bitte inniglichst um übersetzung(-shilfe)

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nuebbe

bitte inniglichst um übersetzung(-shilfe)

Beitragvon nuebbe » 28. Februar 2007 22:06

ich hab das zwar schonmal gepostet, aber ich bin mir nicht sicher ob es geklappt hat, darum versuch ich es einfach nochmal, ich hoff ihr seits mir nicht bös wenn der erste beitrag doch noch irgendwo anders steht.

also ich hätte eine große bitte... mein freund hat mir was auf schwedisch geschrieben verbunden mit der großen aufgabe, dass ich es übersetzen soll, ohne ihn. wenn ich es dann geschafft habe überrascht er mich mit irgendwas. da das internet mir ganz böse in den rücken gefallen ist bezüglich wörterbuch und so (und ich zudem eine überaus ungeduldiges und neugieriges persönchen bin) appelliere ich an eure guten seelen und bitte euch mir bei der übersetzung ein wenig unter die arme zu greifen. eine ungefähre angabe worum es geht wäre schon wunderbar

außerdem hoffe ich, dass er mir da nicht auf die schliche kommt was ich hier mach...

achja und ein paar wörter kann ich nicht entziffern, da rate ich dann was es heißen könnte, also entschuldigt bitte die fehler

Det var en gaangen hare som skuttade igenom omraadet och var glad. men han var ganska ensam. han längtade efter naagan känsla. och sen fattade har: När han tittade up mot solen blev hans hjärta varm. det maaste vara kärtek, vad annat kann det vara? han sa: jag älskar dig, sol!
nu var han lyklig. solen gav honam en varm känsla. han satte länge tignande framfär solen, det belv inte kalt. men han saknade (das hab ich wirklich nicht entziffern können) konversationer/n, solen nämligen/r svarade inte. hon lystnade bra, men varje svar var bara vit gius/gus/lyius (unleserlich)
och sen fattade har at vara ensam med var inte so himla bra.
han vände sig och nosade mot vinden.
full med hopp/kapp, nästan blind av fätvivilan (?).
det blev vinter och haren frös, han kunde/hunde inte länge/lärge.
plötsligen saag han vitrök som steg ut fraan en skorsten.
vaat av vaten och kyla släpade han sig dit. paa hustrappan/s, verlorade han sina sista krafter och blev liggarde/liggande.
allt blev svart, all gius/gus/lyius försvann.
och sen vardet inget/irget.
det var kalt, hans liv var i fara, daa kände/hände han/kan, at han/kan ville leva.
och daa levde han.

öppa dina ägan/ögon, härde han naagan saga. han öppnade sina ägas/ägan/ögon/ögos. och vad han saag

ich wäre euch wirklich unendlich dankbar wenn mir das jemand überstezen oder zumindest bruchstückhaft wiedergeben könnte, auch wenn es schwer zu "enträtseln" ist, aber ich hab es wirklich kaum lesen können.

trotzdem tack!

glada

Re: bitte inniglichst um übersetzung(-shilfe)

Beitragvon glada » 1. März 2007 17:58

Hallo nuebbe!

Es geht um einen Hasen, der einsam durch die Gegend hoppelt und nach Liebe suchte. Erst fand er sie in der Sonne, die aber nicht mit ihm sprach. Es wurde Winter und begann zu frieren, er sah einen qualmenden Schornstein, er schleppte sich mit letzter Kraft zur Treppe, alles wurde schwarz, er verlor das Bewusstsein, merke, dass er leben wollte und lebte...

Das eine grobe und kurze Übersetzung. Was der Schreiber damit sagen will, kann ich dir allerdings nicht sagen. Das ist wohl eine Geschichte, die nur ihr beiden versteht...?!

Oliver

glada

Re: bitte inniglichst um übersetzung(-shilfe)

Beitragvon glada » 1. März 2007 18:01

Wir sind natürlich alle neugierig, was du als Überraschung bekommen hast... :wink:

Oliver

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1795
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: bitte inniglichst um übersetzung(-shilfe)

Beitragvon jörgT » 1. März 2007 18:15

Der Schluss ist vielleicht wichtig, Oliver:

Öffne Deine Augen, hörte er jemanden sagen. Er öffnete seine Augen und was er sah ...

... war etwas, was nur Du wissen kannst, nuebbe!?!
Das dürfte eine prosaische Geschichte sein, die für Euch (möglicherweise) eine besondere Bedeutung hat.
Du siehst, wir sind überhaupt nicht neugierig!
Jörg :smt049

glada

Re: bitte inniglichst um übersetzung(-shilfe)

Beitragvon glada » 1. März 2007 18:42

Danke Jörg, ich habe wohl nicht richtig geguckt... :oops:

Oliver

nuebbe

Re: bitte inniglichst um übersetzung(-shilfe)

Beitragvon nuebbe » 1. März 2007 21:41

danke für eure hilfe :)

noch habe ich die überraschung nicht, denn er hat mir das in form von einem brief geschrieben und auf eben diesem wege will ich auch antworten

ja, also anscheinend geht es darum wie wir uns kennengelernt haben... was ich so rauserkennen kann
natürlich sehr kreativ umformuliert...hm, jetzt wo ich verstehen kann was er geschrieben hat ist das ganze noch schöner

danke nochmals für eure hilfe! ich bin selbst ziemlich neugierig, und alles versteh ich daran auch noch nicht, aber das wird sich sicher noch irgendwann klären, hoffentlich noch dieses jahr ;)

glada

Re: bitte inniglichst um übersetzung(-shilfe)

Beitragvon glada » 2. März 2007 13:01

Na, da wünsch' ich euch alles Gute!

Oliver


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast