Der Thread von Amarok

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nobse

Der Thread von Amarok

Beitragvon nobse » 7. März 2008 10:42

Amarok schrieb

"Weidekrieg in der Finnmarkvidda"
Bereits im Jahr 1751 beschlossen die Könige von Norwegen und Schweden das sog. "Lappcodzidilen". Damit wurden den Sami beider Länder das Weiderecht im jeweils anderen Land zu gesprochen. Offensichtlich ist das gegenwärtig ein strittiges Thema, denn im Grenzgebiet soll es zwischen schwedischen Sami und norwegischen Behörden zu Konflikten gekommen sein. So wurden z.B. aufgestellte Rentiergatter abtransportiert und Polizisten lösten 2007 mit Helikoptern und Schneescootern Panik unter den schwedischen Rentieren während der Setzzeit der Kälber aus. Wegen Tierquälerei erstatteten die Rentierzüchter Anzeige. Die Reaktion darauf war wiederrum, dass den Samis eine Frist gesetzt wurde das Land (Norwegen) bis zum 20. Juni zu verlassen.


Dies hat mich schon stark getroffen und ich denke man muss irgendetwas machen,um zu zeigen ,dass es auch Touristen gibt , die mit der Art und Weise des Umgangs mit dem Volk der Samen, nicht einverstanden sind.Was meint ihr?
Meine Gedanken dafür dann etwas später.

Sabine

Re: Der Thread von Amarok

Beitragvon Sabine » 7. März 2008 11:04

So kann man es einem Volk erschweren(besser: fast unmöglich machen!)seiner über Jahrhunderte gewachsenen Traditionen fortzuführen!
Was das auf Dauer zur Folge hat,ist ja klar.
Es scheint heute eben nicht mehr "zeitgemäß" zu sein.
Wenn so etwas auch noch richterlich bestätigt wird...
Einmal ganz davon abgesehen,das diese Hetzjagd auf tragende Rentier-Kühe verheerende Folgen hat.Die Zahl der Früh-und Fehlgeburten muß sehr groß gewesen sein!
Durch langsame Entziehung der Lebensgrundlage wird es früher oder später unmöglich sein traditionell leben zu können.

nobse

Re: Der Thread von Amarok

Beitragvon nobse » 7. März 2008 11:05

Versteht bitte, das ich noch zwei Antworten abwarten muss,möchte aber mal so den Trend der Forumsteilnehmer wissen.

Sabine

Re: Der Thread von Amarok

Beitragvon Sabine » 7. März 2008 11:09

Daran soll es nicht scheitern :wink:

nobse

Re: Der Thread von Amarok

Beitragvon nobse » 7. März 2008 11:31

Ich meine jetzt zwei private Nachrichten.

Benutzeravatar
Lapplandinfiziert
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 21. Januar 2008 13:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Der Thread von Amarok

Beitragvon Lapplandinfiziert » 7. März 2008 11:56

Mein kleiner Beitrag zu dieser "Sauerei": Ich benutze jetzt im 2. Jahr Norwegen nur noch als Transitland.

Sabine

Re: Der Thread von Amarok

Beitragvon Sabine » 7. März 2008 11:57

Oh Mann....
Ich bin auch heute ein wenig schwer :confused:

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Der Thread von Amarok

Beitragvon Sápmi » 7. März 2008 12:12

Hier könnt Ihr eine Protestmail schreiben:

http://www.gfbv.de/inhaltsDok.php?id=11 ... light=sami
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
floweh
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 21. Februar 2008 17:54
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Der Thread von Amarok

Beitragvon floweh » 7. März 2008 13:12

hm :( was kann man im endeffekt tun um diese kultur zu schützen. klar protestmails schreiben ist wichtig und vielleicht erreicht man damit auch den ein oder andren politiker, ich will es jedenfalls hoffen denn was da passiert ist eine schweinerei! wenn ich in deutschland wä würd ich mich ja ner demo anschliessen xD aber das können wir auch schlecht machen wenn wir alle irgendwo leben...aber wie könnte man die sami aktiv unterstützen?
nobse schreib doch mal was du dazu denkst, hoffentlich kommen deine mails bald, denn ich würde das wirklich gerne hören

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Der Thread von Amarok

Beitragvon Sápmi » 7. März 2008 13:45

Ich denke, am ehesten geht das über solche Organisationen wie z. B. die GfbV, siehe oben.
Hab mich auf den Skandinavientagen in Essen mal mit dem Zuständigen unterhalten und gefragt, ob man irgendwie selbst was aktiv beitragen könne, aber leider meinte er, man könne nur die Protestmails rausschicken oder eben zahlendes Mitglied werden oder sonst wie spenden.

Aber vielleicht könnte man ihn bezüglich dieser Sache doch mal ganz gezielt ansprechen?

Hier noch ein Artikel dazu: http://www.gfbv.de/pressemit.php?id=109 ... .php?id=18

Und hier auch noch eine zum Thema passende Netzadresse:
http://www.renrajd.com/4.html
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste