Bin wieder da und jetzt total im Stress

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon janaquinn » 28. Februar 2007 08:35

God Morgon,
ein weiterer Eintrag in meinem kleinen "Auswanderertagebuch". Der Tag des grosseb Umzuges rückt immer näher, die Panikgefühle sind mal mehr und mal weniger intensiv, aber eigentlich machen sie einer inneren Ruhe Platz, die auf dem Wissen fusst, das bald alles vorbei ist. Allerdings konnte ich mein Vorhaben, das Rauchen aufzugeben, nicht einhalten, dafür war der Stresspegel zu hoch, auch wenn es eine blosse Einbildung ist, das die Dinger die Nerven beruhigen. Aber Einbildung ist die beste Bildung.
Wir haben in 3 verschiedenen Banken eine Kreditanfrage gemacht, nun wird geprüft, denke aber nicht, das es ein grosses Problem sein sollte.
Mein Mann hat sich die erste schwedische Grippe eingefangen und liegt krank im Bett. Sein Körper ist auf den Frühling eingestellt, so wartet er darauf, das endlich der Schnee schmilzt und es wärmer wird. Aber ich denke, er wird da noch länger warten können :lol: !
In der Arbeit fühlt er sich pudelwohl, kommt so langsam vom deutschen Stresspegel runter und gleicht sich seinen schwedischen Kollegen an. Nun wartet er darauf, endlich seinen SFI anfangen zu können.
Er ist auf der Suche nach einem Auto für uns, das wir dringend benötigen werden, denn Einkäufe für einen 5 Personen-und 2 Katzenhaushalt zu schleppen, ist nicht unbedingt das wirklich wahre.

Ich halte hier im kühlen W´tal die Stellung, habe eine Standleitung nach Erfurt zu meiner Schwester und organisiere den Umzug. Außerdem halte ich alle Beteiligten bei Laune und versuche den Kindern einen halbwegs normalen Alltag zu ermöglichen.
Nebenbei suche ich für meine beiden Katzen ein neues schönes Zuhause, weil wir uns schweren Herzens und mit vielen Tränen entschieden haben, unser Katzenpaar abzugeben, da sie den Umzug und den Stress nicht schaffen würden. Außerdem hat meine Schwester 2 sehr dominante Kater, und die 4 würden sich definitiv nicht verstehen, dafür sind alle Beteiligten einfach zu alt.
Wer, von denjenigen die nicht auswandern, Interesse hat, meinen beiden Mäusen ein schönes neues Zuhause geben möchte und nicht allzu weit weg wohnt, kann sich gerne bei mir melden. Ich sende dann die Daten zu, es sind wunderbare Tiere, die auch zu kleinen Kindern können, sind sie ja gewöhnt. Ich möchte sie einfach nicht ins Tierheim bringen, dort würden sie eingehen. Also, wer interessiert ist, bitte melden.

Morgen habe ich einen Besichtigungstermin für meine Wohnung, mal schauen, ob sie morgen weggeht und der(mögliche) Nachmieter bereit ist, die Wohnung auch unrenoviert zu übernehmen. Kann ja auch fast 3 Wochen kostenlos wohnen.

Endlich habe ich mich auch gütlich mit der Telekom geeinigt, die uns nicht aus den Vertrag lassen wollten, nachdem man uns im November eine Vertragsänderung aufgeschwatzt hat, mit der Info unsererseits das wir im April nach Schweden ziehen. Im Gespräch wurde uns ein Sonderkündigungsrecht zugesichert, als es an die Kündigung ging, wusste die Telekom davon nichts mehr.
Da ich aber selber lange genug in einem Call-Center gearbeitet habe, wußte ich, das alle Gespräche intern aufgezeichnet werden, nur was der Call Center Agent sagt, und so verlangte ich#, eine Prüfung des Gespräches.
Gestern kam, nach einem Monat Wartezeit und ca. 20 Anrufen meinerseits, die Nachricht, das ich Recht habe, die Mitarbeiterin diese Aussage getroffen hat und so wird der Anschluss zum 13.04. geschlossen.
Geht doch!

Soviel für den Augenblick, demnächst mehr aus diesem Theater :wink:

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

GECO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 5. März 2007 11:48

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon GECO » 8. März 2007 13:05

Hallo Jana,

habe diesen Thread eben erst entdeckt und ganz gespannt gelesen.
Gerade für Menschen, die diesen Schritt auch gerade planen, ist es
toll (und auch beängstigend) zu erfahren, wie es bei Dir vonstatten geht.
Bitte mach weiter!
Hat der Hauskauf geklappt?
Das ist etwas, wovor es mir nämlich auch total graut: der Termindruck und die Angst, nicht rechtzeitig etwas passendes zu finden.
Kannst Du noch ruhig schlafen?

lg aus dem Norden Deutschlands,

Conny :wink:

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon Imrhien » 8. März 2007 22:15

Es tut sich was....
Das freut mich, dass sich das mit der Telekom geklärt hat. Liebe Grüße und Gute Besserung an Rey.
Versteh ich das richtig, ihr nehmt Euer jetziges Auto nicht mit?

Oh man, ich so gespannt auf das Haus. Sobald ihr eingelebt seit, fallen wir bei Euch ein :) (sofern das Angebot noch steht)

Ich wünsche Euch weiterhin viel Kraft und Gelassenheit.

Wiebke

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon janaquinn » 9. März 2007 08:55

Hej,
nein wir haben unser Auto verkauft, er war 16 Jahre alt und wäre für uns alle viel zu klein gewesen, 3er BMW Kombi.
Wir werden uns in Schweden einen Schwedenpanzer-Pampersbomber kaufen, mein Mann schaut regelmässig bei Blocket und findet die Preise o.k., es muss ja nicht das neueste Modell sein.

Mit meiner Gelassenheit ist z.Z. schluss, Yannic liegt sein gestern abend im krankenhaus, die Ärzte haben Verdacht auf eine schwere allergische Reaktion oder einen ansteckenden Hautausschlag. Er bekommt Cortison und hat Fieber. Es geht ihm garnicht gut und ich bin gestern abend erst um 22.30 Uhr wieder zuhause gewesen, weil ich mit ihm in der Notaufnahme war.
Wir sind alle ziemlich durch den Wind.
Jetzt ist gerade Visite und da wird entschieden, ob er heute wieder nachhause darf oder ob er übers Wochenende im Krankenhaus bleiben muss. Um 10.00 Uhr soll ich nochmal anrufen, dann wissen die Ärzte mehr. Sollte er nachhause dürfen, muss ich auf die schnelle eine Babysitter organisieren, ansonsten nehme ich Taima mit in Krankenhaus , um meinen Schlumpf zu besuchen.
Deswegen seit mir nicht böse, wenn ich z.Z. ein wenig gereizt reagieren sollte, es ist nicht böse gemeint, nur meine Nerven sind ziemlich runter.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

GECO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 5. März 2007 11:48

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon GECO » 9. März 2007 11:04

Hallo Jana,

gute Besserung für den kleinen Knirps.

Wenn Ihr dann endlich in Schweden seid, habt Ihr Euch eine
Ruhepause (sowohl für Körper, als auch für die Seele) redlich verdient.

ich wünsch Euch alles Gute, Kopf hoch!

Conny :wink:

blue

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon blue » 9. März 2007 11:43

oh shit Jana was für ein Mist...

dein Männe ist in Schweden und dann so eine Geschichte...

Ich wünsche Dir das Dein Kleiner schnell gesund wird.

LG
Heike

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon Imrhien » 9. März 2007 11:46

Oh man, das tut mir echt leid. Der Arme. Ihr Armen. Krankenhaus ist nie schön aber ausgerechnet jetzt wo Du eh kaum den Kopf frei hast....
Ich drück die Daumen, dass es ihm ganz schnell wieder besser geht.

Alles liebe
Wiebke

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon janaquinn » 9. März 2007 14:52

Hej, bin gerade zurückgekommen. Yannic hat Pfeifferisches Drüsenfieber!
Er muss bis Montag im Krankenhaus bleiben. War heute ein wenig besser drauf, aber noch immer sehr sehr schlapp und schläft sehr viel.
Morgen fahre ich wieder hin, aber nun muss ich erstmal eine Mütze Schlaf nachholen.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

GECO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 5. März 2007 11:48

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon GECO » 9. März 2007 15:43

Pfeiffersches Drüsenfieber? Oh nein, wie blöd.
Hoffentlich hat sich niemand angesteckt.....aber nee....das wird
schon gutgehen.

ich wünsch Dir ganz viel Glück und Kraft, die letzten Wochen nun
auch noch hinter Dich (Euch) zu bringen!

lg
Conny

Benutzeravatar
Findus
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 409
Registriert: 25. Januar 2007 19:42
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bin wieder da und jetzt total im Stress

Beitragvon Findus » 9. März 2007 16:45

oh pfeiffer ist echt nichts gutes... ein freund von mir hatte das vor zwei jahren und knabert immer noch an den folgen, weil die ärzte es erst im nachhinein erkannt haben. ich will aber auch keine nagst machen, es ist jetzt ja erkannt und kann behandelt werden. Ich wünsche auf jeden Fall gute Besserung und das alles ganz schnell wieder in Ordnung kommt!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste