"Echtes" Brot

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

"Echtes" Brot

Beitragvon Imrhien » 19. April 2008 15:47

Hallo,
ich möchte mal das Forum nutzen um etwas Werbung zu machen. Und zwar für eine Bäckerei bei uns in der Ecke (Västerås). Ich habe nichts mit denen zu tun (hehe) aber ich habe Angst, dass sie bald wieder zumachen müssen, da das ja schon ungewöhnlich ist so eine richtige Bäckerei mit Brot das nicht süß ist.

Hier ist ein Link dazu:
http://www.vlt.se/artikelmall.asp?version=700168

Wir sind schon Stammgäste aber ich schätze das allein reicht nicht aus. :roll:
Also Leute, wenn Ihr in der Nähe wohnt, auf der Durchreise seid und Lust auf Sauerteigbrot habt, dann schaut doch mal rein in die Koppalundens bageri.

Liebe Grüße
Wiebke (das Baguette ist echt lecker)

Swedenfan

Re: "Echtes" Brot

Beitragvon Swedenfan » 19. April 2008 15:56

Hallo Imrhiem

Wir drücken die Daumen das euch die Bäckerei laaaange erhalten bleibt.
Süßes Brot. :smt078 Ne,Ne
Gruß Martina Peter :smt006
Ps
Für uns leider zu Weit weg wenn wir in Svenska sind.

Benutzeravatar
Olli
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 8. Oktober 2006 18:19
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: "Echtes" Brot

Beitragvon Olli » 19. April 2008 16:02

Hej Wiebke,

setz doch mal die Adresse von der Bäckerei hier mit rein.

Wenn man mal in der Nähe ist, kann man ja mal vorbei schauen.

Gruss
Olli
Bild Droem inte dit Liv - Lev din Droem

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: "Echtes" Brot

Beitragvon Imrhien » 19. April 2008 19:35

Gute Idee Olli.
Hier ist sie:

Kopparlundens Bageri

Kopparlundsvägen 7
721 30 VÄSTERÅS

Tel: 021 - 41 47 09

Grüße
Wiebke

blue

Re: "Echtes" Brot

Beitragvon blue » 19. April 2008 20:53

mmmmhhhhhh wiebke,

so richtiges Brot?, auf dem wurst nicht nach nutellea schmeckt? was man kauen muß

und so eine richtig schöne dicke kruste hat...

oooohh ich glaube ich weiß wovon ich heute nacht träume....

mein neid sei dir sicher...(da verzichte ich sogar auf elchspuren :wink: )

lg
heike ....

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: "Echtes" Brot

Beitragvon Mark » 20. April 2008 01:58

blue hat geschrieben:da verzichte ich sogar auf elchspuren


glaub ich dir nicht :D :D

Benutzeravatar
Azmodea
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 36
Registriert: 27. Januar 2008 19:48
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse

Re: "Echtes" Brot

Beitragvon Azmodea » 20. April 2008 10:40

Also wenn ich das hier so lese, muss ich wohl "Richtig gut Brot backen lernen" auch noch in den 3-Jahres-Plan mit aufnehmen? ;)
Won't regret a thing at the end of my life

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: "Echtes" Brot

Beitragvon Imrhien » 20. April 2008 13:09

Azmodea, mach das.
Brot ist für mich das Schlimmste. Ich vermisse fast nichts aus meinem Leben in Deutschland. Manches ist hier anders, aber für mich nicht schlechter. Was aber wirklich schlimm ist und was ich echt unterschätzt hatte, ist das Brot. Klar, ich esse es auch. Aber irgendwann fehlt es mir sooooo das gute deutsche Brot. Allein die Vierlfalt....
Blue, ich kann verstehen, dass Du neidisch bist. Wär ich auch. Und wir haben uns so gefreut über die Bäckerei. Mein Mann arbeitet gegenüber und bringt nun regelmässig was mit. Es ist nicht so dolle billig aber das ist es uns wert, wir essen ja auch noch weiterhin das Schwedenbrot. Nur ab und zu muss es mal was anderes sein.

Letzte Woche, da war ich mit meinem Mann und den Kollegen beim Lunch. Sehr gutes Lokal, leckeres Essen mit Blick über die Stadt. Das war schön. Danach waren wir alle gut satt.
Als wir dann am Büro wieder ankamen, wollte mein Mann mir die Bäckerei mal selber zeigen, da er ja immer mitbringt. Wir also rein und gleich was gekauft. Brot (knusprig!!!!!) und Baguette (auch knusprig). Draussen, na was denkt Ihr??? Gleich reinbeissen und testen.
Gerade als wir so herzhaft ins Baguette beissen, kommen die Kollegen um die Ecke. Die haben mal gestaunt. Gerade vom Lunch gekommen und dann wieder Brot essen. Den Blick hättet Ihr sehen müssen :)
Wir haben dann versucht das zu erklären. Sie fanden es interessant und einer fand das Brot auch selber richtig gut :)

Wir machen eben Werbung so gut es geht und essen viel davon, dann machen die nicht bald wieder zu.

Grüße
Wiebke

@Azmodea, hatte schon woanders gefragt: auf welchem Server spielst Du??? Dein Name kommt mir bekannt vor :)

Benutzeravatar
Azmodea
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 36
Registriert: 27. Januar 2008 19:48
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse

Re: "Echtes" Brot

Beitragvon Azmodea » 20. April 2008 13:20

Imrhien hat geschrieben:@Azmodea, hatte schon woanders gefragt: auf welchem Server spielst Du??? Dein Name kommt mir bekannt vor :)


Hab dir in dem anderen Thread schon geantwortet :)
Won't regret a thing at the end of my life

nobse

Re: "Echtes" Brot

Beitragvon nobse » 20. April 2008 13:31

Imrhien hat geschrieben:
Brot ist für mich das Schlimmste. Ich vermisse fast nichts aus meinem Leben in Deutschland. Manches ist hier anders, aber für mich nicht schlechter. Was aber wirklich schlimm ist und was ich echt unterschätzt hatte, ist das Brot.


Wie war doch der alte Bäckerspruch?

Altes Brot ist nicht hart ,gar kein Brot das ist hart!

Nee , habe auch schon mitbekommen ,dass ausser Spirtuisen , Brot und Salami willkommene Geschenke sind.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste