Bus von Töreboda nach Närlunnda

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Engelefeu
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 28. April 2019 09:19
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Bus von Töreboda nach Närlunnda

Beitragvon Engelefeu » 11. Mai 2019 05:38

Hej alla, weiss jemand etwas über eine mögliche Busverbindung vom Bahnhof in Töreboda nach Vestra Närlunda.
Hälsningar Gaby

Benutzeravatar
Faxälva
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 430
Registriert: 10. Februar 2008 15:42

Re: Bus von Töreboda nach Närlunnda

Beitragvon Faxälva » 11. Mai 2019 18:42

Hälsningar från Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.

Engelefeu
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 28. April 2019 09:19
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Bus von Töreboda nach Närlunnda

Beitragvon Engelefeu » 12. Mai 2019 06:21

Hej och god morgon Faxälva, tusen tack.Hälsningar Gaby

Engelefeu
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 28. April 2019 09:19
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Bus von Töreboda nach Närlunnda

Beitragvon Engelefeu » 12. Mai 2019 06:31

Ich glaube ich bin zu dumm, was der Plan ausspuckt ist eine komplette Rundreise über Skövde und dann im Bogen wieder hoch. Ich habe es mit Närlunda und auch mit Undenäs versucht. Es sind ja nur 20 km Strassenstrecke. Was der Plan zeigt ist ein Vielfaches.
Das Programm selber ist super. So etwas wäre in Deutschland auch toll.
Gibt es auch andere Verbindungsmöglichkeiten, oder was würde ein Taxis kosten auf 20 km?
Wir überlegen nämlich für die etwas fernere Zukunft mit Bus und Bahn anzureisen. Von uns bis Kiel , zu Fuss auf die Stena, dann von Göteborg mit dem Schnellzug nach Töreboda, was schneller ist, als mit dem Auto, aber dann fehlen halt die 20 km bis Vestra Närlunda. Das ist die Häuseransammlung, zu der auch das meine gehört.
Ha en trevlig Söndag Gaby

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 972
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bus von Töreboda nach Närlunnda

Beitragvon EuraGerhard » 13. Mai 2019 08:14

Engelefeu hat geschrieben:... aber dann fehlen halt die 20 km bis Vestra Närlunda. Das ist die Häuseransammlung, zu der auch das meine gehört.

Der Resrobot macht schon alles richtig. Das Problem ist, dass es zwischen Töreboda und Närlunda Västra keine Busverbindung gibt. Der einzige Bus, der in Närlunda Västra hält, ist die Linie 420 von Västtrafik, aber die verkehrt nur zwischen Karlsborg und Sätra Bruk.

Wenn ihr mit Öffis von Göteborg aus nach Närlunda Västra fahren wollt, dann steigt ihr am besten schon in Skövde aus dem Zug aus, nehmt ab dort die Buslinie 401 nach Karlsborg und fahrt ab da weiter mit der 420. Das dauert aber ab Skövde ungefähr eineinhalb Stunden.

Die andere Möglichkeit wäre, mit dem Zug bis Töreboda zu fahren und ab dort ein Taxi zu nehmen.

MfG
Gerhard

Engelefeu
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 28. April 2019 09:19
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Bus von Töreboda nach Närlunnda

Beitragvon Engelefeu » 13. Mai 2019 17:47

Hej Gerhard, ganz lieben Dank für Deine Tipps. Die Idee in Skövde schon auszusteigen kam mir auch. Ich hoffe der Schnellzug hält dort.
Weisst Du, was ein Taxi kostet für 20 km?
Wir sind dabei heraus zu finden, ob wir nicht ganz auf die Öffentlichen umsteigen. Von uns nach Kiel, dann auf die Fähre, in Göteborg muss es die 3 oder 9 zum Bahnhof sein und dann mit dem Schnellzug. Selbst wenn es von Skövde 1,5 Stunden dauert , ist es noch schneller , als mit dem Auto. Mit dem WoMo muss ich von Göteborg 3,5 Stunden rechnen.
Unser Problem ist, dass wir, wenn wir die Hunde dabei haben den Wagen brauchen für die lange Fahrt nach und von Kiel.
Erst wenn immer einer von uns fest in Schweden ist und die Hunde dort bleiben können , klappt es mit der Bahn.
weisst Du, ob man ohne Personennummer von Deutschland aus Bahntickets ordern kann?
Hälsningar Gaby

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 972
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bus von Töreboda nach Närlunnda

Beitragvon EuraGerhard » 14. Mai 2019 08:21

Engelefeu hat geschrieben:Die Idee in Skövde schon auszusteigen kam mir auch. Ich hoffe der Schnellzug hält dort.

Die Frage ist eher, ob er in Töreboda hält, denn Skövde ist deutlich größer als Töreboda. Typisches Beispiel: Der SJ-Snabbtåg 430 nach Stockholm, Abfahrt 10:29 Uhr. Der hält in Skövde, aber eben nicht in Töreboda.

Engelefeu hat geschrieben:Weisst Du, was ein Taxi kostet für 20 km?

Taxipreise sind in Schweden nicht reguliert, da gilt "freie Marktwirtschaft". Aber als Beispiel zur Abschätzung: Wenn ich hier in Uppsala mal wieder auf Kosten unseres Nahverkehrsanbieters ein Taxi nehmen muss (weil der Bus mal wieder ausfällt), dann zahle ich für die rund 12 Kilometer vom Bahnhof bis nach Hause ungefähr 420 kr.

Engelefeu hat geschrieben:Von uns nach Kiel, dann auf die Fähre, in Göteborg muss es die 3 oder 9 zum Bahnhof sein und dann mit dem Schnellzug. Selbst wenn es von Skövde 1,5 Stunden dauert, ist es noch schneller, als mit dem Auto.

Das kommt hin. Vom Fährterminal in Göteborg kann man übrigens über einen Fußgängersteg ziemlich direkt zur Straßenbahnhaltestelle Chapmans Torg laufen.

Engelefeu hat geschrieben:Mit dem WoMo muss ich von Göteborg 3,5 Stunden rechnen.

Seid ihr also auch WoMofahrer! :-D Wir auch, schon seit über 16 Jahren.

Engelefeu hat geschrieben:weisst Du, ob man ohne Personennummer von Deutschland aus Bahntickets ordern kann?

Das ist kein Problem. Die schwedische Bahn versucht sowieso alles, um ihre Kunden zur Online-Buchung zu drängen. Übers Internet bzw. über die Smartphone-App kann man bequem von überall aus (elektronische) Tickets buchen. Auch ohne Personnummer. Allerdings solltest Du eine Kreditkarte haben, also VISA oder Mastercard, mit der normalen deutschen Bankkarte (Maestro oder VPAY) klappt es nicht immer.

MfG
Gerhard

Engelefeu
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 28. April 2019 09:19
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Bus von Töreboda nach Närlunnda

Beitragvon Engelefeu » 15. Mai 2019 05:47

God morgon Gerhard, bei mir sind es schon über 40 Jahre. Früher war es ein selbst ausgebauter VW Bus. Das war was für die Kasseler Berge;). Heute ist es ein 4,5 Tonner Bi Mobil Pick up. Die Wohnung ist auch schon 15 Jahre alt, das Fahrgestell habe ich ausgetauscht.
Danke ganz herzlich für Deine Informationen. Das hilft sehr. Ich war zwar schon des Öfteren in Göteborg und bin, wenn ich irgendwo anlande auch immer mit den Öffentlichen unterwegs, aber den Bahnhof habe ich nur im Vorbeifahren von der Strasse aus gesehen.
Die Taxipreise scheinen dann so ähnlich , wie bei uns zu sein, eher günstiger. Hier zahle ich für 8 km etwa 35 E.
Ich überlege gerade wo am Terminal der Überweg ist. Ich sehe zwar die Kreuzung vor mir , die Parkplätze auf der anderen Seite... oder meinst Du den -von der Stadt aus gesehen - ersten Terminal? Da gibt es einen Überweg. Unsere Fähre nutzt immer den letzten Anleger.
Kreditkarte ist kein Problem. Es wird sich alles zeigen.
Freitag geht es erst einmal los in Richtung Norden. Dieses MAL MIT GANZ ANDEREN gEFÜHLEN ; ALS SONST AUF uRLAUBSREISE: Jetzt war ich wieder auf den falschen Knopf gekommen.
Ha en trevlig dag . Hälsningar Gaby

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 972
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bus von Töreboda nach Närlunnda

Beitragvon EuraGerhard » 15. Mai 2019 08:11

Engelefeu hat geschrieben:Früher war es ein selbst ausgebauter VW Bus. Das war was für die Kasseler Berge;). Heute ist es ein 4,5 Tonner Bi Mobil Pick up. Die Wohnung ist auch schon 15 Jahre alt, das Fahrgestell habe ich ausgetauscht.

Wir haben nach einigen Touren mit Mietmobilen eins dieser Mietmobile, mit dem wir vorher einige Wochen durch Skandinavien getourt waren, dem Vermieter abgekauft. Das war 2002 und es war ein 3,5-Tonnen-Alkoven von Euramobil. Vor zwei Jahren sind wir dann auf einen Vollintegrierten von Frankia umgestiegen, jetzt auch mit 4,5 Tonnen. (Mit Bimobil haben wir damals auch geliebäugelt, aber die haben leider keinen Vertrieb in Schweden und einen Eigenimport wollte ich mir nicht antun. Außerdem hätte das doch unser Budget zu sehr strapaziert.)

Engelefeu hat geschrieben:Ich überlege gerade wo am Terminal der Überweg ist. Ich sehe zwar die Kreuzung vor mir , die Parkplätze auf der anderen Seite... oder meinst Du den -von der Stadt aus gesehen - ersten Terminal? Da gibt es einen Überweg. Unsere Fähre nutzt immer den letzten Anleger.

Wir sind gewissermaßen Stammkunden bei der Fähre Kiel-Göteborg, das Terminal kenne ich genau. Hier auf dieser Karte habe ich den Fußweg eingezeichnet. Auf der normalen Kartendarstellung bei Google Maps ist er nicht zu sehen, man muss schon das Satellitenbild bemühen. Aber er existiert, ich bin ihn schon gelaufen. :wink:

Engelefeu hat geschrieben:Freitag geht es erst einmal los in Richtung Norden. Dieses MAL MIT GANZ ANDEREN gEFÜHLEN ; ALS SONST AUF uRLAUBSREISE: Jetzt war ich wieder auf den falschen Knopf gekommen.

Fährpassage nach Schweden ohne Rückfahrkarte. :D Das ist bei uns schon 6 Jahre her, aber an das Gefühl kann ich mich noch gut erinnern. (Es ist allerdings nicht unser erster Auslandsumzug, Schweden ist für uns beide das fünfte Land, in dem wir wohnen.)

MfG
Gerhard

Engelefeu
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 28. April 2019 09:19
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Bus von Töreboda nach Närlunnda

Beitragvon Engelefeu » 16. Mai 2019 03:23

God morgon Gerhard,das mit dem Bi Mobil war nur möglich, weil ich es bei Großschadensereignissen dienstlich genutzt habe und , wenn ich auf Vortragstour war.
Ganz ohne Rückfahrkarte ist es die nächsten 4 Jahre nicht, weil ich noch meine Patienten zu Ende behandeln will. Aber dann...
Ich hoffe nur, ich bleibe fit genug. Die letzten Wochen waren ein wenig Raubbau.
Ha en trevlig dag . Hälsningar Gaby


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast