Bin wieder da und jetzt total im Stress

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon janaquinn » 13. März 2007 08:31

Hej och God Morgon,
heute schlage ich eine weitere Seite in meinem Auwanderer-Tagebuch auf und lasse die letzten Wochen ein wenig Revue passieren, denn es ist viel passiert und einiges davon war sehr frustriend.
Aber zuerst etwas positives:
Yannic ist seit gestern wieder zuhause, er ist wieder gesund, darf sogar wieder in den Kindergarten gehen, die Ärzte haben grünes Licht gegeben. Und da mein Schlumpf seinen Kindergarten liebt, wollte ich ihm nicht im Wege stehen.
Für mich bedeutet dies natürlich auch etwas weniger Stress und mehr Handlungsfreiheit, wenn nur Taima zuhause ist.
Aber nun zu den frustrierenden Sachen:
Eigentlich dachten wir, das wir ohne Probleme einen Kredit für unsere Haussuche bekommen, aber wir haben die Rechnung ohne die Banken gemacht. Leider ist Rey kein Eu-Bürger und hat 6 Monate Probezeit im Vertrag, so dass sich die Banken doch etwas gescheut haben, den Kredit zu bewilligen. So mußte wir, 4 Wochen vor dem Umzug auf Miete umstellen, und sind auf der Suche bei Blocket. Wir haben ein Haus im Blick, es ist nicht sehr gross, aber wäre ausreichend für uns 5, auch wenn es eng wird.
Rey hat es sich gestern angeschaut, es ist ziemlich ADW, aber wir haben nicht mehr viel möglichkeiten. Sollten die Vermieter uns als Mieter akzeptieren, werden wir es nehmen und haben dann 1 Jahr zeit, ein passendes Haus zu finden und mit den Banken zu verhandeln. Da wir bis dahin alle arbeiten, hoffen wir dann einen positiven Bescheid zu bekommen.
Die letzten 3 Wochen waren ein ständiges Auf und Nieder in der Auswanderer-Stimmung, es gab Tage, da hätte ich am liebsten alles hingeschmiessen und in Good Old Germany geblieben. Aber ich denke, solche Gedanken gehören einfach dazu, auch die Ehrlichkeit, solche Gefühle auch öffentlich einzugestehen. Wir haben jetzt noch 4 Wochen, so ein wenig Wehmut schleicht sich ab und an ein, aber keine Zweifel an der Entscheidung. Nur die Erkenntniss, das die blau-gelbe-rosarote Schwedenbrille definitv weg ist und Schweden nicht BullerBü-Land ist.
Was mir sehr geholfen hat, ist der regelmäßige schriftliche und auch telefonische Kontakt zu Gottfried und Wiebke, die mich immer wieder aufgebaut haben und einfach nur zugehört haben.
Es gab den einen oder anderen grösseren Krach am Telefon mit meinem Göttlichen, einfach weil der Stress teilweise überhand genommen hat und leichte Panikattacken vorhanden waren.
Die Kinder und ich leben in einer Wohnung, die fast leer ist, mit Möbeln, die nicht mehr uns gehören, sondern in naher Zukunft abgeholt werden. Die Kisten stapeln sich, Gemütlichkeit gibt es nicht mehr, man lebt nicht mehr, sondern überbrückt die letzten Wochen und versucht einen halbwegs normalen Tagesablauf aufrecht zu erhalten, weil es für die kids wichtig ist.
Wenn wir das Haus bekommen, werden wir noch 14 Tage in einer Stuga überbrücken müssen, weil die Vormieter erst anfang Mai rausgehen, aber wir sind mittlerweile so flexibel geworden, das wir es mit einem Lächeln hinnehmen. Außerdem haben wir dann Zeit, alles für´s neue Haus und ein Auto zu besorgen. Werden also zum nächsten Ikea fahren, die Sachen kaufen und Anfang Mai liefern lassen. Ab September /Oktober werden wir uns in Ruhe auf Haussuche begeben, alle zusammen und sind guter Hoffnung, dann etwas passendes zu finden.
Aber da wir eh einen 1 Jahresvertrag hätten, drängt die Zeit nicht, müssen ja sowieso bis 1. Mai 2008 Miete zahlen.

Wenn ich jetzt, nach einen halben Jahr intensiver Vorbereitung und Recherche zurückschaue, sage ich ganz ehrlich, es wäre schön gewesen, einfach mehr Zeit gehabt zu haben. Vieles hat sich am Anfang leichter und einfacher dargestellt, es gab extrem viele Up & Down´s, einige hundert panikattacken, viele schöne, aber auch extrem viele frustrierende Momente. Es gab Tage, da haben wir gezweifelt, ob wir die richtige Entscheidung getroffen haben, viele Träume sind, erstmal, geplatzt. Aber ich möchte die Zeit nicht missen, denn ich habe einfach erkannt, wieviel ich allein erreichen kann, wie stabil unsere Ehe ist, das sie eine solch lange Trennung überstehen kann und vorallem, wie stark meine Kinder sind. Sie vermissen den Papa unendlich, aber sie geben mir die Kraft, diese Zeit zu überstehen und mich jeden Tag auf´s neue ins Abenteuer Schweden-Umzug zu stürzen.
Ich danke den Mitgliedern dieses Forums, die mich immer wieder aufgebaut haben, Wiebke, Katja, die mir viele tolle Tips gegeben haben, Gottfried,mir ab und an mal den Kopf gewaschen haben, Juni-Olli und unser "Troll".
Ich habe nette Bekannte hier gefunden, und freue mich riesig auf unser Forumtreffen und einige von euch endlich Live und in Farbe kennenzulernen.

In diesem Sinne
Bis bald in diesem Theater
JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1012
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon Gottfried » 13. März 2007 09:22

Hej Jana!

Danke mal wieder für Deinen Bericht! Nun heißt es nur noch Daumendrücken das nun alles klappt. Bild
Wenn Ihr Hilfe braucht.... Du weißt mich zu finden. :wink:
Viele Grüsse vorerst,auch an Ray


gottfried

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon Skogstroll » 13. März 2007 09:24

Hej Jana,
wie ich das mit den Banken gelesen habe fiel mir ein "Trick" mit der Aufenthaltsgenehmigung wieder ein (den ich aber völlig unbewusst angewandt habe). Ich habe damals relativ gleichzeitig mit einem Kollegen die Aufenthaltsgenehmigung beantragt. Er hat seinen Arbeitsvertrag mitgeschickt, ich das Formular "Anställningsbevis" http://www.migrationsverket.se/blanketter/bob/eu/blees_anstallningsintyg_227021_sv.pdf . In seinem Arbeitsvertrag stand was von sechs Monaten Probezeit, in meinem Formular nicht. Er hat die Aufenthaltsgenehmigung für sechs Monate bekommen (und musste dann nochmal durch die Prozedur), ich sofort für fünf Jahre.

Nun ist das Formular strenggenommen nur für EU-Bürger. Aber vielleicht ist das dem Arbeitgeber egal, vielleicht stellt der Chef auch einfach eine formlose Anstellungsbestätigung aus, auf der nichts von Probezeit steht.
Vielleicht hat die Firma auch eine Hausbank und gute Beziehungen dorthin, aber sowas funktioniert wahrscheinlich eher in Dörfern wie Gällivare. Manche Banken / Berater sind auch einfach übervorsichtig, dabei hat die Bank ja immer das Haus als Sicherheit.
Ist nur so eine Idee, aber vielleicht einen Versuch wert. Gebt noch nicht auf!

Hälsningar,
Skogstroll

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1012
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon Gottfried » 13. März 2007 09:37

Hej Skogstroll och Jana!

Leider steht im Formular sehr wohl drin, in welchem Arbeitsverhältnis du stehst. Ich hatte auch schon daran gedacht....... Schwedische Arbeitgeber sind nicht so flexibel...... :wink:
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
Minge
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 24. Februar 2007 11:45

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon Minge » 13. März 2007 09:52

Jana versuch es "einfach" so zu sehen: In der Zeit wo ihr zur Miete wohnt könnt ihr in aller Ruhe euer Traumhaus suchen in dem ihr dann auch wirklich glücklich werdet (wo ihr für die ganze schwere Zeit belohnt werdet die hinter und noch vor euch liegt) und braucht nicht aus Zeitmangel ein Haus zu kaufen, was es dann am Ende doch nicht ist!
Versuch die schlechteren Sachen einfach umzudrehen, dann findet man immer was positieves :wink:

Ansonsten sei stolz auf dich was DU geschafft hast! :smt038 :smt023

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon Skogstroll » 13. März 2007 10:21

Kommt drauf an. Ich habe mir das Formular damals selbst ausgefüllt, und abgestempelt, mein Chef hat unterschrieben und fertig. Aber wenn ich mich recht entsinne, gab es damals die Zeile mit "Provanställning" noch nicht. Meinen Chef hätte das aber auch nicht interessiert. Versuchen kann man's, mehr als nein kann keiner sagen.

Skogstroll

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon Skogstroll » 13. März 2007 10:33

Minge hat geschrieben:In der Zeit wo ihr zur Miete wohnt könnt ihr in aller Ruhe euer Traumhaus suchen in dem ihr dann auch wirklich glücklich werdet (wo ihr für die ganze schwere Zeit belohnt werdet die hinter und noch vor euch liegt) und braucht nicht aus Zeitmangel ein Haus zu kaufen, was es dann am Ende doch nicht ist!


Das kann ich nur dick unterstreichen! Es werden immer wieder Häuser verkauft, und Zeitdruck beim Hauskauf ist nicht gut. Allerdings ist es mit dem Mieten in Stockholm auch nicht so ganz ohne, aber das kriegt ihr schon hin!
Lycka till!

Skogstroll

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon janaquinn » 13. März 2007 10:45

Hej, da habt du Recht, das Haus kostet an miete mehr, als wir wahrscheinlich an monatlicher Rate gezahlt hätten. Aber unterm Strich gesehen, ist es wirklich eine bessere Lösung, als unter Druck irgendein Haus zukaufen, welches sich als Bruchbude entpuppt, für teures Geld saniert werden muss und wir eventuell mit Verlust wieder verkaufen würden.
Wir werden einfach zu den Visnings gehen, wo uns die Häuser gefallen und in der Familienkonferenz besprechen, ob es uns passt und dann ein dementsprechendes Gebot abgeben.
Eile mit Weile oder Gut Ding will Zeit haben.
In diesem Sinne, danke für´s Zuhören und Mutmachen.
Jana, die ihre Tochter mal wieder aus dem Katzenkorb fischt und ihre Ebay-Sachen verschicken muss. :lol:
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon Imrhien » 13. März 2007 11:10

Hej Jana,

wie Du selbst schon sagtest, die Zeit hatte auch was psoitives. Du weisst jetzt was Ihr als Familie leisten könnt und was Ihr aushaltet. Aber das sagt sich leicht, und das auch meist erst wenn es schon fast wieder vorbei ist. Mir graut es bei dem Gedanken, dass wir das auch alles noch durchmachen und ich kann nur hoffen, dass wir auch so viel Stärke haben wir Ihr. Ich drücke auf alle Fälle für Euch ganz doll die Daumen. Ihr werdet Euch bald wieder sehen und das ist wahrscheinlich wichtiger als alles andere. Die Kinder freuen sich den Papa wieder zu sehen und Ihr als Paar, na Ihr werdet Euch auch einiges zu erzählen haben :)
Da ist es doch egal wo man wohnt, hauptsache es ist keine Bruchbude wo man um sein Leben bangen muss :)
Ausserdem seid Ihr dann ja mit Deiner Schwester drei Erwachsene und könnt die Aufgaben gut verteilen und in alle Ruhe ein Haus suchen. Für Rey hat es den Vorteil er ist nicht mehr allein "schuld" wenn Euch das Haus nicht gefällt, er aber der einzige gewesen wäre der es besichtigt hatte.

Alles Liebe für Euch alle und drück die Kinder von mir. Schön dass Yannic wieder fitt ist.
Wiebke

Benutzeravatar
Findus
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 409
Registriert: 25. Januar 2007 19:42
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon Findus » 13. März 2007 16:10

schön das der kleine wieder fit ist und euch wünsch ich ganz viel kraft auch die letzten schritte zu überstehen!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste