Campen in Schweden!

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 929
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Campen in Schweden!

Beitragvon Infosammler » 27. Juli 2008 17:51

Hej,
ich sollte erzählen was wir erlebt haben in Malmö auf dem Campingplatz. Wir sind erst nach 21 Uhr angereist und mussten am nächsten Tag leider nach Hause fahren. Ein Quickstop haben die leider nicht. Also voll zahlen 220 Kronen ohne Strom. Egal wir waren müde.

Wir sollten uns in einen Teil abstellen wo überhaupt kein Platz war. Gestanden haben wir hinterher zwischen zwei WOMO die eigendlich Stromplätze hatten.

Der Fußboden auf den Toiletten war saudreckig. Es war kein frischer Schmutz der auf nasses Wetter hingewiesen hätte. Der Dreck in den Ecken und an den Waschbecken war total verkrustet. Ein Haus war sogar komplett geschlossen. Auf den Leitungen (die ja bekanntlich in Schweden auf Putz liegen) lag der Staub ca 1 cm hoch. Die Waschbecken im Toilettenbereich hatten kein Wasser. Man musste in den Duschbereich. Die Seifenspender fehlten oder waren leer. Ich habe mir die Duschen nur angesehen und habe aufs duschen verzichtet. Dreck wie in den Toiletten.

Die Müllcontainer waren nicht nur voll sonder quillten über. Sie standen nicht abgegrenzt sondern an den Hauptwegen. Da die Container voll waren lag der Müll natürlich auch rundherum. Ich habe am nächsten Morgen Geld zurück verlangt. Mir wurde frech ins Gesicht gegrinst und gesagt, dass sie andere Prioritäten hätten wie Sauberkeit.

Es ist zwar nur eine Straße zum Campingplatz die dort herläuft. Ich weiss auch nicht wer dort die ganze Nacht her gefahren ist. Aber es war laut.

Zum den Gassprayern. Unser Womoverleiher hat uns ein Gerät mitgegeben das bei kleinsten Mengen Gas Alarm schlägt. Ob Propan oder medizinische Gase. Wir bekamen es allerdings nur auf Nachfrage. Kaufen kann man dieses Gerät für ca. 90 Euro.

Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste