Die Lörs aus Hammastrand ?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Santa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 14. November 2006 20:28

Die Lörs aus Hammastrand ?

Beitragvon Santa » 16. November 2008 21:17

Sagt mal, kennt die wer???

Norbert
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 40
Registriert: 5. August 2008 19:05
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Die Lörs aus Hammastrand ?

Beitragvon Norbert » 17. November 2008 08:44

Hallo!

Hab sie gestern Abend auch im TV gesehen. Werd ja in 2 Monaten in ihre Nähe ziehen :D
Gibt es sonst noch Auswanderer in dieser Region? Viele zieht es ja nach Südschweden.
Übrigens: Kann mir nicht vorstellen, dass ein Hotel hier einfach zu betreiben ist, da die Saison recht kurz ist und ansonsten verirrt sich nur selten jemand hierher.

Mfg Norbert

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Die Lörs aus Hammastrand ?

Beitragvon stavre » 17. November 2008 09:12

wir wohnen in der "nähe".von uns zu denen sinds 80 km
ich werde dort aber in den nächsten tagen oder am freitag vorbeischauen.bin neugierig wegen des brotes.

elke

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Die Lörs aus Hammastrand ?

Beitragvon stavre » 17. November 2008 09:21

Norbert hat geschrieben:Hallo!

Übrigens: Kann mir nicht vorstellen, dass ein Hotel hier einfach zu betreiben ist, da die Saison recht kurz ist und ansonsten verirrt sich nur selten jemand hierher.

Mfg Norbert

hammarstrand ist nur bei einheimischen bekannt.und dann den pfarrhof umwandeln in ein hotel........................
der slalombacken liegt auf der gegenüberliegenden seite vom indalsälven.noch nicht mal zu fuß zu erreichen.

http://www.jamtauktioner.com/
das ist der pelle,der mit denen zur "elchjagd"gefahren ist

kenne ihn von vielen auktionen hier im umkreis :lol:


elke

Benutzeravatar
gädda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 13. September 2008 14:23
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Die Lörs aus Hammastrand ?

Beitragvon gädda » 17. November 2008 09:33

Moin,
da ich ja selber aus der Lebensmittelbranche komme,fand ich es sehr interressant,was die beiden da oben machen! Wie sieht das eigentlich rechtlich(lebensmitteltechnisch) aus,in Deutschland hat man ja nun reichlich Auflagen,wenn man Lenensmittel herstellen möchte und diese auch noch verkauft! Habe selber Hausschlachtung betrieben und mußte für die Wurstproduktion einen Arbeitsraum vom Vetrinärsamt abnehmen lassen,nachdem es immer neue Auflagen gab,hat sich das ganze nicht mehr rentiert und ich produziere Wurst und Räucherware nur noch für den Eigenbedarf!
Ist das in Schweden einfacher geregelt??

LG Torsten
Wenn es einen Glauben gibt,der Berge versetzen kann,so ist es der Glaube,an die eigene Kraft!

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1014
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Die Lörs aus Hammastrand ?

Beitragvon Gottfried » 17. November 2008 09:47

gädda hat geschrieben:Ist das in Schweden einfacher geregelt??


Hej Torsten!

Absolut NICHT! Die Schweden lieben die EU-Verordnung der Selbstkontrolle im Lebensmittelgewerbe und leben diese Verordnung bürokratisch aus.
Ein Affentheater ohne Ende. In Deutschland gibt es noch Durchführungsbestimmungen, in Schweden nur Behördenwillkür. :P
Wer glaubt, er könne mal so eben Brot backen und verkaufen oder Wurst usw... muss schon sehr blauäugig sein.
Das mag ein paar Monate gut gehen...... aber dann tritt der Amtsschimmel an.

:smt006 :smt006 :smt006

G.Wetzel

Benutzeravatar
gädda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 13. September 2008 14:23
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Die Lörs aus Hammastrand ?

Beitragvon gädda » 17. November 2008 09:51

Na dann hoffe ich mal das sich die Lörs nicht selber in das Bein geschossen haben, weil die Idee ist ja nicht schlecht,besonders da das schwedische Brot wirklich sehr gewöhnungsbedürtig ist!!
Habe den schnick-schnack hier in Deutschland ja selber durch gemacht mit den Behörden, witzig war das der eine Kontrolleur selber ständig mein Knipp gekauft hat,lol!!

LG Torsten
Wenn es einen Glauben gibt,der Berge versetzen kann,so ist es der Glaube,an die eigene Kraft!

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1014
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Die Lörs aus Hammastrand ?

Beitragvon Gottfried » 17. November 2008 10:01

Also ICH weiß, wie das Brotgeschäft in Schweden läuft. (und die Lörs kenn ich nicht!)
Wer glaubt, nennenswerte Mengen Brot an die heimische Kundschaft verkaufen zu können, unterschätzt den traditionellen Geschack an Brot der Schweden!
Die paar Kunden aus Schweden die "deutsches" Brot kaufen, kannst Du getrost vergessen.
Verhungern braucht man ja nicht, es bleibt immer genügend Brot übrig :lol: :wink: :wink: :wink: :wink:

:smt006


Gottfried

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Die Lörs aus Hammastrand ?

Beitragvon amarok » 17. November 2008 10:22

Aus unserem Nachbarort sind vor 2 Jahren Leute in die Nähe von Järpen ausgewandert. Er backt dort fleißig Brot (ist kein gelernter Bäcker) und verkauft es im Umland. Nach eigenem Reden soll die Sache ganz gut laufen. Anfangs lief sogar kostenlose Werbung für ihn im regionalen Radiosender von Östersund. Für die Umsetzung seiner Geschäftsidee hat er extra Brotbacköfen aus Frankreich besorgt. Also ganz so schlecht scheint die Nachfrage bei den Schweden nach deutschem Brot nicht zu sein. Außerdem meine ich festgestellt zu haben, dass in den letzten Jahren auch die Angebotspalette bei schwedischem Brot viel größer geworden ist. Was sicherlich auch auf eine veränderte Nachfrage bei den Schweden zurückzuführen ist.
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Jens
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 28. März 2008 21:05

Re: Die Lörs aus Hammastrand ?

Beitragvon Jens » 17. November 2008 11:00

Um nochmal auf die Ausgangsfrage zurückzukommen. Kenne die Herrschaften nicht, habe gestern aber auch dei Sendung gesehen und gleich mal gegoogelt. Hier der link zu ihrer Website:
[url]
http://www.entdecke-jaemtland.com/[/url]

Ein Teil der Site ist im Umbau wegen eines neuen Projektes!!!!
Mal sehen, wie das weiter geht.

Generell kamen die beiden doch ganz nett rüber. Nicht das ständige ich muß raus aus Deutschland in Schweden ist alles besser und dann vor Ort nur motzen, daß man keine "deutsche Qualität" der Küchenschränke vorfindet.
Ich bin gespannt.


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste