Deutschland

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Deutschland

Beitragvon Rwitha » 16. November 2011 21:29

Imrhien hat geschrieben:...dann muss ich feststellen, dass Du doch eigentlich keine Probleme hast...


Naja Wiebke, er sagt ja selbst:

aeki hat geschrieben:...auch wenn es Luxusprobleme sind.


Wußte gar nicht, dass es solche gibt. :shock:

@ aeki
Um es mal nur mit Deinen Worten zu sagen:

aeki hat geschrieben:Also ich weiß das immer, auch wenn ich mich nicht auskenne.


aeki hat geschrieben:...je mehr Selbstbewusstsein der Deutsche hat, desto weniger ist wohl der Verstand aktiv.
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

aeki
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 27. September 2009 16:52
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Deutschland

Beitragvon aeki » 16. November 2011 21:32

@Imrhien

Mal nicht die Tragweiten vermischen ;) Verblödung im Alltag und weiterreichende Probleme sind mMn zwei Paar Schuhe.

Die Verkäuferinnen der Kette, die ich nicht nennen darf, machen das aber immer so; wäre bisschen blöd, immer den gleichen Smalltalk zu bringen, was? Wahrscheinlich hat sie einfach die Vorschrift ihres Chefs oder dessen Marketing-Team, dafür zu sorgen, dass der Kunde nicht mehr denken muss. Und vielleicht haben die Deutschen sich schon daran gewöhnt, nicht mehr denken zu müssen, ich will nicht wissen, wo das endet.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Deutschland

Beitragvon Imrhien » 16. November 2011 21:37

Ach weisst Du, das ist doch wirklich harmlos. Hast Du mal ne Leiter gekauft? Und da ist fast egal wo. Da stehen so viele Warnhinweise drauf, was man alles nicht mit der Leiter machen darf, dass man sie am Ende gar nicht mehr nutzen mag, denn das Ding muss ja lebensgefährlich sein. Oder der berühmte Gag einer Bedienungsanleitung einer Mikrowelle in USA, wo drin steht, dass man keine Tiere darin trocknen darf. Naja, leider war es kein Witz. Aber es gibt immer Menschen, die es nicht wissen. Tragischerweise. Da ist doch das was man so im ALltag erlebt echt harmlos. Lach drüber.
Und bau auf den Darwinismus. Wow, der wurde heute abend schon 2 mal erwähnt im Forum. Tja, funktioniert auch heute noch. Und mit etwas Glück gehören wir nicht zu denen die aussterben :)

Grüsse
Wiebke

aeki
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 27. September 2009 16:52
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Deutschland

Beitragvon aeki » 16. November 2011 22:06

Juhu, wir sind blöd, aber wir sterben nicht aus. Wenn ich drüber lache, fang ich schnell an zu weinen, daher lass ich es lieber.

Amis sind noch schlimmer, das ist klar. Auf diesen Trockenpads, die man z.B. in Schuhkartons findet, steht ja DO NOT EAT. Die Amikids sind halt die blödesten.

Und von Amis haben's die Deutschen vl. auch abgeguckt.

Und mich amüsiert es ja sogar, nur wenn es nicht so traurig wäre, und ich nicht selber auch zu den Deutschen zählen würde, könnte ich auch damit leben ;)

Pink_Panther
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 342
Registriert: 1. September 2010 01:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Deutschland

Beitragvon Pink_Panther » 16. November 2011 23:02

Also, Aeki,

viel Ahnung kannst aber nicht von Schweden haben - kannst du ja auch nicht, nach ein paar Reisen. Und Stockholm ist ja auch nicht unbedingt repräsentativ für ganz Schweden. Das, woran du dich in Deutschland störst, ist Pippifax! Da warten ganz andere Kaliber in Schweden auf dich - wenn du dich erst mal nach einigen Jahren eingelebt hast und wirklich alles verstehst! :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1014
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Deutschland

Beitragvon Gottfried » 17. November 2011 09:18

aeki hat geschrieben:Juhu, wir sind blöd, aber wir sterben nicht aus. Wenn ich drüber lache, fang ich schnell an zu weinen, daher lass ich es lieber.

Mein Gott, muß Du wirklich hier alle Plattheiten los werden? :smt064
Deine Einstellung zu UNS "Deutschen" interessiert doch eigenlich keinen..... geh einfach nach Schweden und gut ist!
Und tschüss......

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Deutschland

Beitragvon Imrhien » 17. November 2011 22:58

Gottfried hat geschrieben:..... geh einfach nach Schweden und gut ist!
Und tschüss......


Damit dann die Schweden oder wir in Schweden lebenden Deutschen als Bekloppte bezeichnet werden? Weiss nicht ob mir das gefällt :smt064
Aber mal im Ernst, so schlimm ist das alles doch gar nicht.
Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna? :lol:

Grüsse
Wiebke

aeki
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 27. September 2009 16:52
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Deutschland

Beitragvon aeki » 17. November 2011 23:10

@Pink_Panther

Natürlich is Sthlm anders als der Rest von Schweden. Berlin ist ja auch anders als der Rest von D(umm)land.
Ich kenne auch schon einige Probleme von Schweden, das lindert aber nicht meinen Jammer über die Deutschen :)

@Imrhien

In Schweden lebenede Deutsche sind ja nicht infiziert ;) Hab nicht gesagt dass das Problem toternst ist, jedoch nervt es mich trotzdem ;)

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Deutschland

Beitragvon Imrhien » 18. November 2011 16:50

Hej,
mal im Ernst: Ich verstehe tatsächlich was Du meinst, denke ich mal. Das grundlegende Problem ist aber doch, dass es das mittlerweile in den meisten Ländern gibt. Die Menschheit wird allgemein bequem. Nenn es die Erungenschaft moderner Technik oder was sonst. Man nimmt uns immer mehr das selbständige Denken ab. In manchen Ländern mehr und in anderen weniger. Mancher hier würde sagen, dass dies in Schweden schlimmer ist. Du sagst, es ist in Deutschland schlimmer. Darüber braucht man nicht streiten, das ist Ansichtssache.
Was aber hier wohl viele gestört hat, mich zumindest, war die Polemik mit der das beschrieben wurde. Ich finde es eine nicht besonders nette Provokation wenn man "alle" Deutschen als Bekloppte bezeichnet. Das würde ich übrigens ähnlich sehen, hättest Du so über Schweden geschimpft.
Ich gehe einfach mal davon aus (hoffe es), dass Du das alles auch weniger ernst siehst, und Dich daheim insgeheim ins Fäustchen lachst, wie wir uns so schön aufregen. Experiment gelungen :)

Grüsse
Imrhien

aeki
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 27. September 2009 16:52
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Deutschland

Beitragvon aeki » 18. November 2011 20:02

@Imrhien

Dass die Technik Dinge leichter macht und man dadurch weniger denkt, seh ich durchaus als sinnvoll an. Würde behaupten, dass ich das selbst tue ;)
Meine Verblödungstheorie bezieht sich auf das Verhalten der Deutschen, wenn Technik gar nicht besonders im Spiel ist, also das immer extra deutlich erklären, damit wohl auch die Mehrheit der Deutschen noch mitkommt.

Zum Thema alle Deutschen sind bekloppt: Also dass ich nicht generalisieren will, hab ich ja geschrieben. Dennoch muss es schon eine größere Anzahl sein, sonst wäre ja nicht der Bedarf da und es hätte sich nicht so entwickelt, dass immer alles so extrem deutlich erklärt wird. Und die die sich hier am meisten drüber aufregen und dies verteidigen, sind ja meist die, für die es gemacht ist ;)


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast