Börse - geht in Schweden jeden an

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nysn

Börse - geht in Schweden jeden an

Beitragvon nysn » 18. Oktober 2008 10:31

Manche haben sich sicher gewundert, warum ich mich in letzter Zeit immer mal wieder zum Thema Börse ausgelassen habe - ist es doch eine reine private Angelegenheit, wo/wie man sein Geld anlegt - so meint man/frau.

In Schweden stimmt das nicht so ganz - denn in Schweden ist eigentlich jeder, der arbeitet und in die Rentenkasse einzahlt - in gewisser Weise "Aktionär". Das schwedische Rentensystem ist derzeit wie folgt aufgebaut:

- Die staatliche Grundrente setzt sich zusammen aus einer Grundsicherung (einem festen Betrag) und
zu 2,5 % aus Fondsgeldern. Man kann selbst bestimmen, wie "sicher" dieses Geld angelegt werden soll.
Trifft man keine eigene Wahl, legt der Staat das Geld automatisch im 7. AP-Fonds an - und das
ist ein globaler Aktienfonds.

Jährlich erhält man in Schweden ein großes orangefarbenes Kuvert, das diese Informationen detailliert, auf den Einzelnen abgestimmt, enthält.

- Je nach Arbeitgeber und auch monatlichem Einkommen haben die meisten Schweden auch eine sog.
"tjänstepension". Da muss man sich dann jeweils bei seinem Arbeitgeber erkundigen, wie/wo und in welcher Art das Geld angelegt wird - hier ist der Anteil, der in Aktienfonds angelegt wird,erheblich höher und somit wird diese Art von Pension auch in stärkerem Maße von den Aktienkursen an der Börse beeinflusst.

Daher ist das Thema in den schwedischen Medien möglicherweise größer und für Leute, die einen Großteil ihrer arbeitenden Zeit in Schweden verbringen werden/verbracht haben, wird es ja um so spannender, je näher man dem Rentenalter kommt.

Keine Ahnung, ob das nun interessant war oder wieder total daneben - dachte, ich sags halt mal.


S-nina

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Börse - geht in Schweden jeden an

Beitragvon blueII » 18. Oktober 2008 19:35

S-nina hat geschrieben:Keine Ahnung, ob das nun interessant war oder wieder total daneben - dachte, ich sags halt mal.


S-nina



Keine Bange, Nina. Daneben find es bestimmt keiner. :lol:

Die, die es nicht betrifft, werden es nur als allgemeine Information aufnehmen oder gar nicht. Und uns, die wir unsere Brötchen und natürlich damit unsere Rente in S verdienen, hast Du je nach individuellen Informationsstand etwas Neues oder vielleicht etwas Bekanntes in Erinnerung gerufen.

Tusen Tack
:wink: Heike

Nyckelpiga
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 514
Registriert: 4. Februar 2008 14:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Börse - geht in Schweden jeden an

Beitragvon Nyckelpiga » 18. Oktober 2008 19:40

Hej S-Nina,

ich finde deinen Beitrag sehr interessant. Als nicht in Schweden Lebender, weiß man das so gar nicht.

Danke für den sehr, sehr interessanten Bericht.

Liebe Grüße Anja :smt006
Mit einem Lächeln im Gesicht geht alles gleich viel leichter ... !


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast