Dezember-WoE in Stockholm

Die Weltstadt am Mälaren ist so speziell, dass sie eine eigene Rubrik verdient hat. Alle Themen für die Region Stockholm bitte hier hinein!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/stadt/stockholm
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

tjara

Dezember-WoE in Stockholm

Beitragvon tjara » 9. Oktober 2008 13:01

Hi!

Ich bin absolut 100% Schweden-unerfahren und wollte mit meinem Freund im Dezember einen Wochenendtrip nach Stockholm machen. Wir wollten etwa vom 12.-15.12. fliegen. Jetzt hab ich gesehn, dass es da Weihnachtsmärkte u.a. in diesem Freilichtmuseum Skasken oder so und auf einer Insel Umö(sorry, wenn ich hier was falsch scheib oder Namen durchnanderbring :wink: )gibt.Jedenfalls waren da die Infos sehr unterschiedlich, was da wann wie lang geöffnet hat. Also der Weihnachtsmarkt in dem Freilichtmuseum hat wohl 11.-12.12. bis 16.00 offen, zu der Insl hab ich jetzt gelesen, dass es da wohl Bootsausflüge durch die Schären mit anschließendem Besuch des Weihnachtsmarktes geben soll..kennt das jemand? Gibts das sicher zB auch sonntags? Was man im Web findet widerspricht sich so etwas..am 13. wäre ja auch dieses Luciafest. Wir kämen am 12. so um 13.00 an, hatten überlegt dann direkt einen Abstecher zu dem Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum zu amchen, wenn der nur 11. und 12. offen hat, am 13. würden wir natürlich gern etwas zu den Luciafeiern sehen und wenn es eben die Möglichkeit gäbe am 14. diesen Bootsausflug..was haltet ihr davon? Wäre das ein sinnvolles Programm, bzw wäre das überhaupt durchführbar( da wie gesagt dazu so verschiedene Infos im Web)? Bin auch für alternative Tipps dankbar :)

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Dezember-WoE in Stockholm

Beitragvon janaquinn » 9. Oktober 2008 13:20

Hej Tjara,
mmmhhh, ziemlich viel Programm für knappe 3 Tage, zumal im Dezember wo es gegen 15.00 bereits dunkel ist, aber erst gegen 9.00 Uhr hell wird...ist die schlimmste Zeit, im Januar wird es langsam besser.
Skansen würde ich auf jedenfall empfehlen, weiss aber nicht ob da sooviel los ist im Winter, die Julmärkte sind nicht mit den deutschen Weihnachtsmärkten, wo Halligalli herrscht.

Bootsfahrt in die Schären? Ich weiss nicht, ihr könnt es riskieren, aber die Stürme zu der Zeit sind nicht zu verachten und auch wieder der Zeitfaktor, knapp 5h Tageslicht sind nicht viel.

An eurer Stelle würde ich mich auf Stockholm-City konzentrieren, da gibt es genug zu sehen und zu erkunden: Gamla Stan, Wasa-Museum ect....
Lucia müsst ihr auf jedenfall anschauen, es ist, für mich, eines der schönsten Feste dieser Zeit...
Damit du dir was drunter vorstellen kannst, setze ich mal ein YouTube-Video rein.

Den Rest hebt euch für einen Sommertrip auf, da wird es erst gegen 22.00 Uhr etwas dunkler, aber gegen 1.30 Uhr geht die Sonne wieder auf...da macht Stockholm viel mehr Spass

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

tjara

Re: Dezember-WoE in Stockholm

Beitragvon tjara » 9. Oktober 2008 16:23

danke für die antwort :)
ich hatte das mit dem bootsausflug als eine art tagestour verstanden, hab das wo im web gesehn, dass das angeboten wird, hat aber irgedwie den auf anderen webseiten dargestellten öffnungszeiten und so widersprochen..wir haben immer viel programm in unseren kurzurlauben;) aber vielleicht such ichnochmal bisschen, ob es dieses feste angebot da wirklich gibt..also zu dem lucia fets gehn wir bestimmt :D den rest können wir ja noch hin und her überlegen, haben ja noch zeit und wenns uns gefällt, kommen wir uach gern nochmal im sommer. Das mit der dunkelheit hatt ich schon gelesen, soll baer trotzdem seinen eigenen Reiz haben im Winter:) vielleicht hat ja auch schonmal jemand was von diesen organisierten bootsausflügen gehört..soll wohl morgens losgehn(inklusive Frühstück) und abends wd zurück..aber bei sturm wohl ehr nicht;) danke für die tipps, schreib mir das mit den museen und so auf ne liste. Hat jemand veillicht noch einen Tipp zwecks reiseführer der sich für Kurztripp lohnt? Oder brauch man das ehr garnicht und sollte sich lieber eine innenstadtkarte oder so holen? Ach, da fällt mir ein, wie ist das denn mit den Öffentlichen? Kommt man damit auch am WoE und abends gut voran, oder lieber Mietwagen?

nysn

Re: Dezember-WoE in Stockholm

Beitragvon nysn » 9. Oktober 2008 16:39

Wg. Bootsausflug habe ich was gefunden: nämlich Christmas Cruises - also Bootsfahrten, bei denen das bekannte schwedische Julbord serviert wird. Diese starten z. B. von Montag - Freitag um 12.00 Uhr ab Nybrokajen und dauern bis 14.00 Uhr, Kosten pro Person 425 SEK - von 22. November bis 21. Dezember. Es werden auch Nachmittagstouren oder Abendtouren angeboten.

Hier habe ich die Info gefunden (auf Englisch):
http://www.julbord.org/EN/_pdf/christmas-cruise.pdf

mehr Infos über Weihnachten in Stockholm gibt es auf Deutsch unter:

http://www2.stockholmtown.com/templates ... 14826.aspx

S-nina

nysn

Re: Dezember-WoE in Stockholm

Beitragvon nysn » 9. Oktober 2008 16:49

Hier noch eine Stockholm-Winter-Bootstour:

http://www.stromma.se/en/Sightseeing/St ... nter-tour/

S-nina

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Dezember-WoE in Stockholm

Beitragvon Rüdiger » 10. Oktober 2008 11:09

...und überhaupt kann ich die Seite http://www.stockholmtown.com sehr empfehlen!

Gruß und viel Spaß in Stockholm,
Rüdiger

tilmann

Re: Dezember-WoE in Stockholm

Beitragvon tilmann » 10. Oktober 2008 12:42

Hej!
Dezember gefällt mir besser als Januar in Stockholm, weil man da die ganze Weihnachtsstimmung und -beleuchtung hat.
Interessant könnte vielleicht noch die Seite http://pastan.nu/ sein, dass ist eine Informationsseite der größten (?) schwedischen Tageszeitung Dagens Nyheter, leider nur auf Schwedisch, aber wenn Du Übersetzungsschwierigkeiten hast, kann man Dir sicher hier helfen.
Kostenlose Veranstaltungen findet man hier: http://www.gratisistockholm.nu/showObje ... oriesId=14
Außerdem hilft vielleicht diese Seite: http://www.alltomstockholm.se/

S-Nina hatte uns hier mal auf das Merian "Stockholm" Heft aufmerksam gemacht: http://shop.merian.de/Produkt/MERIAN-Ma ... lm/id/9861
Vielleicht kennst Du das noch nicht.

Grüße,
Tilmann

tjara

Re: Dezember-WoE in Stockholm

Beitragvon tjara » 10. Oktober 2008 20:06

oh wow..soviel infos..also am übersetzen der schwedischen seite könnte es def. scheitern, ich kann nicht ein wort schwedisch :wink: ansonsten kenn ich auch das merian heft noch nicht und auch sonst keine reiseführer..kann da jmd was woe taugliches empfehlen?
und ich wollt nochmal auf die sache mit dem ÖPNV zurückkommen..hat da wer erfahrung? Braucht man einen Mietwagen, oder geht auch abends/WoE gu mit Bus und Bahn?

Viiiiiiiiiiiiielen Dank für die netten infos hier, das ist wirklich ein nettes Schwedenforum :D

anna

Re: Dezember-WoE in Stockholm

Beitragvon anna » 10. Oktober 2008 23:46

Dieser Reiseführer/Stadtplan ist super, auch für einen Kurztrip:
http://www.amazon.de/Geographic-Explore ... 3936559090
Buslinien sind dort leider nicht eingezeichnet, aber du kannst Dir vor Ort (Hotels, Touristeninfo) noch einen kostenlosen Plan mit Buslinien organisieren.
Die öffentlichen Verkehrsmittel sind sehr gut, auch abends. Mietwagen halte ich für überflüssig.

tilmann

Re: Dezember-WoE in Stockholm

Beitragvon tilmann » 11. Oktober 2008 08:46

Hej!
Wenn Du neben Weihnachtsmarkt und Schärengarten Deine/Eure Interessen (Museen, Einkaufen, Restaurants, Natur, Musik, ...) noch genauer beschreiben willst, könnten vielleicht noch mehr Tipps folgen ;-)

Ich persönlich würde nebenbei gesagt keinen Bootsausflug in die Schären an einem Wochenende machen, ich finde Stockholm als Stadt so faszinierend, dass mir die Zeit für einen Tagesausflug zu schade wäre. Meine Freundin war mal auf dem Weihnachtsmarkt auf Utö, die Fahrt dorthin und die Insel haben ihr gut gefallen, aber der Markt an sich war sehr klein.

ansonsten kenn ich auch das merian heft noch nicht und auch sonst keine reiseführer..kann da jmd was woe taugliches empfehlen?


Ich fand auch den Merianreiseführer in der Buchausgabe gut, allerdings ist meiner etwas veraltet und ich kann nichts über die neue Auflage sagen.
Eine sehr schöne Idee, aber kein Reiseführer, sondern ein Stadtplan mit Notizmöglichkeiten, ist diese Reisevariante der Moleskinnotizbücher:
http://www.nordland-shop.net/product_in ... ts_id/8702

und ich wollt nochmal auf die sache mit dem ÖPNV zurückkommen..hat da wer erfahrung? Braucht man einen Mietwagen, oder geht auch abends/WoE gu mit Bus und Bahn?


Das hängt davon ab, ob Ihr Ausflüge machen wollt, wie gerne Ihr Auto fahrt und wo Ihr wohnt. In der Stadt kommt man überall unkompliziert und sicher mit öffentlichen Verkehrsmitteln hin. Wenn Ihr auch die umliegende Umgebung ansehen wollt, ist ein Auto vielleicht von Vorteil, aber in der Stadt eher eine (auch finanzielle) Belastung.

Grüße,
Tilmann


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Stockholm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste