Dänische Schweine werden vor Schlacht gequält

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Dänische Schweine werden vor Schlacht gequält

Beitragvon svenska-nyheter » 26. Mai 2009 14:16

Immer mehr Schweine werden in Dänemark auf dem Weg zum Schlachten misshandelt, um Zeit zu sparen und somit die Preise zu drücken. Das geht aus einer Untersuchung des Schwedischen  Rundfunks hervor. So werden die Schweine mit harten Plastikrohren geschlagen, damit sie schneller laufen. 


>>ganzer Artikel

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Benutzeravatar
Freddy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 427
Registriert: 15. März 2008 13:28
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Dänische Schweine werden vor Schlacht gequält

Beitragvon Freddy » 26. Mai 2009 17:17

Bild

Soll oder muß ich jetzt das heute bei ICA gekaufte benfri Kotlett aus Protest zurück bringen ??? Bild

Ich denke mal nein.
Im Prinzip interessiert sich doch keine S** für diesen Artikel Bild Außer natürlich wieder die vom Tierschutzbund, aber das sind ja auch meist Vegetarier.
Die Sachlage ist liegt ja auch ganz anders, als bei den am lebendigen Leib gerupften Gänsen im letzten Winter. Die leben schließlich weiter, während es bei den Schweinen auf dem Weg zum Schlachthof geschieht. Schade ist es natürlich trotzdem, dass so etwas geschieht.

:smt006 Freddy

nysn

Re: Dänische Schweine werden vor Schlacht gequält

Beitragvon nysn » 26. Mai 2009 17:33

Im Prinzip interessiert sich doch keine S** für diesen Artikel

Doch ich interessiere mich dafür!
Ich finde es bedenklich, wenn wir mit Tieren und unserer Nahrung so umgehen. Außerdem könnten wir alle mal darüber nachdenken, ob wir wirklich täglich ein Schweinekotlett auf dem Teller haben müssen. Man kann sehr gut und viel gesünder essen, ohne täglichen Fleischkonsum!

Wir werden uns in naher Zukunft sowieso alle damit beschäftigen müssen - entweder zwangsweise, weil wir alle zu FETT werden oder weil wir uns es vielleicht nicht mehr leisten können.

S-nina

Krautheimer
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 15. März 2009 08:52
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Dänische Schweine werden vor Schlacht gequält

Beitragvon Krautheimer » 26. Mai 2009 19:31

Ich hab auch immer so geredet wie Freddy99.
Ich habe allerdings meine Ansichten stark geändert nachdem ich den Film "Earthlings" angesehen habe.
Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte dies schleunigst nachholen. (z.B. bei Youtube oder Google-Video)
Der Film ist Englisch mit deutschem untertitel. Er hat spielfilmlänge, ist aber ne reportage über das zusammenleben von Tier und Mensch. Es ist der krasseste Film, den ich jemals in meinem Leben gesehen habe.
Seht ihn euch bitte mal an!

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Dänische Schweine werden vor Schlacht gequält

Beitragvon Tulipa » 26. Mai 2009 20:40

Ich denke auch, dass sich einige Menschen für diese Zustände interessieren. Leider werden dann die meisten davon schuldzuweisend auf die Landwirte oder die Schlachthöfe oder beide zeigen.

Wie über so vieles bestimmt über die Behandlung der Schweine und über die Art des Schlachtens im Wesentlichen einer: der Verbraucher. Will dieser nur billiges und immer noch billigeres Fleisch, woher soll es kommen? An welchen Kostenschrauben kann noch gedreht werden? Ah ja, die Schweine müssen schneller laufen, und wie bekommen wir sie dazu? s.o.

Produziert wird, was nachgefragt wird. Will der Verbraucher kein Fleisch mehr von misshandelten Schweinen, von eingezwängten Hühnern oder zeitlebens angebundenen Kühen, darf er dieses eben nicht mehr kaufen. Immer nur billig billig geht dann natürlich nicht.

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Klockestrand
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 12. Mai 2009 10:23
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Dänische Schweine werden vor Schlacht gequält

Beitragvon Klockestrand » 27. Mai 2009 10:35

Leider sind es viel zu wenig Menschen die sich für sowas interessieren und ich gebe
tulipa völlig recht es muss immer billiger sein und wenn es um den Magen des Menschen geht verliert er jede Achtung vorm Leben.Sicher es ist bei dem heutigen Nahrungsbedarf der Menschheit nicht möglich die Tiere artgerecht zu halten , aber ihnen zusätzlich Qualen zuzufügen ist widerlich und uneingeschränkt stimme ich zu
es liegt in den Händen der Verbraucher etwas an diesen Zuständen zuändern.
Hat in der Vergangenheit ja auch schon geklappt, zb. Pelztierhaltung Käfighaltung von Hühner, schade ist nur das sich erst irgendein Prominenter stark machen muss ehe die Menschen reagieren, denn leider werden sonst solche Artikel mal kurz gelesen, ach ja die armen Schweine und dann schnell vergessen, weil man ja heute grillen will.

conny


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste