Die Tiere Skandinaviens

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Bienenbär

Re: Die Tiere Skandinaviens

Beitragvon Bienenbär » 24. August 2008 00:04

Ja,genau!!So war die richtige Bezeichnung :lol:


:smt006 Tanja

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Die Tiere Skandinaviens

Beitragvon Fanny » 24. August 2008 00:10

Sabine hat geschrieben:Ein Hase!!!!!


Du tippst also auch auf ein Raubtier,,,
sind wir uns einig.




:D
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

Bienenbär

Re: Die Tiere Skandinaviens

Beitragvon Bienenbär » 24. August 2008 00:16

Fanny hat geschrieben:
Du tippst also auch auf ein Raubtier,,,
sind wir uns einig.




:D


:smt043 :smt043 :smt043 :smt043




:smt006 Tanja

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Die Tiere Skandinaviens

Beitragvon Sápmi » 24. August 2008 10:26

Bienenbär hat geschrieben:Ich kleb schon regelrecht auf dem Bildschirm....
Das könnte sowas wie weiblicher Auerhahn sein(weibl.Auerhahn?? :roll: )


"Auerhenne" müsste das, glaub ich, heißen. :wink:
Jedenfalls hast Du schon mal die richtige Stelle und die richtigen Umrisse gesehen, Hut ab! :D
Ob es sich um eine Auer- oder Schnee- oder sonstwie -henne handelt, weiß ich leider selbst nicht genau. Ich kann die immer so schwer auseinanderhalten, also die weiblichen Tiere in ihrem Sommergefieder.
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Die Tiere Skandinaviens

Beitragvon amarok » 24. August 2008 12:33

Nettes Suchbild von Dir. :D
Ich habe das Bild mal mit Adobe Photoshop vergrößert. Darauf kann man schemenhaft über dem Auge des Vogels eine rötliche Zeichnung erkennen (sog. Rose). Somit ist es mit großer Wahrscheinlichkeit ein Schneehuhn.
Dateianhänge
2dbpedh.jpg
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Die Tiere Skandinaviens

Beitragvon Sápmi » 24. August 2008 12:40

Danke. Ich hatte dort vor Ort (hinter der Kebnekaise Fjällstation) auch spontan auf Schneehuhn getippt, aber wie gesagt, ich kann die nie so richtig auseinander halten. Dazu kommt, dass ich mich auch nicht an mehr Einzelheiten erinnern kann, als auf dem Bild zu sehen sind. :wink:
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Die Tiere Skandinaviens

Beitragvon amarok » 24. August 2008 12:45

An der Sälka-Hütte hat sich diese Schneehuhn-Henne mit ihren Kücken sehr wohl gefühlt.
Dateianhänge
P1000569 (Large).JPG
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Die Tiere Skandinaviens

Beitragvon Fanny » 24. August 2008 18:15

Hallo amarok,

die kann man ja auch richtig gut erkennen, machen ja schon einen zutraulichen Eindruck.
Interessant finde ich den Farbwechsel des Gefieders. Wann setzt der ein? Gibt es ein neues Federkleid, oder wie geht das vonstatten?
Weißt du was dazu?

:? :?
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Die Tiere Skandinaviens

Beitragvon amarok » 24. August 2008 18:28

Fanny hat geschrieben:Hallo amarok,
die kann man ja auch richtig gut erkennen, machen ja schon einen zutraulichen Eindruck.
Interessant finde ich den Farbwechsel des Gefieders. Wann setzt der ein? Gibt es ein neues Federkleid, oder wie geht das vonstatten?
Weißt du was dazu?
:? :?


Beim Moorschneehuhn (Lagopus lagopus) kommt es auf Grund der erforderlichen Tarnung in seinem Lebensraum 3-4 mal im Jahr zu einer Mauser. Zum Winter wird das weiße Federkleid angelegt im Frühling das grau-braune.

Weitere Infos findest Du hier:
http://tierdoku.com/index.php?title=Moorschneehuhn
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Die Tiere Skandinaviens

Beitragvon Fanny » 24. August 2008 18:36

Danke für die Aufklärung und für den Link.
:smt006
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast