Buchhalter oder PTA in Schweden?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Die Fitzis
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 22. März 2007 21:24

Buchhalter oder PTA in Schweden?

Beitragvon Die Fitzis » 26. März 2007 11:54

Hallo zusammen,

hat jemand die Möglichkeit, eine Einschätzung abzugeben, wir die Berufschancen für Buchhalter oder PTA in Schweden sind?

Irgendwie haben wir bisher nichts dazu gefunden.

Viele Grüße an Euch.

Die Fitzis :D

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Buchhalter oder PTA in Schweden?

Beitragvon Skogstroll » 26. März 2007 15:19

Genaue Angaben habe ich nicht, aber ich wüste nicht, dass Buchhalter ein Mangelberuf wäre. Als Buchhalter sollte man nicht nur exzellent schwedisch können, man muss auch noch die entsprechenden gesetzlichen Regelungen kennen. Auf dem Gebiet hat man also Eingeborenen gegenüber so grosse Nachteile, dass ich die Chancen als äusserst gering einschätzen würde.
Auf pharmazeutischem Gebiet (ich hoffe, ich interpretiere PTA richtig) könnte es Probleme mit der Anerkennung des Abschlusses geben, das weiss ich nicht. Aber auch das ist meines Wissens kein akuter Mangelberuf, und sowie es einen qualifizierten schwedischen Mitbewerber auf eine Stelle gibt, hat man sofort schlechte Karten.
Versucht mal, auf http://www.ams.se entsprechende Stellenausschreibungen zu finden, aber leicht wird das nicht.

Skogstroll


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste