Bitte um Hilfe zu Medien in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

cadi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 30
Registriert: 4. Januar 2013 23:54
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Bitte um Hilfe zu Medien in Schweden

Beitragvon cadi » 15. Oktober 2013 17:25

Hallo liebe Schweden, Wunsch-Schweden, Bald-Schweden, Nicht-Schweden und sonstige Leute,

bisher war ich ja nur aus privatem Interesse hier, doch heute möchte ich euch um eure Hilfe für die Schule bitten (Bildung für die Jugend! :smt003 ).
Für den Kurs Medien- und Kommunikationspolitik werde ich in Kürze einen Vortrag zum Thema "Medienlandschaft in Schweden" vorbereiten müssen. Natürlich ist das Internet groß und bietet einiges, aber es geht doch nichts über ein paar persönliche Berichte von Leuten, die in Schweden leben oder dies bis in junger Vergangenheit getan haben. :D

- Wie genau ist das typische Fernsehprogramm aufgebaut -> gibt es irgendeinen sehr dominanten Sender wie z.B. in UK den BBC? Wie weit verbreitet ist Privatfernsehen, da doch angeblich die privatrechtlichen Sender so erfolgreich sind? (Nach den Sendern werde ich schon auch recherchieren, allerdings sind dies halt keine subjektiven Einschätzungen von jemandem, der es ja wissen muss, weil er öfter mal schwedisches TV sieht..)

- ich habe gelesen, dass in Schweden täglich überdurchschnittlich viele Tageszeitungen verkauft werden, hauptsächlich durch Abonnements. Gehört das für einen typischen Durchschnittsschweden denn quasi fest zum Frühstückskaffee/tee oder ist das einfach noch so, weil es sich mal eingebürgert hatte? Zieht die Jugend da tendenziell nach, verzichten sie mehr und mehr darauf oder stellen auf Smartphone/Tablet um?

- heikles Thema: hier sind viele *räusper* älter klingt jetzt böse, aber nicht mehr jugendlichen Erwachsenen Smartphones und Co gegenüber ziemlich skeptisch. Wie ist das in Schweden? Zeigt man dort mehr Mut und Freude daran, sich mit Betatschhandys auseinander zu setzen?

- gibt es in Schweden in größeren Städte kostenfreie Wlan-Hotspots?


So. ich freue mich über jede Minute, die sich jemand für meine Fragen nimmt.
Danke sehr :smt006
cadi

- Bleibt nur noch die Frage, ob man heute Abend Schweden oder Deutschland die Daumen drücken sollte.... :fball:

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bitte um Hilfe zu Medien in Schweden

Beitragvon tjejen » 15. Oktober 2013 19:49

cadi hat geschrieben:Wie genau ist das typische Fernsehprogramm aufgebaut -> gibt es irgendeinen sehr dominanten Sender wie z.B. in UK den BBC? Wie weit verbreitet ist Privatfernsehen, da doch angeblich die privatrechtlichen Sender so erfolgreich sind? (Nach den Sendern werde ich schon auch recherchieren, allerdings sind dies halt keine subjektiven Einschätzungen von jemandem, der es ja wissen muss, weil er öfter mal schwedisches TV sieht..)
Es gibt einige Kanale die kostenfrei sind (svt-kanale, tv 4 und tv 6), für die restlichen muss man ein Abonnement abschliessen, doch nicht pro Kanal, sondern pro Paket. Auch kann der Vermieter fürs gesamte Haus ein bestimmtes Paket abonieren.

cadi hat geschrieben:ich habe gelesen, dass in Schweden täglich überdurchschnittlich viele Tageszeitungen verkauft werden, hauptsächlich durch Abonnements. Gehört das für einen typischen Durchschnittsschweden denn quasi fest zum Frühstückskaffee/tee oder ist das einfach noch so, weil es sich mal eingebürgert hatte? Zieht die Jugend da tendenziell nach, verzichten sie mehr und mehr darauf oder stellen auf Smartphone/Tablet um?
Ist mir nicht bewusst, in der U-bahn sieht man zumeist die kostenlose Zeitung Metro.

cadi hat geschrieben:heikles Thema: hier sind viele *räusper* älter klingt jetzt böse, aber nicht mehr jugendlichen Erwachsenen Smartphones und Co gegenüber ziemlich skeptisch. Wie ist das in Schweden? Zeigt man dort mehr Mut und Freude daran, sich mit Betatschhandys auseinander zu setzen?
Erstaunlich viele Ältere mit sehr modernen Telefonen, die sich auch gut mit der Bedienung auskennen. Lässt sich gut in der U-bahn beobachten.

cadi hat geschrieben:gibt es in Schweden in größeren Städte kostenfreie Wlan-Hotspots?
Teilweise in Einkaufszentren, aber nicht so weit verbreitet wie man glauben möchte. Internet i mobilen ist relativ günstig.

cadi hat geschrieben:Bleibt nur noch die Frage, ob man heute Abend Schweden oder Deutschland die Daumen drücken sollte.... :fball:
Schweden natürlich ;)
Gnäll suger, handling duger.

Benutzeravatar
Keek
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 10. Januar 2012 23:07
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bitte um Hilfe zu Medien in Schweden

Beitragvon Keek » 15. Oktober 2013 21:25

tjejen hat geschrieben: Erstaunlich viele Ältere mit sehr modernen Telefonen, die sich auch gut mit der Bedienung auskennen. Lässt sich gut in der U-bahn beobachten.

Kann ich durch mein halbes Jahr in Schweden ebenfalls bestätigen. Ist mir auch sehr aufgefallen. Allerdings im Bus ;-)

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Bitte um Hilfe zu Medien in Schweden

Beitragvon Sams83 » 15. Oktober 2013 22:49


EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 876
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bitte um Hilfe zu Medien in Schweden

Beitragvon EuraGerhard » 16. Oktober 2013 08:00

Hallo!

cadi hat geschrieben:- Wie genau ist das typische Fernsehprogramm aufgebaut

Es gibt zwei öffentlich-rechtliche Kanäle, SVT 1 und SVT 2. Diese sind ähnlich wie in Deutschland gebührenfinanziert. Die Gebühr muss von jedem Haushalt bezahlt werden, in dem sich mindestens ein Empfänger befindet, egal ob die SVT-Kanäle gesehen werden oder nicht. Als TV-Empfänger zählen auch internetfähige PCs, Tablets etc. Im Gegensatz zu Deutschland sind die SVT-Kanäle dafür aber werbefrei. Die Kabel- und Satellitengesellschaften sind gesetzlich verpflichtet, ihren Kunden die SVT-Kanäle ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung zu stellen. SVT wird auch unverschlüsselt über DVB-T ausgestrahlt.

cadi hat geschrieben:gibt es irgendeinen sehr dominanten Sender wie z.B. in UK den BBC? Wie weit verbreitet ist Privatfernsehen, da doch angeblich die privatrechtlichen Sender so erfolgreich sind?

Neben den öffentlich-rechtlichen Sendern gibt es eine ganze Reihe werbefinanzierter Privatsender sowie Spartenkanäle. Der größte davon dürfte TV4 sein. Welcher jetzt am meisten Zuschauer hat, weiß ich nicht.

cadi hat geschrieben:ich habe gelesen, dass in Schweden täglich überdurchschnittlich viele Tageszeitungen verkauft werden, hauptsächlich durch Abonnements. Gehört das für einen typischen Durchschnittsschweden denn quasi fest zum Frühstückskaffee/tee oder ist das einfach noch so, weil es sich mal eingebürgert hatte?

In meiner Wohngegend, in der viele junge Familien leben, haben sicherlich mehr als die Hälfte der Haushalte eine Tageszeitung abonniert.

cadi hat geschrieben:hier sind viele *räusper* älter klingt jetzt böse, aber nicht mehr jugendlichen Erwachsenen Smartphones und Co gegenüber ziemlich skeptisch. Wie ist das in Schweden? Zeigt man dort mehr Mut und Freude daran, sich mit Betatschhandys auseinander zu setzen?

Schon als ich Mitte der 1990er anfing, aus beruflichen Gründen regelmäßig nach Schweden zu reisen, ist mir die "typisch schwedische Körperhaltung" :wink: aufgefallen: Handy am Ohr. Die gibt es heute nicht mehr so häufig, weil sich Headsets nahezu flächendeckend durchgesetzt haben. (Ans Ohr hält man sich das Handy nur noch beim Autofahren! :evil: ) Und nahezu jeder, egal ob Junior oder Senior, hat heutzutage ein Smartphone.

cadi hat geschrieben:gibt es in Schweden in größeren Städte kostenfreie Wlan-Hotspots?

Ja, gibt es. Z.B. an Bahnhöfen, in Cafes etc. Oftmals aber ist das kostenlose Surfen zeitlich befristet, z.B. auf eine halbe Stunde. Wer länger will, muss zahlen.

MfG
Gerhard

Benutzeravatar
Keek
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 10. Januar 2012 23:07
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bitte um Hilfe zu Medien in Schweden

Beitragvon Keek » 16. Oktober 2013 11:27

Keek hat geschrieben:Kann ich durch mein halbes Jahr in Schweden ebenfalls bestätigen. Ist mir auch sehr aufgefallen. Allerdings im Bus ;-)


Und da ich mich selber gerade ein klein wenig in Richtung Smartphone beschäftige, habe ich noch das für dich:
http://de.statista.com/themen/581/smart ... netration/

Sagt allerdings nicht direkt was über das Alter aus.

cadi
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 30
Registriert: 4. Januar 2013 23:54
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Bitte um Hilfe zu Medien in Schweden

Beitragvon cadi » 16. Oktober 2013 21:39

Alles klar - vielen Dank euch!

melange
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 9. September 2010 11:42
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re:Medien in Schweden

Beitragvon melange » 22. Oktober 2013 12:25

hallo eurogerhard,
habe den Text gerade überflogen, wegen der Fernsehsender usw.
Ich habe mir gerade für nä. Jahr Schweden
so einen tragbaren Dvd-Player mit Fernsehempfang gekauft,( zum AUfladen im Auto usw.) mit dem Hinweis ,ob ich mit Dvb-t in Schweden überhaupt empfangen kann.
Laut deiner Erklärungen ja. ODer?

hej, Hej Melange

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 876
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Re:Medien in Schweden

Beitragvon EuraGerhard » 22. Oktober 2013 13:41

melange hat geschrieben:Ich habe mir gerade für nä. Jahr Schweden so einen tragbaren Dvd-Player mit Fernsehempfang gekauft,( zum AUfladen im Auto usw.) mit dem Hinweis ,ob ich mit Dvb-t in Schweden überhaupt empfangen kann.
Laut deiner Erklärungen ja. ODer?

Zumindest die öffentlich-rechtlichen Kanäle solltest Du damit empfangen können.

MfG
Gerhard

melange
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 9. September 2010 11:42
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Bitte um Hilfe zu Medien in Schweden

Beitragvon melange » 25. Oktober 2013 17:57

Hallo,
Empfang?
Sollte ich meine Satschüssel mitnehmen , macht das Sinn ?

Da ich gerade Liste zusammenstelle , was weg kommt( alle Möbel) und was mitkommt .

Hej hej
Melange


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste