camping wetter...

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

lena82
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 12. Oktober 2011 14:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweiz

camping wetter...

Beitragvon lena82 » 12. Oktober 2011 14:45

gerne würden wir nächstes jahr schweden besuchen :)
da wir mit zelt und schlafsack underweges sein werden wäre es nicht so toll wen die temperatur in der nach sehr tief sinken würde..!
darum meine frage wer kennt sich aus mit den schweden temperaturen und kann mir einen tipp geben zwieschen juni,juli,august,september wie die temperaturen so sind vorallem in der nacht... besten dank

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: camping wetter...

Beitragvon Rüdiger » 12. Oktober 2011 18:26

Hej Lena,

wo in Schweden wollt ihr denn hin? Schließlich beträgt die Nord-Süd-Ausdehnung des Landes ungefähr 1600 km, weit mehr als die Luftlinie Hamburg - Genua!

Im südlichen Drittel Schwedens kannst du ohne Weiteres in den Monaten Juli und August mit Höchsttemperaturen von 20° bis 25°, manchmal auch wärmer, rechnen. Bei anhaltend schönem Sommerwetter, und das ist eher die Regel, geht es dann auch nachts kaum weiter als bis 15° ´runter, bei bedecktem Himmel auch.

Im Juni und vor Allem im September sieht es schon anders aus. Ende September kann es schon mal an den Nullpunkt gehen.

Je weiter du nach Norden kommst, werden vor Allem die Temperaturunterschiede zwischen tags und nachts größer. Ich habe im Juli auch in Lappland schon Temperaturen von 25° erlebt; nachts kann es schon mal auf 5° ´runtergehen.

Für Zeltcamper sind wohl eher die Monate Juli und August interessant - aber es kommt, wie gesagt, darauf an, wie weit ihr hoch wollt.

Unter http://www.temperatur.nu/orter.html kann man sich Temperaturen diverser Orte angucken. Wenn man einen Ort angeklickt hat, kann man in der linken Spalte z.B. den aktuellen Jahresverlauf 2011 ("1 år") wählen.

Es gibt tausende Zeltcamper, die im Sommer nach Schweden reisen. Warum also nicht auch ihr! - Welche Temperatur ist für dich als Zeltcamperin "kalt"'?


LG, Rüdiger

P.S.: Es gibt wahrscheinlich bessere Wetterexperten als mich. Hoffentlich melden die sich noch!

skandinavian-wolf

Re: camping wetter...

Beitragvon skandinavian-wolf » 13. Oktober 2011 06:50

Und wenns zu kalt oder zu nass zu werden droht in der Nacht - es gibt auf fast allen Campingplätzen auch Hütten. Die kann man für ein oder zwei Nächte nehmen, wenn man z.B. keine Lust hat, bei strömenden Regen sein Zelt aufzubauen.

Sonnenstrahl
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 26
Registriert: 30. Mai 2011 13:33

Re: camping wetter...

Beitragvon Sonnenstrahl » 13. Oktober 2011 12:26

Wir waren im juni in Mittelschweden unterwegs, also ab falun und dann weiter Nordwestlich bis zum Fulufjället Nationalpark. Das Wetter war fürs Zelten absolut ok. Nur eine Nacht, im Nationalpark war uns dann etwas kalt, da waren wir aber auch auf einem Bergplateau, also in etwas höherer Lage und ungeschützt.

lena82
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 12. Oktober 2011 14:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Schweiz

Re: camping wetter...

Beitragvon lena82 » 13. Oktober 2011 13:31

besten dank für eure antworten!

Benutzeravatar
Berta
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 371
Registriert: 23. März 2007 11:01
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: camping wetter...

Beitragvon Berta » 15. Oktober 2011 13:16

Hallo Lena,

ich war auch schon im Juni nördlich des Polarkreises mit Zelt und Schlafsack unterwegs - das ging größtenteils auch nachts ganz gut, an einer Stelle lag aber ein klein wenig Schnee. Man sollte sich aber gerade nachts gut einpacken.

Im Süden und in der Mitte kann man meiner Meinung nach von Juni bis August, spätestens Mitte September sehr gut zelten. Davor und danach nur dann, wenn man die Möglichkeit hat, bei großer Kälte oder Nässe irgendwohin (Stuga oder Hostel oder Couchsurfing oder so) auszuweichen.

Viel Spaß!
Berta.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste