Bücher in einfachem Schwedisch

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: https://www.schwedentor.de/land-leute
Uwe_Stgt
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 1. April 2007 17:27
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Bücher in einfachem Schwedisch

Beitrag von Uwe_Stgt »

Hallo zusammen.

Ich lerne zur Zeit die schwedische Sprache. Welche Bücher (zum Lesen) sind denn da für den Anfang empfehlenswert? Ich habe z.B. schon die ersten beiden "Harry Potter"-Bände hier. Da es demnächst wieder nach Stockholm geht, habe ich mal wieder ein wenig gestöbert und dabei festgestellt, wie billig in Schweden die Taschenbücher sind! Wie sind denn z.B. die Wallander-Romane von Henning Mankell geschrieben? Läßt sich das von einem Anfänger lesen?

Ich würde mich über ein paar Hinweise sehr freuen!

Viele Grüße

Uwe

glada

Re: Bücher in einfachem Schwedisch

Beitrag von glada »

Es gibt "Lättläst" Bücher, die habe ich auch am Anfang gelesen. Die Texte in den Büchern sind in einer leicht zu lesenden Sprache geschrieben. Es gibt sie u.a. bei Mitterauer ( http://www.mitterauer.de/ )

Viel Spaß

Oliver

Uwe_Stgt
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 1. April 2007 17:27
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Bücher in einfachem Schwedisch

Beitrag von Uwe_Stgt »

Super, danke für den Tip!

Uwe Ernst
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 21. Januar 2007 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: Bücher in einfachem Schwedisch

Beitrag von Uwe Ernst »

Ein weiterer Uwe, hallo!
Du hast vielleicht schwedische Autoren auf deutsch gelesen, z.B. Mankell oder so und könntest dann die gleichen Bücher im Original bestellen. Ich lese gerne Lars Gustafsson, das ist ein Autor, den ich mehrfach lesen kann. Ich habe gerade zwei seiner Bücher in schwedisch bestellt.
Sonst kann ich die DVD Kops empfehlen, ein äußerst unterhaltsamer Film. Man kann dort schwedisch mit deutschen Untertiteln einstellen oder umgekehrt.
Gruß Uwe E aus B

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1385
Registriert: 30. August 2006 12:42

Re: Bücher in einfachem Schwedisch

Beitrag von Skogstroll »

Hej,

das mit dem Lesen ist so eine Sache und je nach Autor sehr verschieden. Empfehlenswert ist sicher Mankell, nicht nur der Spannung wegen, sondern auch wegen der sehr klaren Sprache. Håkan Nesser ist auch sehr gut, hat aber eine etwas spezielle Sprache. Mikael Niemi ist zwar einer meiner Favoriten, verwendet aber viel Slang und tornedalsspezifische Wendungen, ist für den Anfänger eher schwer zu lesen.
Ganz abraten würde ich von manchen Klassikern wie Selma Lagerlöf. Sehr zäh zu lesen, und vor allem ist die Sprache z.T. so antiquiert, dass man selbst mit einem guten Wörterbuch verzweifelt
Apropos "Kopps": Klar, der Film ist Klasse, ich habe selten so gelacht. Aber die Schauspieler sprechen überwiegend sehr schnell, verwenden viel Slang und z.T. auch Dialekt. Für einen Anfänger ist es eher frustrierend.

Skogstroll

Volli

Re: Bücher in einfachem Schwedisch

Beitrag von Volli »

Hier ein interessanter LINK für alle Schwedisch-Lernende:

http://www.skolutveckling.se/vaxthuset/bildteman/

Uwe_Stgt
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 1. April 2007 17:27
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Bücher in einfachem Schwedisch

Beitrag von Uwe_Stgt »

Ich greife dieses Thema nochmals auf, weil mir in letzter Zeit manchmal Ulf Lundell als Autor begegnet.

Wer von euch kennt denn Lundells Bücher? Sind die für einigermaßen vernünftig zu lesen? Spannend?

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema