Drogen statt Alkohol am Steuer

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Drogen statt Alkohol am Steuer

Beitragvon svenska-nyheter » 3. Juni 2014 11:31

Drogen am Steuer sind mittlerweile gewöhnlicher als Alkohol im Straßenverkehr.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1192
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Drogen statt Alkohol am Steuer

Beitragvon vibackup » 3. Juni 2014 18:39

svenska-nyheter hat geschrieben:Drogen am Steuer sind mittlerweile gewöhnlicher als Alkohol im Straßenverkehr.

Mehr...

Kein Wunder: der Drogenmissbrauch steigt, während Alkohol mehr oder minder konstant ist.

//M

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 520
Registriert: 13. August 2005 09:17
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Drogen statt Alkohol am Steuer

Beitragvon Hanjo » 4. Juni 2014 17:44

vibackup hat geschrieben:Kein Wunder: der Drogenmissbrauch steigt, während Alkohol mehr oder minder konstant ist.//M
Ist nicht gesagt, denn
Laut der Verkehrspolizei von Jönköping könnte diese Entwicklung damit zu tun haben, dass die Polizei Drogendelikte beim Autofahren stärker kontrollieren würde als früher.
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1192
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Drogen statt Alkohol am Steuer

Beitragvon vibackup » 4. Juni 2014 20:55

vibackup hat geschrieben:Kein Wunder: der Drogenmissbrauch steigt, während Alkohol mehr oder minder konstant ist.//M

Hanjo hat geschrieben:Laut der Verkehrspolizei von Jönköping könnte diese Entwicklung damit zu tun haben, dass die Polizei Drogendelikte beim Autofahren stärker kontrollieren würde als früher.

Ich habe den Artikel auch gelesen.
:D
Allerdings stimmt das obige dennoch, und die verstärkten Kontrollen sind, wenn die Polizei so funktioniert, wie sie soll, eine Folge davon.
Tatsächlich wächst der Drogenkonsum in Schweden exponentiell, während Alkohol eher stagniert.

//M

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 520
Registriert: 13. August 2005 09:17
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Drogen statt Alkohol am Steuer

Beitragvon Hanjo » 4. Juni 2014 21:14

vibackup hat geschrieben: . . . Tatsächlich wächst der Drogenkonsum in Schweden exponentiell, während Alkohol eher stagniert.//M
Ist das statistisch belegbar oder ist das Deine individuelle Auffassung, Michael?
Aus eigener (deutscher) Erfahrung sage ich, es könnte sich ja auch um eine politisch gewollte Behauptung handeln.
Gruß
Hanjo
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1192
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Drogen statt Alkohol am Steuer

Beitragvon vibackup » 5. Juni 2014 06:13

vibackup hat geschrieben: . . . Tatsächlich wächst der Drogenkonsum in Schweden exponentiell, während Alkohol eher stagniert.//M

Hanjo hat geschrieben:Ist das statistisch belegbar oder ist das Deine individuelle Auffassung, Michael?
Aus eigener (deutscher) Erfahrung sage ich, es könnte sich ja auch um eine politisch gewollte Behauptung handeln.

Das ist zwar gerade nicht politisch gewollt, aber für Schweden statistisch belegt; die große Steigerung für Alkohol hatten wir hier nach Abschaffung des motboks:
http://www.can.se/sv/drogfakta/fragor-o ... alkohol/#5
http://www.can.se/sv/Drogfakta/Fragor-o ... Alkohol/#4
http://www.can.se/sv/Drogfakta/Fragor-o ... rkotika/#1
Da mich vor allem die problematische Alkoholkonsumtion interessiert und der Drogenmissbrauch nicht in gleicher Weise registriert wird wie die Alkoholkonsumtion, mögen die Todesfälle im Zusammenhang als gutes Substitut taugen. Irgendwo habe ich auch die Statistik, finde sie aber gerade nicht.

//M

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1192
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Drogen statt Alkohol am Steuer

Beitragvon vibackup » 5. Juni 2014 06:19



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast