Das muss mal raus ;-)

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Lodjur

Das muss mal raus ;-)

Beitragvon Lodjur » 10. Januar 2002 18:39

Hej ins Forum, ich möchte mal was loswerden. Ein Forum bedeutet ja eigentlich was kommunikatives aber dieses Forum hier ist selten inaktiv. Jemand stellt eine Frage, ein anderer antwortet so gut wie möglich und mit Glück gibt es noch eine zweite Meinung und dann....Sendepause! Weder kommt es zu einem Austausch noch liest man mal ein Danke!! Selbst ein Fremder auf der Strasse der nach der Uhrzeit fragt antwortet mit einem Danke. Von "Netikette" ist hier nicht viel zu bemerken. Da verliert selbst der "hartnäckigste" Antwortschreiber irgenwann die Lust. Ein Forum das sich nur als Seelenloses Antwortlexikon darstellt ist doch wohl nicht der Sinn der Übung. Schaut doch mal über den Tellerrand wie es in anderen Foren zugeht. Da sind manche Threads 20-30 Eintragungen lang und mehr als einmal finden sich dauerhafte Kontakte die dann sozusagen ins private wechseln. Was ist hier los?? <br>So genug genölt aber das musste einfach mal raus.<br>Hejdå Bernd

Joachim.Fricke

Re: Das muss mal raus ;-)

Beitragvon Joachim.Fricke » 11. Januar 2002 10:50

Hallo Bernd, <br>Dein ist das Recht! Offenbar treffen sich hier mehr die wortkargen Nordschweden. Ich vermute, daß das Forum einfach mehr von "unerfahrenen" Usern gefunden wird, vielleicht wegen irgendwelcher Zufälle in den Suchmaschinen.<br>Als ich es vor eineinhalb Jahren zufällig entdeckt habe, war ich noch total überrascht, daß es sowas überhaupt gibt! Soviel zu Neulingen. Heute zahle ich meine Rechnungen fürs Ferienhaus in Schweden über http://www.postgirot.se und spare Millionen an Überweisungskosten. Den Tipp habe ich auch mal über dieses Forum erhalten (von Ricki, hej på dej, finns det sophämtning i värmland nuförtiden eller gör du det som vanlig?)<br>Mit den besten Wünschen für viel traffic auf diesen Seiten!

Lodjur

Re: Das muss mal raus ;-)

Beitragvon Lodjur » 11. Januar 2002 17:33

Hallo Joachim, mein Tag ist gerettet ;-)) Es freut mich das ich das wohl doch nicht nur alleine so sehe. War ja auch nicht böse gemeint. <br>Und zu deiner Frage...auch wenn die an jemand anders gerichtet war ;-) Ja, in Värmland gibts nun eine Müllabfuhr. Aber nur alle zwei Wochen. <br>Liegt wohl daran das unser Haus so einsam liegt<br> ;-)).<br> Auf das sich hier mal etwas mehr bewegt!<br>CU Bernd<br>

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Das muss mal raus ;-)

Beitragvon Dietmar » 12. Januar 2002 12:20

Hej Bernd!<p>Es stimmt, hier gibt's nicht viel Traffic. In anderen Foren ist das anders -- aber gilt das auch für andere Schweden-Foren?<p>Schweden-Interessierte sind im Vergleich zu anderen Interessengruppen halt immer noch eine sehr kleine Gemeinschaft (was in meinen Augen aber kein Nachteil ist).<p>Vielleicht liegt's auch einfach daran, daß es den meisten Besuchern hier so geht wie mir: Ich bin froh, wenn ich alle paar Wochen mal Zeit finde, kurz hier reinzuschauen... :-)<p>Herzliche Grüße + ein explizites "tack så mycket" für Deine hilfreichen Antworten!<br>Dietmar (webmaster)<p>PS: Private Kontakte sind über dieses Forum übrigens schon einige entstanden!

Lodjur

Re: Das muss mal raus ;-)

Beitragvon Lodjur » 12. Januar 2002 14:02

Hej Dietmar, es stimmt schon das in den Skandinavien bzw. Schweden Foren die ich kenne nicht immer Hochbetrieb herrscht. Ist ja auch nur eine Minderheit ;-) und wohl auch etwas Saisonabhängig. Aber ich bezog mich ja auch weniger auf den Traffic...will da aber ja auch gar nicht weiter drauf rumreiten. Ich werde auch zukünftig meinen hoffentlich hilfreichen Senf dazugeben :-)<br>CU Bernd

Joachim.Fricke

Re: Das muss mal raus ;-)

Beitragvon Joachim.Fricke » 12. Januar 2002 21:55

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es deutsche Datschenbesitzer nur in Små- eller Värmland gibt und sonst in ganz Schweden nur uns ;-). Wir haben ein Hüttchen bei Trollhättan im schönen Västergötland-das Schönste hier ist, dass es nicht so viele Deutsche gibt! Als wir letztes Jahr mal in Småland waren-der obligatorische Astrid-L-Värld-Besök-waren wir doch etwas entsetzt über die Unmengen von deutschen Kennzeichen (nicht nur in Vimmerby). Unsere Nachbarn erzählten von einem Fernsehbericht, der wohl regelmäßig gezeigt wird über einen Ort in Småland, wo nur noch ein einziger Schwede wohnt, der von Deutschen umgeben ist. Ganz ehrlich-jedem das Seine, aber ich bin nach 6 Jahren immer noch froh, dass es uns hierher verschlagen hat!<br>Woran erkennt der Schwede übrigens, dass sein Nachbarhaus von Deutschen gekauft wurde? Wenn der Wagen ausgepackt ist, geht es sofort zum Baumarkt! <br>Hat mal jemand eine Zahl gehört, wieviel deutsche Ferienhausbesitzer es wohl in Schweden gibt?<br>

Lodjur

Die undercover tyska

Beitragvon Lodjur » 13. Januar 2002 00:30

Hi Joachim, hmmm? bei uns gibt es keinen Baumarkt ;-)) Muss ich immer alles selber mitbringen. Aber ernsthaft, ist schon wahr mit den vielen Deutschen. Aber was soll man da sagen man ist ja einer davon. Aber Värmland hat so viel Platz, da fällt einer mehr nicht auf. In der Gegend von Filipstad leben die Deutschen recht unerkannt ;-) sprich die lassen Ihr Deutschsein nicht so raushängen. Ich fühle mich da jedenfalls sehr wohl, habe schwedische Freunde und guten Kontakt zu den wenn auch weit entfernt wohnenden Nachbarn. Mein nächster ist 5 Km entfernt! Aber ich denke es liegt halt an jedem selber wie er da ankommt. Unserer Enklave jedenfalls sieht man nicht an ob da Deutsche oder Schweden wohnen. Und nach jetzt 6 Jahren ist immer klarer wo ich sobald es möglich ist mal hinziehe :-))<br>CU Bernd

Odin

Filipstad ??

Beitragvon Odin » 14. Januar 2002 09:57

Hallo Bernd<p>Hoppla jetzt wird´s interessant. Da scheint doch tatsächlich<br>ein Landsmann ind er Gegend von Filipstad zu wohnen.<p>Filipstad kenne ich einigermassen, denn einer meiner Arbeitskollegen, mein guter Freund Boo Ljungdahl (Schwede) ist von dort. Alljährlich lädt er seine Arbeitskollegen (auch mich) zu einem Winterwochenende ins Wochenendhaus seines Vaters ein. Das liegt am See Yngen auf dem "Högbergsfältet" bei Persberg gleich hinter dem Bergwerksgelände.<p>Vielleicht sieht man sich mal. Am 22.-24.2. sind wir<br>wieder dort zum Eisangeln.<p>Das Wochenendhaus ist die alte Disponentenvilla<br>"Solvinden" und liegt nahe beim Friedhof von Persberg. Kaum zu verfehlen. Ein stattliches quadratisches gelbes Holzhaus.<p>Mein Kollege Boo darf das Haus von seinem Vater leihen.<p>Gruss von<p>Odin<br>Der sich jedes Jahr in Persberg sehr wohlfühlt

Joachim.Fricke

Re: Die undercover tyska

Beitragvon Joachim.Fricke » 14. Januar 2002 17:42

Keinen Baumarkt? Fahrt doch über Uddevalla, da gibt es allen Ernstes seit 2001 ein BAUHAUS! Heißt auch genau so. Unser Nachbar war mal da und hat gesagt, dort könne man viele Dinge sehen, die man in Schweden noch nicht gesehen habe... Offenbar haben die ihr deutsches Programm 1:1 in die Regale übertragen. Ist wohl eine besonders deutsche Form von Kulturimperialismus. <br>Ganz so unbelebt wie Värmland ist unsere Gegend denn doch nicht. Wir haben 5 Nachbarn in der Nähe, daß ist auch ganz nett wenn man sich zum Kaffee trifft oder einer mit dem Trecker aus dem Wald kommt und die Kiste erst mal stehenlässt, natürlich weiterlaufend, zum plauschen. Letztes Jahr hat mich ein Besucher eines Nachbarn gefragt, wann wir denn nach Deutschland ausgewandert wären. Das lässt die Brust dann doch etwas schwellen, und man fühlt sich überhaupt nicht mehr als Touri. Aber ich bin auch froh, dass wir die Stunden bis Värmland nicht mehr fahren müssen. Alles hat seine Vor-und Nachteile.<p><br>

Lodjur

Re: Filipstad ??

Beitragvon Lodjur » 14. Januar 2002 17:49

Hi Odin, das ist schon ziemlich nahe bei ;-). Mein Grundstück liegt am Långban ein paar Km weiter. Auf dem Yngen treibe ich mich des öfteren mit dem Canadier rum. Und Högbergsfältet finde ich nicht nur wegen der tollen Gruben sondern auch wegen den Unmengen von Orchideen höchst interressant.<br>Leider komme ich erst im Mai wieder dahin. Diesen Winter ist meine Frau dran. Sie fährt mit Ihrer dänischen Freundin nächste Woche für 3 Wochen nach Funäsdalen zum trainieren der Schlittenhunde Ihrer Freundin die dann da an einem Wettrennen teilnimmt. Ist immer blöde, aber einer muss zu Hause sozusagen den Laden schmeissen ;-)<br>CU Bernd


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste