Ein kräftiges Hallo! Wir tun es auch... / Schwedentraum

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ein kräftiges Hallo! Wir tun es auch ...

Beitragvon Dietmar » 23. November 2006 16:12

Skogstroll hat geschrieben:Lobeshymnen kann jeder schreiben, am besten Autor und Verlag.


Negative Kritiken auch... ;-)
Für mich sieht das übrigens nach "echten" positiven Kommentaren aus.

Da das Buch aber im Selbstverlag (bzw. BoD) erschienen ist, könnte man daraus schließen, dass die etablierten Verlage nicht interessiert waren. Was immer das nun bedeuten mag.

Fazit: Man muß es ja nicht lesen...
Ein paar Seiten kann man hier anschauen: http://www.schwedentraum.de/alte%20webs ... probe2.pdf

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1897
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Ein kräftiges Hallo! Wir tun es auch ...

Beitragvon stavre » 23. November 2006 16:27

habe das buch auch gelesen,nachdem es so viel positive reaktionen

hervorrief.leider war ich mit den positiven kritiken nicht konform,

es kam mir wie ein schöner bericht.habe das buch seit dem nicht

wieder angerrührt.

"ich kann ja auch mal n buch schreiben" :ohnemich:

ACHTUNG IRONIE


elke

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1012
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ein kräftiges Hallo! Wir tun es auch ...

Beitragvon Gottfried » 23. November 2006 16:39

Hej Ihr Alle!

Also ich verstehe ziemlich genau was Skogstroll sagt und meint!
Ich will auch nicht „Schwarzsehen“ und würde lieber jedem Enthusiasten sage: Jo…kommt nach Schweden. Hier wir alles gut! Da ich ja beruflich im Bereich der Ansiedlung von Gewerbebetrieben (aber auch Privatpersonen) arbeite … könnte ich damit sogar Geld verdienen. Mach ich aber nicht!
Wenn jemand durch meine Schwarzmalerei sich hinsetzt und schwedisch lernt und sich bestmöglich vorbereitet, habe ich genau das erreicht, was ich möchte.
Deshalb sitze ich auch hier und schreibe mir einen Wolf…….
In diesem Sinne und bis bald……


Gottfried
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ein kräftiges Hallo! Wir tun es auch ...

Beitragvon Dietmar » 23. November 2006 16:39

stavre hat geschrieben:"ich kann ja auch mal n buch schreiben"

Genau dafür sind Dienste wie BoD ja da: Dass jeder ohne großen Aufwand oder finanzielles Risiko ein "richtiges" Buch auf den Markt bringen kann.

stavre hat geschrieben:habe das buch seit dem nicht wieder angerührt.

Man kann bei Amazon gebrauchte Bücher übrigens auch wieder verkaufen :D

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1012
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ein kräftiges Hallo! Wir tun es auch ...

Beitragvon Gottfried » 23. November 2006 16:52

Hej Dietmar!

Was bitte ist BoD :?: Keine Ahnung aber interessiert :oops:

Viele Gruesse


Gottfried
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Ein kräftiges Hallo! Wir tun es auch ...

Beitragvon Dietmar » 23. November 2006 17:19

Hallo Gottfried,

das ist allgemein eine Firma/Verlag, die Bücher erst auf Bestellung druckt ("book on demand").

Es gibt also keine Erstauflage, die finanziert werden muß; sondern der Autor hinterlegt sein Buch elektronisch (PDF) beim Verlag, erhält eine ISBN, und erst wenn jemand das Buch bestellt, wird es gedruckt und ausgeliefert. Den Endpreis legt der Autor selber fest, das Aussehen größtenteils auch.
Was fehlt, ist evtl. ein professionelles Lektorat, und eine Bewerbung durch den Verlag.

Willkürliches Beispiel: http://www.bod.de

Gruß,
Dietmar

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1795
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Ein kräftiges Hallo! Wir tun es auch ...

Beitragvon jörgT » 23. November 2006 17:53

Hej Skogstroll,
bei aller (teils berechtigten) Schwarzseherei, manchmal kann sowas auch so aufgefasst werden: Wir sind hier angekommen, nun sperrt das Tor schnell zu!
Du hast vor einigen Tagen selbst gesagt, Du willst auf Keinen Fall zurück!
Wir, die schon einige Zeit hier leben, sehen halt manche Sachen mehr "von innen", Du teilst aber sicher meine Ansicht, dass es weiterhin Gründe gibt, in Schweden statt in Deutschland zu leben. Sonst wären wir wohl nicht hier!
Jörg :lol: :cry: :arrow: :wink:

Benutzeravatar
Verliebt-in-Schweden1985
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 22. November 2006 19:00
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Ein kräftiges Hallo! Wir tun es auch ...

Beitragvon Verliebt-in-Schweden1985 » 23. November 2006 18:27

oh ha ... :P
da habe ich ja nen Punkt getroffen!

Nur weil ich das Buch toll/humorvoll finde, was ja Geschmackssache ist, heisst das nicht, dass ich den Blick des realen Schwedens verloren habe.
Es war eben ein Erfahrungsbericht, wo mehr oder minder "alles" glatt ging. ...

Ich persönlich stelle es mir sehr viel schwieriger vor.... aber gerade DAS ist der Reiz (besser eine Herausforderung), wie ich finde...
kära hälsningar!
Verliebt-in-Schweden1985


"Nimm das Leben nicht zu ernst, denn du kommst dort eh nicht lebend raus!"

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Ein kräftiges Hallo! Wir tun es auch ...

Beitragvon janaquinn » 23. November 2006 19:28

Hej und Guten Abend, nachdem ich heute meinen Magen-Darm-kranken Sohnemann pflegen musste, hatte ich leider keine Zeit früher reinzuschauen. Erstmal ein herzliches Willkommen den Neuankömmlingen, viel Spaß hier im Forum. Wir sind hier alle nett und beissen nur ganz selten. :lol:
Thema: Schwedentraum: Ich fand es persönlich sehr witzig geschrieben, aber im nachhinein für eine Planung einer Auswanderung nicht sehr geeignet. Es sind einige gut Tips drin, aber es ist halt sehr auf den Schreiber bezogen.
Die Schwarzmalerei, welche Jörg, Gottfried und Skogstroll angesprochen haben, empfinde ich eher als positives Wissen, derer die schon im Lande leben und die mir, in vieler Hinsicht, geholfen haben, Schweden mit einem klaren Blick zu sehen, so werde ich nicht gänzlich enttäuscht sein, wenn sich mein Traumland nicht so darstellt, wie in Astrid Lindgrens Büchern. Ich denke, wir waren so enttäuscht gewesen, wenn alles ganz anderes gekommen wäre, wie wir es uns vorgestellt haben. WIr freuen uns au unsere neue Heimat, aber sehen sie bereits jetzt mit einem gesunden kritischen Blick und sind uns darüber im klaren, das nicht alles so laufen kann und/oder wird, wie wir es uns vielleicht erträumen.
Aber lieber kritische und objektive Berichte hier im Forum, als die verklärten Berichte bei den "Auswander"-Dokus, welche ich eher als Volksbelustigung auf Kosten anderer ansehe.
Hälsningar JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Ein kräftiges Hallo! Wir tun es auch ...

Beitragvon Skogstroll » 24. November 2006 09:01

jörgT hat geschrieben:Wir sind hier angekommen, nun sperrt das Tor schnell zu!
Du hast vor einigen Tagen selbst gesagt, Du willst auf Keinen Fall zurück!


Hej Jörg,

nee, so wollte ich die Sache eigentlich nicht verstanden wissen. Das mit der Schwarzseherei (im übertragenen Sinne, ich bin beim Radiotjänst angemeldet! :wink: ) war eigentlich auch mehr auf das Buch und Kritiken im Allgemeinen bezogen.

Aber nochmal zu den zwei unterschiedlichen Schwedenbildern: Mein eigenes hat sich auch einer grundlegenden Wandlung unterzogen! Ich kannte Schweden auch nur aus dem regelmässigen Urlaub dort. Der ganz normale Alltagswahnsinn ist eine völlig andere Geschichte! Dass ich mich unterm Strich (trotzdem?) hier wohlfühle hat nicht nur mit Schweden an sich zu tun, sondern auch mit dem Job und schlicht und ergreifend mit viel Glück mit dem Wohnort (auch wenn ich gerade darüber fluche, weil dem Schneematsch nur noch mit der Schaufel beizukommen ist).
Ich bezweifele, dass es woanders genauso wäre.
Noch eine Anmerkung zu Thema Umweltschutz, der ja auch angeblich in Schweden viel besser ist. Heute früh kam im Radio die Meldung, dass Industrieverbände den Neubau von zwei Kernkraftwerken fordern. Das ist momentan noch gesetzlich untersagt, aber aus der Reinfeldt-Regierung kam prompt ein ziemlich positives Echo. Diese Regierung hat zwar nach den letzten Umfragen nur noch 45% der Bevölkerung hinter sich, aber im Amt ist im Amt.

Skål!
Skogstroll :?


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast