Checkliste für die Hausbesichtigung

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Murmel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Februar 2012 22:50
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Checkliste für die Hausbesichtigung

Beitragvon Murmel » 20. März 2012 19:07

Hej,
langsam wird es ernst und ich schreibe gerade Fragenlisten für die einzelnen Häuser die ich mir anschauen möchte. Wenn ich den Überblick noch habe, dann sind es 6. Von Zustand und Lage her sind sie sehr unterschiedlich und auch der Preis rangiert von 500 000 bis 1 100 000 SEK. Ich werde auf jeden Fall berichten, wie es läuft :-) wahrscheinlich habe ich dort in meiner Unterkunft auch Internet und kann immer topaktuell berichten ;-).

In Örebro kommen wir leider nicht vorbei, denn wir haben schon eine Übernachtungsmöglichkeit bei Norrköping bei Freunden. Dort könnte ich das Pferd im Notfall auch ein bisschen länger lassen, falls ich in Umea keinen Stallplatz bekomme.
Bisher habe ich noch keine Antwort von den Ställen in Gävle und Lund, da werde ich dann wohl einfach mal anrufen, wenn ich auch genaue Termine weiß.

Drückt mir die Daumen, dass sich der Trip lohnt, wenn ich das noch öfter machen muss, wird das Budget fürs Haus schon erheblich geschmälert! :lol:

Bis dann,
Murmel

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Checkliste für die Hausbesichtigung

Beitragvon Rwitha » 20. März 2012 20:30

Hej Murmel,

wir drücken die Daumen - wird schon schief gehen ! :wink:
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1815
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Checkliste für die Hausbesichtigung

Beitragvon jörgT » 21. März 2012 08:47

Lussekatt hat geschrieben:Die Makler werden in Schweden immer vom Verkäufer bezahlt! Ob man denen vertrauen kann ist sehr unterschiedlich. Wir hatten damals einen, der sehr ehrlich und vertrauenswürdig war. Ich habe aber auch schon ganz andere Geschichten gehört. Wir waren mal auf einer Besichtigung und waren zum allerersten Mal soweit, ein Gebot abzugeben. Also gingen wir hin zum Makler, aufgeregt und nervös (schließlich kauft man ja nicht alle Tage ein Haus!) und sagten, dass wir gerne ein Gebot abgeben würden. Da guckte er uns an und sagte, dass der Preis schon um eine halbe Million gestiegen sei, bevor die Besichtigung überhaupt angefangen hatte. Ob wir dabei wären? Das war eine echte Unverschämtheit! Natürlich haben wir uns da nicht drauf eingelassen.


Die Makler in Schweden werden recht streng kontrolliert, da sollte man ihnen vertrauen können. Das beste und wichtigste Kapital eines Maklers ist sein guter Ruf ...
Ich bin mir nicht so sicher, ob Euer Makler wirklich unverschämt sein wollte, Lussekatt. Es kommt nicht selten vor, dass bei interessanten Objekten der Preis schon vor der Besichtigung steigt. Ich war bei vielen solcher Besichtigungen und habe nie erlebt, dass ein Makler gegenüber einem "spekulant" (so nennt man Interessenten für ein Objekt) unverschämt geworden wäre. Schliesslich ist das sein Einkommen! Es könnte sich um ein typisches Missverständnis handeln - die gleichen Sachen sind eben doch sehr verschieden in D und S ... :)
Es ist übrigens sehr sinnvoll, vorher mit einer Bank über die Finanzierung Eures "Traumhauses" zu reden - es sei denn, Ihr wollt es bar bezahlen. :)
Und Murmel, versuch nicht, das "Hausgeschäft" mit dem Eigentümer direkt abzuwickeln. Das führt nämlich nur dazu, dass Du direkt aus dem Geschäft bist!
Auf alle Fälle wünsche ich Dir viel Glück!
Jörg :wink:

Murmel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Februar 2012 22:50
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Checkliste für die Hausbesichtigung

Beitragvon Murmel » 27. März 2012 08:17

Hej allesammans,

ich bin wieder zurück und war erfolgreich! Ich habe das Haus erstanden, dass bei uns sowieso schon auf Platz 1 stand und wegen dem ich auch hingefahren war. :P Es ist alt und renovierungsbedürftig, aber es ist nirgends gammelig oder feucht. Wir können es im Sommer nach unseren eigenen Vorstellungen renovieren, was seinen Wert dann schon um einiges steigern wird.
Es lief im Endeffekt so, dass ich mir mit dem gleichen Makler 3 verschiedene Häuser angeschaut habe und dann ein Gebot abgegeben habe. Der Makler war super, geduldig, sprach ganz gut englisch (das taten nicht alle...) und hat sich echt viel Zeit genommen. Ich habe ihm 20 Löcher in den Bauch gefragt und er hat ehrlich gesagt, wenn er etwas nicht wusste. Mit der Besitzerin konnte ich dann leider nur kurz sprechen da sie fast kein englisch konnte und auch die Fragen die ich noch gehabt hätte garnicht beantworten konnte. Das Haus wurde 1996 nochmal voll saniert und umgebaut, da hatte sie noch garnicht dort gewohnt. Die Pferdefrage hat sich auch geklärt, ich bekomme einen Boxenplatz im örtlichen Reitverein oder bei einem Privatstall daneben.
Ich habe dann ein Gebot abgegeben das ebenfalls noch deutlich unter dem gewünschten Verkaufspreis lag. Die Verkäufer boten dann an, noch ein paar Sachen zu reparieren und forderten mehr Geld. Ich habe dann vorgeschlagen, das Haus entweder erst im Juli für den vorgeschlagenen Preis zu übernehmen, oder es jetzt für einen niedrigeren Preis zu kaufen, denn dann hätte ich noch ein paar mal Hin und Herfliegen müssen und ein Haus verursacht ja auch laufende Kosten. Die Verkäufer wählten letztere Variante womit wir jetzt handelseinig sind und der Vertrag fertig gemacht wird. Der Besiktningsmann kommt erst, wenn die Reparaturen gemacht sind, so kann er direkt prüfen, ob die ordentlich gemacht wurden.
Ich hatte mich noch mit 3 weiteren Maklern getroffen, aber alle anderen Häuser waren deutlich teurer aber ohne deutliche Vorteile für uns.
So, das wäre der Stand der Dinge bei uns, ich muss dann noch unsere Wohnung kündigen bis Ende der Woche ;-)
LG,
Murmel

Benutzeravatar
Keek
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: 10. Januar 2012 23:07
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Checkliste für die Hausbesichtigung

Beitragvon Keek » 27. März 2012 10:39

Herzlichen Glückwunsch. Dann hoffe ich mal das Ihr auch in Zukunft viel Spaß mit dem Haus und natürlich mit Schweden haben werdet. Hört sich ja alles ganz gut an :smt023

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Checkliste für die Hausbesichtigung

Beitragvon Rwitha » 27. März 2012 10:46

Grattis Murmel !

Dann waren die Strapazen ja nicht umsonst und ihr seid eurem Ziel wieder ein Stück näher gekommen. Umeå soll ja auch eine richtig hübsche Ecke sein. Wir wollen da auch immer noch mal hin.

Viel Erfolg weiterhin. :smt006
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

Benutzeravatar
Freddy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 427
Registriert: 15. März 2008 13:28
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Checkliste für die Hausbesichtigung

Beitragvon Freddy » 27. März 2012 21:49

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Schweden-Residenz! :smt023

Und das alles so prima geklappt hat, vorallem mit dem Pferd.

Auch hier wieder ein Beispiel wie wichtig die schwedische Sprache ist.

:smt006 Freddy


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast