Die Schweden kaufen Kiel leer

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Swedenfan

Re: Die Schweden kaufen Kiel leer

Beitragvon Swedenfan » 4. Mai 2008 09:37

Als wir im Februar aus Schweden zurück kamen haben wir kurz hinter der Grenze bei Flensburg am Skandinavienmark getankt.(Diesel für unseren Van,kein Alkohl)
Dort standen fast nur schwedische PKW´s mit Anhänger.
Wir waren sehr erstaunt,denn vor einen Jahr stand dieser Markt noch nicht da.
Wir können verstehen, das die Skandinavier über die Grenze kommen um preiswerter Alkohl kaufen zu können.
Wir selber fahren nach Venlo (Holland) um dort Kaffee zu kaufen.
Beispiel: Feine Milde /Tschibo hier 4,99 €
In Holland 2,99€
Wenn wir für alle Nachbarn und Freund etwas mitbringen, haben wir die Fahrtkosten schnell raus.
Also sind nicht nur die Schweden auf "Billigtour".
Gruß Martina & Peter

nobse

Re: Die Schweden kaufen Kiel leer

Beitragvon nobse » 4. Mai 2008 09:45

Vater Staat verdient schon daran ,ansonsten hätte er die Gesetzte nicht gemacht.

Benutzeravatar
Shaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 6. Januar 2007 10:12
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Die Schweden kaufen Kiel leer

Beitragvon Shaka » 4. Mai 2008 10:03

Ich habe auch so meine Erfahrungen/Erlebnisse mit Schweden in Kiel. Sie fallen auf die Nase, aber das Wichtigste ist, dass der Zigarette in der Hand nichts passiert. Oder auf einer "Shoppingreise" nach Rügen. Sind in Skövde in den Bus gestiegen, der von Örebro kam und der erste lag schon mit einer Bierdose in der Hand auf halb zwölf. Das waren die letzten Reste seiner vorigen Reise. Bei Famila wurden die Schweden mit einem Becher Rotwein empfangen, um halb acht morgens. Und wir waren die einzigen die keinen Alk gekauft haben.
Schweden hat schon lange die Kontrolle über den Alkoholkonsum verloren, da keiner weiss wieviel über die Grenze kommt. Jeder kennt einen wo man "was" kaufen kann.
Gruss Shaka

Benutzeravatar
Skoghult
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 10. Juli 2007 13:47
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Die Schweden kaufen Kiel leer

Beitragvon Skoghult » 4. Mai 2008 10:21

Als wir noch in Viersen wohnten kauften wir immer in Venlo die leckeren Matjesheringe und Käse und Tee und Gebäck und Milchpulver und ...

Dort sind die Geschäfte voll auf die deutsche Kundschaft eingestellt.

Bei einem holländischen Bauern kauften wir Spargel ein, das war kurz hinter der Grenze bei Brüggen.

An einer anderen Stelle hinter der Grenze kauften wir in einem Gartenmarkt für unseren Fischteich einige Kois.

Als wir mal in Italien waren kauften wir dort Olivenöl.

Auf einem Kurztrip von Hanstholm(Dänemark) nach Bergen(Norwegen) kauften wir uns dort auf dem hiesegen Fischmarkt leckeren norwegischen Lachs.

In Frankreich gab es die leckeren Baguettes und Chroissants.

So hat wohl jedes Land seine Besonderheiten was Delikatessen angeht.

:kaffee:
Gruss Marie-Luise

nobse

Re: Die Schweden kaufen Kiel leer

Beitragvon nobse » 4. Mai 2008 10:39

Skoghult hat geschrieben:Als wir noch in Viersen wohnten .

:kaffee:


Nun mach mal langsam kein Quatsch, erst warst du in Hangelsberg,dann erzählst du mir , dass du in Viersen gewohnt hast . Da wohnen Campingfreunde von uns . Rolf und Anita . Er ist ein begnadeter Flugangler,Norwegen , Sibirien, Alaska ,usw.
Schau bloß mal in deine PN.

Benutzeravatar
Skoghult
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 10. Juli 2007 13:47
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Die Schweden kaufen Kiel leer

Beitragvon Skoghult » 4. Mai 2008 11:08

Hej nobse,

ich werd Dir mal eine PN schreiben.
Gruss Marie-Luise

glada

Re: Die Schweden kaufen Kiel leer

Beitragvon glada » 4. Mai 2008 12:29

Deine Erfahrungen mit deiner Exfrau betrüben mich, ich weiß allerdings nicht, was ich damit zu tun habe, Nobse. Vermische bitte nicht Privates mit unserem Forum, und gebe keine Anweisungen, was hier diskutiert werden darf und was nicht. Jeder muss selbst abwägen, ob er in der Lage ist, sich kritisch mit einem Thema auseinanderzusetzen, oder ob es ihm zu heiß ist.

Oliver

nobse

Re: Die Schweden kaufen Kiel leer

Beitragvon nobse » 4. Mai 2008 13:44

Man darf doch mal ein Beispiel bringen , oder? Hätte ja blos Ex weglassen brauchen.

glada

Re: Die Schweden kaufen Kiel leer

Beitragvon glada » 4. Mai 2008 13:50

Nicht deine Ex hat mich gestört, sondern deine Schlussfolgerungen und die Diskussionskultur.
Ich kann durchaus nachvollziehen, dass man als Genußtrinker nichts von solchen Randerscheinungen hören möchte. Übrigens: Ich trinke auch gerne mal ein Bier oder einen Wodka nach dem Essen. Aber es sollte auch legitim sein, auf mögliche Folgen von Alkoholmissbrauch aufmerksam machen zu dürfen. Wenn man sowas nämlich mal in geballter Form erlebt hat und sich die Geschichten von Abhängigen anhört, denkt man über manches anders.

Oliver

nobse

Re: Die Schweden kaufen Kiel leer

Beitragvon nobse » 4. Mai 2008 14:15

Dazu ist ja ein Forum da ,also leg los.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste