Blutuntersuchung

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

KristinaB
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 2. Februar 2008 18:04
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Blutuntersuchung

Beitragvon KristinaB » 15. Februar 2012 09:21

Hallo Schwedenfreunde :)

Ich habe folgendes Problem: wie schon der Betreff geht es um eine Blutbildanalyse/untersuchung.
Es ist so, dass ich gerne mein Blutbild untersuchen würde um zu sehen, ob mir Vitamine (wie Eisen, Zink, Vitamin B) fehlen. Ich bin seit ein paar Jahren Vegetarierin und habe gestern für ein Experiment Blut gespendet. Sie haben dann festgestellt, dass irgendetwas mit meinen Blut nicht in Ordnung ist! Sie haben irgendeine Methode angewendet bei der sich die Blutkörperchen/Zellen eigentlich am "Boden" absetzen sollten. Bei meinem Blut war es nicht der Fall. Nun ja, ich möchte so schnell wie möglich eine Untersuchung veranlassen umd mögliche Folgen vorzubeugen.
Muss/soll ich bei bei Vårdcentral anrufen oder gleich doch ins KH gehen?

Ich wäre euch dankbar, wenn mir jemand irgendwie weiterhelfen könnte :)

:danke:

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Blutuntersuchung

Beitragvon HeikeBlekinge » 15. Februar 2012 12:19

Du kannst dich an die Vårdcentral wenden.
Bitte dann auch um eine Blutsenkung.
Bezahlen wirst du die Untersuchung aber wohl selbst.

vh
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Kling
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 359
Registriert: 7. Januar 2012 11:16
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Blutuntersuchung

Beitragvon Kling » 15. Februar 2012 13:13

Die vårdcentrale ist erstmal die genaue Anlaufstelle. Sage denen aber genau was sie testen sollen. Sonst machen sie nur das was sie immer machen. In deutschland wuerde ich sagen das ein grosses Blutbild genau das Richtige ist. Das umfasst alles was du gerne getestet haben willst. Hier weiss ich leider nicht so genau was alles getestet wird in einem grossen Blutbild. Sage denen aber auch auf jeden Fall das du Vegetarierin bist, dann testen die das mit Sicherheit gleich automatisch.

KristinaB
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 2. Februar 2008 18:04
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Blutuntersuchung

Beitragvon KristinaB » 15. Februar 2012 13:40

danke euch beiden fuer die hilfreiche info :) dann schaue ich mal, wann ich einen termin bekommen werde :)

ha det så bra :)

Benutzeravatar
Chriesy
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 18
Registriert: 27. November 2011 22:39
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Blutuntersuchung

Beitragvon Chriesy » 21. Februar 2012 20:57

KristinaB hat geschrieben:Hallo Schwedenfreunde :)

Sie haben irgendeine Methode angewendet bei der sich die Blutkörperchen/Zellen eigentlich am "Boden" absetzen sollten. Bei meinem Blut war es nicht der Fall.
:danke:


Hej hej
Etwas nach Blutsenkung klingt das ja schon, was Dir ja einen Hinweis auf Entzündungen geben kann.
Wenn es eine Blutsenkung war, und es tat sich nichts bei Dir, besteht zumindest keine Entzündung.

Dann toi toi
Hej då
Cerstin


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast