicht vergessen!!

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Einfuhr von Baumaterial und Jagdrecht (-pflicht)?

Beitragvon HeikeBlekinge » 5. April 2008 19:48

Ich würde mitterweile auch empfehlen die Baumaterialen in Schweden zu besorgen. Man unterschätzt schnell die Kosten für den Transport - z.b. extra mit Hänger fahren, höhere Spritkosten durch Zuladung...
Wir haben derzeit eine Menge mitgenommen. Würde ich heute nicht mehr tun!

Einzig allein die Badewanne lohnte ;-) - da passte aber auch ne Menge Flüssiges rein :lol:

Hälsningar
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
geli & uwe
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 7. Februar 2008 10:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Einfuhr von Baumaterial und Jagdrecht (-pflicht)?

Beitragvon geli & uwe » 6. April 2008 09:01

Guten Morgen, zusammen und vielen Dank für die schnellen Antworten.
Wie läuft daß mit dem Besitz des Jagdrechts? Ist daß immer im Besitz des Käufers? Oder kann es sein, daß ein Jäger das Recht auf längere Zeit hat?
Ich habe leider keine Ahnung davon.

Viele Grüße

Geli & Uwe
Immer nur Sonne macht eine Wüste!

http://www.purzelpage.de
http://www.bartos-service.com

Swedenfan

Re: Einfuhr von Baumaterial und Jagdrecht (-pflicht)?

Beitragvon Swedenfan » 6. April 2008 09:10

Hej Geli & Uwe
Entweder kauft ihr das Jagdrecht direkt mit dem Grundstück mit,oder ein anderer besitzt bereits das Jagdrecht.Das müßt Ihr den Verkäufer/Makler fragen.Der Wert des Grundstücks steigt natürlich mit dem Jagdrecht.Gruß Martina & Peter

blue

Re: Einfuhr von Baumaterial und Jagdrecht (-pflicht)?

Beitragvon blue » 13. April 2008 22:04

Hej

mal zurück zum Thema Baumaterial.
Sobald man sich einigermaßen auskennt und in einer Region wohnt, wo schwedische oder andere Bauketten angesiedelt sind, lohnt es sich wirlich nicht. Ich persönlich habe mich allerdings geärgert, keine Innenfarbe mitgenommen zu haben.Das Verhältnis Transportmenge hätte sich ja auch für ein komlettes Haus in Grenzen gehalten.
Erstens ist Farbe hier wirklich sehr teuer und zweitens lieben die Schweden Latexfarbe :twisted: (wegen den beweglichen Häusern - wie sie argumentieren). Unsere gute alte Dispersionfarbe ist ihnen komplett fremd und nur durch sehr teure Putzfarbe zu ersetzen. So verkleistern sie innen leider ihre schönen Holzhäuser. :oops:

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: Einfuhr von Baumaterial und Jagdrecht (-pflicht)?

Beitragvon Mark » 13. April 2008 22:32

Hi, Farben gibt es wie in Deutschland in verschiedenen Ausfuehrungen (z.B. Acryl-Wasserbasis fuer Innen, Fasadenfarbe hab ich noch nicht gekauft) und die Preise fuer einen Eimer gute deckende Farben sind fast gleich im Malerfachgeschaeft. Kauf man billigere Farben hat man oft wenig deckende Farben, ist also Geschmacksache ob man wirklich die Billigfarbe aus dem Baumarkt kauft.

Mir sind zwei Sachen aufgefallen.... in Schweden steht man weniger auf matte/seidenmatte Farben, d.h. man hat weniger Fabrikanten zur Auswahl bei matten Farben. Zweiten hab ich noch kein Malergitter zu kaufen gefunden (hatten wir es gestern beim Fika davon). Die Schweden malen scheinbar die Decken mit Teleskopstange anstatt mit einem Eimer und Gitter auf die Leiter zu steigen.

/M

Benutzeravatar
Schwedenwolli
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 8. April 2008 20:44
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Einfuhr von Baumaterial und Jagdrecht (-pflicht)?

Beitragvon Schwedenwolli » 14. April 2008 05:37

    Moin moin :D

    . . . ich möchte NUR fragen wo´s denn da oben hin geht ?

    Mvh Frank :wink:
Du mußt nur die Laufrichtung ändern, sagte die Katze zur Maus und fraß sie.
Franz Kafka


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast