eine mail aus schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

eine mail aus schweden

Beitragvon janaquinn » 16. November 2006 09:30

hej och god moron,
seit gestern ist mein Mann in Stockholm und hat sich schon verliebt in die Stadt.
Hier ein kleiner Auszug aus seiner Mail, das private habe ich dann mal ausgeklammert, :oops: :wink:
"das erste was mir auf gefallen ist als ich ausdem flieger gestiegen bin, war der geruch (welchen ich nicht mehr vergessen werde), nach natur und elchen! wie als wenn jemand einen hirschen der nass geworden ist zum trocknen auf gehängt hätte.
sonst die zimmer sind klein und fein, aber sauber....... fruehstueck ist ok, mit allem was das herz begehrt. sogar gekochte eier...... ausserdem habe ich meine erste lektion gelernt. "jolt" heisst joghurt und schmeckt nicht gut mit kaffee! lass dir das gesagt sein.
stockholm bei nacht ist ok...... wie es am tag aussieht schreibe ich dir heute abend......... sonst ist klar jede stadt ist wie die andere, nur wurdest du hier schon am flughafen mit einem lächeln und mit witz empfangen.¨
viel los hier auf den strassen, aber auch wieder total anders und doch das gleiche! "
heute abend bekomme ich dann erzählt, wie Stockholm am Tag ist, außerdem werden dann ab Samstag Fotos auf meiner Website sein.
mvh JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
danielsson
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 16. November 2006 09:52

Re: eine mail aus schweden

Beitragvon danielsson » 16. November 2006 09:39

da kann ich nur lars winnerbäck zitieren: "det stinker fran en sushi-bar..... jag e glad att bo i stockholm"!

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: eine mail aus schweden

Beitragvon janaquinn » 16. November 2006 09:43

hej danielsson, häääh, mein schwedisch ist noch nicht perfekt, bitte um Übersetzung!
danke jana :cry: :oops:
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
danielsson
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 16. November 2006 09:52

Re: eine mail aus schweden

Beitragvon danielsson » 16. November 2006 09:48

vermutlich habe ich es eh falsch geschrieben, aber es ist ein lied von lars winnerbäck in welchem er singt:
es stingt von einer sushibar, ich höre jemanden sprechen, ich liebe mein meinungsloses leben, wie ist dein leben?, brauche keine antwort bin einfach nur glücklich dass ich in stockholm wohnen kann!

es ist eine homage an die schöne stadt...

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: eine mail aus schweden

Beitragvon Skogstroll » 16. November 2006 10:09

Hej Jana,

"...es stinkt aus einer Sushi-Bar - ich bin froh, in Stockholm zu wohnen"
Ist nicht ganz rikssvenska.
Ja, Stockholm ist eine schöne Stadt, aber dass es am Flughafen (!) nach Elch (!) riechen soll, das ist mir noch nicht aufgefallen. Und ganz ehrlich, die unfreundlichsten Schweden, die ich je getroffen habe, waren Flughafenangestellte in Arlanda.
Aber nur gut, wenn es deinem Mann besser gegangen ist. Na ja, verglichen mit dem "Empfang" auf amerikanischen Flughäfen ist es wahrscheinlich geradezu lieblich. Trotzdem, wenn in Arlanda der Koffer mal nicht auf dem Band steht, auf dem er stehen sollte: Viel Spass!

Hälsningar,
Skogstroll

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: eine mail aus schweden

Beitragvon janaquinn » 16. November 2006 10:22

hej Skogstroll, nee mein Mann ist in Skavsta gelandet, vielleicht ist es da anders? Vielleicht ist die Luft da auch anders, ist ja mehr landeinwärts!
Vom Empfang an amerkanischen Flughäfen kann mein Männle auch ein Lied singen, er musste sich bei der Einreise, vor 10 Jahren,bis auf die Unterhose ausziehen, und das obwohl er Amerikaner ist.
Komisch dieses Volk, etwas paranoid, weiß schon, warum ich da nicht leben möchte-
mvh JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
danielsson
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 16. November 2006 09:52

Re: eine mail aus schweden

Beitragvon danielsson » 16. November 2006 10:27

jaja, dat mit dem schreiben ist noch so eine sache.... in jedem fall ist er glücklich in stockholm zu wohnen ;-)

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: eine mail aus schweden

Beitragvon janaquinn » 16. November 2006 10:34

Apropos Stockholm und schöne Stadt, da wir ja das Glück haben, im Frühling inSchweden anzukommen und somit die langen Tage geniessen zu können, haben wir einige Möglichkeiten "das Venedig des Nordens" ganz in ruhe zu erkunden und kennenzulernen.
Welche Plätze sollte man auf jeden Fall besuchen, wo ist es besonders schön und kann den "Schweden in freier Wildbahn" kennenlernen.
Wie bereits geschrieben, wir werden auf jeden Fall auf ABBA´s Spuren wandeln, aber es gibt ja noch jede Menge anderer Sachen, die man sehen sollte. Vielleicht auch abseits der üblichen Touri-Touren.
Danke JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Herbertsson
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 12. November 2006 14:26

Re: eine mail aus schweden

Beitragvon Herbertsson » 16. November 2006 11:56

Hej Jana !
Dass deinem Mann Stockholm bei Nacht gefallen kann ich mir gut vorstellen, daß er dagegen den Elchgeruch in der Nase hatte, ist schon einwenig ungewöhnlich- vielleicht war er brunstig !
Gruß von Gerhard

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: eine mail aus schweden

Beitragvon janaquinn » 16. November 2006 17:07

Hej Zusammen,
Schwedenfans holt die Sektflaschen raus---WIR HABEN SEIT GENAU 20 min. EINEN UNTERSCHRIEBENEN ARBEITSVERTRAG!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wir freuen uns riesig, alle positiven Gefühle haben sich bestätigt, wir bekommen alle Hilfe die uns die neuen Kollegen geben können. Ich kann es irgendwie noch garnicht glauben, hatten zwar schon eine mündliche Zusage, aber nix schriftliches und da wir hier in Deutschland schon einmal böse auf die Nase gefallen sind, sind wir froh etwas in der Hand zu haben.
Jetzt können wir auch ganz explizit auf Haussuche gehen. Ich bin immer noch total aufgekratzt und muß erstmal meine Gedanken ordnen.
Kennt sich jemand in der Gegend um Stockholm aus? Méin Mann schrieb:
"
so hauskauf...... in boss oder so nachsehen......... ist rechts die insel richtung ostsee auf gleicher höhe wie nakkar (wo wir auch schauen sollten.
def. in denn sueden, da norden sehr schwierig wird zu fahren, aber nicht unmöglich.
muessen ca. mit 2mil bis 3 mil. rechnen, das haus sollten wir im dez, jan, spätestens im feb. kaufen..... da sonst die preise um 30% ansteigen..... weil im fruehjahr alle kaufen!"
Weiss jemand wie diese Insel richtig heisst? Ich melde mich, wenn ich meine Gedanken geordnet habe!
JANA
Bild
Bild
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast