Boot fahren in Schweden, haben da mal paar fragen

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Jogi86
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14. Juni 2007 12:58

Boot fahren in Schweden, haben da mal paar fragen

Beitragvon Jogi86 » 8. Juli 2007 10:40

Hallo liebe Schwedenforum´s Gemeinde,

die Planung unseres Urlaubes der am 3. August beginnen soll neigt sich so langsam dem Ende.
Da unser Ferienhaus direkt am Dalslandkanal liegt, haben wir uns überlegt ein boot zu mieten für 2-3 tage und mal den Kanal etwas zu erkunden.
Der Vermieter unseres Hauses hatte zu mir gesagt das man in Schweden für Private Boote keinen Führerschein braucht. Kann mir das jemand bestätigen?
Soweit mir bekannt ist, benötigt man in Deutschland für alles über 5 PS einen Bootsführerschein.
Meine nächste frage wäre, was kosten im Durchschnitt die Boote so pro tag oder Woche?
Wir benötigen ja keine Luxusjacht.
Vielen Dank

Benutzeravatar
drudenfuss
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 27. April 2007 18:11

Re: Boot fahren in Schweden, haben da mal paar fragen

Beitragvon drudenfuss » 8. Juli 2007 11:46

Der Vermieter unseres Hauses hatte zu mir gesagt das man in Schweden für Private Boote keinen Führerschein braucht. Kann mir das jemand bestätigen?


stimmt

Soweit mir bekannt ist, benötigt man in Deutschland für alles über 5 PS einen Bootsführerschein.


stimmt auch

Meine nächste frage wäre, was kosten im Durchschnitt die Boote so pro tag oder Woche?


da gibt es riesige unterschiede, teilweise ist die bootsnutzung in der hausmiete mit drin, kanu kostet ab 100sek pro tag glaube ich mich erinnern zu können
Wer etwas ändern will sucht nach Wegen, alle anderen suchen Gründe

Jogi86
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 14. Juni 2007 12:58

Re: Boot fahren in Schweden, haben da mal paar fragen

Beitragvon Jogi86 » 9. Juli 2007 20:25

wir habe ja zu unserem haus bereits ein boot dazu...naja aber mit den 4,5PS Motor dadran kommen wir durch den kanal ja nicht so wirklich schnell.
Wir wollten schon etwas mit nem größeren motor haben

snyda

Re: Boot fahren in Schweden, haben da mal paar fragen

Beitragvon snyda » 10. Juli 2007 22:00

Warum nicht einfach dem Vermieter glauben schenken?
Soviel ich weiss, braucht man keinen Fuehrerschein (aber wissen wie man boot fährt ist trotzdem nicht schlecht ; )

/andreas

[online deutsch-schwedisch http://www.ludvik.net/]


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste