Borg: Italien kein zweites Griechenland

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Borg: Italien kein zweites Griechenland

Beitragvon svenska-nyheter » 9. November 2011 10:30

Der schwedische Finanzminister Anders Borg hat sich zuversichtlich zur Krise in Italien geäußert. Gegenüber der Nachrichtenagentur TT sagte er, er sei überzeugt davon, dass Italien seine wirtschaftlichen Probleme selbst lösen könne. Italien habe Mittel zur Verfügung und die Möglichkeit, sowohl Ausgaben zu senken als Steuern zu erhöhen. Es gebe einen großen Unterschied zwischen Italien und Griechenland, sollten die Italiener bereit sein, nun eine verantwortungsvolle Politik zu betreiben, so Borg. Nach der Rücktrittsankündigung Berlusconis brauche Italien politische Stabilität und Glaubwürdigkeit. Außerdem müsse das Volk hinter grundlegenden Strukturreformen stehen, um Italien wieder konkurrenzfähig zu machen. Auch bezogen auf das Treffen der EU-Finanzminister am Dienstag sagte Anders Borg gegenüber Dagens Nyheter, die Bankenrettung in Italien, Griechenland oder Portugal müsse national ablaufen.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste