Dorsch-Boykott: Zum Nutzen der Umwelt?

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Dorsch-Boykott: Zum Nutzen der Umwelt?

Beitragvon svenska-nyheter » 30. Oktober 2008 08:15

Zu den Stichworten Ostsee und Dorsch gab es in jüngster Vergangenheit meist Negatives zu vermelden. Nach jahrelangem Raubbau war der Bestand des Ostseedorsches auf ein Minimum zusammengeschrumpft. Doch zu Wochenbeginn kam nun eine erfreuliche Nachricht: Der Dorsch in der östlichen Ostsee hat sich so gut erholt, dass die EU-Fischereiminister beschlossen haben, die strengen Fangquoten wieder zu lockern. Unterdessen zeigen schwedische Verbraucher dem Dorsch weiter die kalte Schulter - auch jenem Fisch, der im Rahmen der regulären Quoten gefangen wird. Dieser Kauf-Boykott ist im Sinne der Umwelt gut gemeint. Aber ist er auch gut?


>>ganzer Artikel

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste