Die Schweden und Ihr Ordnungs - Sinn

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 525
Registriert: 13. August 2005 09:17
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Die Schweden und Ihr Ordnungs - Sinn

Beitragvon Hanjo » 9. Januar 2011 20:19

Imrhien hat geschrieben:Hej Hanjo,
interessant was Du schilderst. Ich überlege grade ob das von län zu län schon verschieden ist. Denn wie gesagt, hier haben wir anderes erlebt. Ich weiss auch, dass hier nicht alle so putzen vor der visning, man sieht ja die Bilder schon. Aber ich kenne einige Geschichten von Leuten, die total gestresst waren mit Dauerputz vor der visning. Und das waren nun alles keine Leute, die mehr als normalen Dreck im Haus haben.
Kann das wirklich so verschieden sein? Interessant.
Grüsse
Wiebke
Will ich gar nicht bestreiten, dass es anderswo anders gehandhabt wird, Wiebke - liegt aber wohl in erster Linie an den Vorstellungen des Verkäufers, weniger an der Gegend, denke ich.

Und auch: Unser Erlebnis ist immerhin 8 - 9 Jahre her - damals gab uns unsere Maklerin bereits ein Hinweisblatt mit, wie "sauber" das Haus üblicherweise zu übergeben war, was uns letztlich auch beruhigte - und es war in der Tat dann ja auch so, sogar besser als wir erwartet haben.

Kann ja sein, dass man in Schweden (mit Ausnahmen sicherlich) inzwischen dahinter gekommen ist, dass sich bei einer Besichtigung saubere und aufgeräumte Häuser besser verkaufen lassen - konnten wir aber bei unseren späteren Besichtigungen für andere Interessenten nicht grundsätzlich feststellen.
Gruß
Hanjo
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen

Benutzeravatar
polnGrenze
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 399
Registriert: 28. Februar 2010 16:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Die Schweden und Ihr Ordnungs - Sinn

Beitragvon polnGrenze » 9. Januar 2011 20:58

Nun bin ich etwas verunsichert...da war doch ein Bild mal wo ist das denn hin? :twisted:
[b]Ich von der polnGrenze
http://skandinavienfan.repage8.de
Zitat:
Das Leben ist kein Leben,wer doch lebt,der wird bestraft.
Quelle von einem hier im Forum

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 525
Registriert: 13. August 2005 09:17
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Die Schweden und Ihr Ordnungs - Sinn

Beitragvon Hanjo » 9. Januar 2011 21:11

polnGrenze hat geschrieben:Nun bin ich etwas verunsichert...da war doch ein Bild mal wo ist das denn hin? :twisted:
Steht doch dabei - Zuletzt geändert von Dietmar am Samstag 8. Januar 2011, 00:26, insgesamt 1-mal geändert.
Bild entfernt wegen unklarer Copyright Situation
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen

Benutzeravatar
polnGrenze
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 399
Registriert: 28. Februar 2010 16:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Die Schweden und Ihr Ordnungs - Sinn

Beitragvon polnGrenze » 10. Januar 2011 09:52

Gut übersehen...so einfach geht das :roll:
[b]Ich von der polnGrenze
http://skandinavienfan.repage8.de
Zitat:
Das Leben ist kein Leben,wer doch lebt,der wird bestraft.
Quelle von einem hier im Forum

Lussekatt
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 18. September 2010 16:46
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Die Schweden und Ihr Ordnungs - Sinn

Beitragvon Lussekatt » 10. Januar 2011 15:47

Imrhien hat geschrieben:Und wenn eine Visning ist, dann darf man das eh nicht ernst nehmen. Die Makler geben vorher "ANweisungen" wie man zu säubern hat und wo was stehen darf und so. Natürlich halten sich nicht alle dran aber wenn man gute Preise haben will, sollte man (sagen die Makler). Bekannte mussten vorher stundenlang räumen. Die sollten lauter Sachen verstecken, damit das Haus zwar eingerichtet aber nicht zu persönlich wirkt. So könne sich der Betrachter leichter vorstellen wie es mit den eigenen Sachen aussieht. Und die mussten sich extra schöne weisse Vorhänge und Tischläufer borgen, damit es edel aussieht.


Es gibt extra Firmen, die haben sich darauf spezialisiert, Häuser und Wohnungen vor dem Verkauf noch mal aufzupeppen. Da kann man alles bestellen, von ein paar Gardinen, Kissen und Grünpflanzen bis hin zur Komplettmöblierung von leerstehenden Immobilien:

http://www.homestyling-homestaging.se/r ... _main.html

Und wenn man sich mal so umschaut bei Hemnet, dann wundert es einen auch nicht mehr, warum alles so gleich aussieht :-D

maggan
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 21. Juli 2010 22:45
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Die Schweden und Ihr Ordnungs - Sinn

Beitragvon maggan » 10. Januar 2011 16:37

Nu fick jag svart på vitt förklaringen varför många tyskar är so himla populära hos oss, tydligen är det tillåten att uppföra sig hur som helst, t.o.m. i ett forum. Jag menar det som JMS skrivit.
Jag tycker, personer som uttalar sig så nedlåtande om andra utan att de själva har någonting att komma med, ska vara tyst och inte förstöra för en hel grupp som sköter sig.
Ursäkta den dåliga översättningen.

Jetzt habe ich schwarz und weiß Erklärung dafür, warum viele Deutsche so erstaunlich beliebt bei uns sind, offenbar ist es erlaubt, in jedem Fall zu verhalten, auch in einem Forum. Ich meine, was JMS geschrieben hatte.
Ich denke, Menschen, die so herablassend über andere reden, aber sie haben nicht etwas zu bieten, zu schweigen und nicht zu zerstören zu eine ganze Gruppe ihren guten verhalten.
Entschuldigen Sie die schlechte Übersetzung.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Die Schweden und Ihr Ordnungs - Sinn

Beitragvon Imrhien » 10. Januar 2011 17:00

Hej Maggan,
folk som man inte tycker om finns överallt - i Tyskland men dock också i Sverige.
Vi sköter oss verkligen bra här och försöker själv hålla ner allt för mycket tjaffs och bråk. Tyvärr lyckas vi inte alltid och sen måste man också säga att man inte alltid kan vara sams om allt. Vi är bara människa och då händer det att man blir upprört över nånting andra skriver. Du är ju också upprört, eller hur?
Men du har kanske rätt i att man ska försöka vara snäll mot varandra. Vi vet ju inte ens vem vi är och ibland kan det bli missförstånd därför också.
Kul att du hittade oss och att du vill diskutera. Om du vill kan du då anmälla dig och bli en "riktig" deltagare och inte "bara" gäst fast vi tycker också om att gäster få skriva här.

Ha en bra dag
Wiebke

Ändring: Förstår nu att du kanske menade det som JMS i början skrev? Det om källaren?
Ju, det kan händer att folk skriver saker som man själv tycker att det inte var snäll eller korrekt men då måste man antingen skriva emot det och förklarar varför eller så kan man också tiga. En svensk tiger tiger, eller hur?
Jag tillhör ofta till de som skriver men ibland är det nästan bättre att tiga och ignorera.
Och är det så du menade så, då måste jag också säga: Vi är inte alla så :)

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Die Schweden und Ihr Ordnungs - Sinn

Beitragvon Sams83 » 10. Januar 2011 17:17

Hej Maggan,

ja, zum Glück sind nicht alle Deutschen so... (Ich hoffe, Du hast auch schon andere Erfahrungen gemacht)
Man kan ju uttrycka på olika sätt hur man tänker och måste inte vara - som du säger - "nedlåtande"...

@Wiebke: maggan ist schon angemeldet hier... välkommen!

jms

Re: Die Schweden und Ihr Ordnungs - Sinn

Beitragvon jms » 10. Januar 2011 17:30

Hallo Maggan

ja Ihr habt ja recht ...es gibt Menschen in Deutschland wie in Schweden die man nicht leiden kann

nur ich finde es nicht gut in schwedisch über andere zu lästern oder schlecht zu reden obwohl man sich nicht kennt....ich kann nur das sagen / schreiben was ich selbst erlebt oder gesehen habe ....

es gibt heutzutage sehr gute Übersetzungsprogramm die mit past&coppy texte 1:1 übersetzen können .....die Technik macht es möglich ...

also wenn Ihr schon was an mir aus zu setzten habt dann bitte so daß die anderen hier im Forum dies auch mitlesen können .... ich schreibe ja auch nicht in kyrillisch ..oder?

und noch zur Klarstellung : Ich habe nicht gesagt daß alle Schweden so sind ....Gott bewahre ich habe selten so lieben nette Menschen getroffen wie in Schweden bis auf ein paar Ausnahmen .....

Grüßle

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Die Schweden und Ihr Ordnungs - Sinn

Beitragvon Sams83 » 10. Januar 2011 18:21

Nur um meinen schwedischen Satz noch für alle ins Deutsche zu übersetzen:
Man kann ja auf unterschiedliche Art und Weise ausdrücken, wie man denkt - man muss nicht "herablassend" sein.

Und nichts anderes möchte ich auch sagen: Vieles, was Du schreibst, jms, mag richtig sein (ich habe mich in Schweden bisher nicht mit Wohnungsbesichtigungen beschäftigt), aber die Art, wie Du es schreibst, wirkt halt alles andere als nett oder objektiv berichtet.


jms hat geschrieben:Ich habe nicht gesagt daß alle Schweden so sind ....

Kam leider anders aus Deinen Postings hier heraus, und ich denke, dies ist es auch, was maggan stört. Allein die Überschrift drückt anderes aus...verallgemeinerend kann man es wohl nicht ausdrücken...


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast