Bildt macht Russland allein verantwortlich

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 872
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bildt macht Russland allein verantwortlich

Beitragvon EuraGerhard » 8. Mai 2014 07:51

vibackup hat geschrieben:Was ist den jetzt mit Putin los?

Wahrscheinlich ist selbst Putin klar, dass dieses Referendum, in wenigen Tagen und gewissermaßen "mit vorgehaltener Waffe" durchgedrückt, auch nicht den leisesten Hauch von Legitimität beanspruchen könnte.

An eine echte Kehrtwende glaube ich allerdings nicht, eher an ein taktisches Manöver.

MfG
Gerhard

Benutzeravatar
meckpommbi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1168
Registriert: 12. September 2008 11:26
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Bildt macht Russland allein verantwortlich

Beitragvon meckpommbi » 8. Mai 2014 16:18

vibackup hat geschrieben:Was ist den jetzt mit Putin los?
Das war ja wohl eine reelle Kehrtwendung; fürchtet er dass das genannte Referendum missglückt?
Oder versucht er, seine Hände in Unschuld zu waschen?

//M


eigentlich warte ich ja darauf das ihm jemand unterstellt vorher die verweigerung der verschiebung abgesprochen zu haben :twisted:
wenn dort nicht so viel blut unnoetig fliessen wuerde koennte man das ganze auch als posse betrachten ueberschrift "das Orakel von Moskau" oder "wie der russische Tansbär die Dompteure das tanzen lehrt"
gruss birgit

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1170
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bildt macht Russland allein verantwortlich

Beitragvon vibackup » 8. Mai 2014 22:07

meckpommbi hat geschrieben:
wenn dort nicht so viel blut unnoetig fliessen wuerde koennte man das ganze auch als posse betrachten ueberschrift "das Orakel von Moskau" oder "wie der russische Tansbär die Dompteure das tanzen lehrt"

Glaubst du das?
Ich zweifele daran. Ich vermute, dass Putin gerade die Dinge entgleiten... die Geister, die er rief, wird er nun nicht mehr los... er hat den Leuten zu viel versprochen, und gerade bräuchte er, dass die mal halblang machen, aber er ist eben vielleicht nicht mehr der, der den Kurs vorgibt, sondern die Separatisten glauben eben, sie seien auch alleine stark genug...

//M

Benutzeravatar
meckpommbi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1168
Registriert: 12. September 2008 11:26
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Bildt macht Russland allein verantwortlich

Beitragvon meckpommbi » 8. Mai 2014 23:09

was meinst du den tanzbären oder die absprache ?

was mich echt nervt ist diese berichterstattung in den sogenannten leitmedien
ich glaube das der westen gedacht hat russland ist erledigt (tanzbär) und auf einmal sind sie wieder da (scheisse auch)

gruss Birgit

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1170
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bildt macht Russland allein verantwortlich

Beitragvon vibackup » 9. Mai 2014 17:56

meckpommbi hat geschrieben:was meinst du den tanzbären oder die absprache ?

Du fragst nicht mich, oder?
Falls doch: erklaär mal die Frage... ich verstehe sie leider nicht...
meckpommbi hat geschrieben:was mich echt nervt ist diese berichterstattung in den sogenannten leitmedien
ich glaube das der westen gedacht hat russland ist erledigt (tanzbär) und auf einmal sind sie wieder da (scheisse auch)

Naja, ich denke eher, man hat geglaubt, die Sowjetunion sei erledigt und an ihre Stelle würde ein demokratischer Staat treten, der eben nicht in gleicher Weise imperialistisch ist. Mit einem ehemaligen KGBler an der Spitze und einem Zweiergespann, die sich in der Rolle des Staats- und Regierungspräsidenten abwechseln, war aber schon eine Zeitlang klar, dass das mit der Demokratie nicht so viel wird... eine Bekannte, die lange in Russland gelebt hat, hatte da schon damals deutlich weniger Illusionen.
Nach ihrer Beschreibung wird Russland nach den Regeln organisierter Kriminalität gesteuert.

//M

Benutzeravatar
meckpommbi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1168
Registriert: 12. September 2008 11:26
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Bildt macht Russland allein verantwortlich

Beitragvon meckpommbi » 9. Mai 2014 19:06

doch du hattest mich doch gefragt : Glaubst du das?
und ich wollte wissen was ? ich eventuel glaube :D

man konnte beim besten willen nicht wirklich erwarten das in russland ueber nacht (was sind geschichtlich 20 jahre) eine demokratie entsteht sollte irgend jemand dies wirklich gedacht haben der politische verantwortung trägt dann sollte sich derjenige in die ecke stellen und schämen wegen bodenloser dummheit
ich bezweifle auch stark das dies ueberhaupt moeglich wäre ohne grosse verwerfungen die wir uns nicht wirklich wuenschen - so etwas wie demokratie muss wachsen sie kann nicht verordnet werden

und wenn ich mir die begrifflichkeit des imperialismusses mal so durchlese :
wiki
Als Imperialismus (von lateinisch imperare „herrschen“; imperium „Weltreich“; etwa bei Imperium Romanum) bezeichnet man das Bestreben eines Staatswesens oder dessen Anführers, seinen Einfluss auf andere Länder oder Völker auszudehnen, bis hin zu deren Unterwerfung und Eingliederung in das eigene Umfeld. Dazu gehört eine ungleiche wirtschaftliche, kulturelle oder territoriale Beziehung aufzubauen und aufrechtzuerhalten.[1]

passt das nicht auch wunderbar auf unseren grossen freund ?

es bekriegen sich also zwei imperialistische grossmächte auf dem ruecken der ukrainer

der eine dafon hatte nur den gegenpart schon abgeschrieben
gruss birgit

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1170
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bildt macht Russland allein verantwortlich

Beitragvon vibackup » 9. Mai 2014 22:11

meckpommbi hat geschrieben:doch du hattest mich doch gefragt : Glaubst du das?
und ich wollte wissen was ? ich eventuel glaube :D

Absprache kann ich nicht zuordnen; ich bezog mich auf den russischen (Tanz)Bären, also ob du wirklich glaubst, dass die Weigerung der Separatisten ein Teil von Putins Spiel ist. Meine Sicht dazu habe ich ja formuliert: ihm entgleiten die Dinge gerade.

meckpommbi hat geschrieben:man konnte beim besten willen nicht wirklich erwarten das in russland ueber nacht (was sind geschichtlich 20 jahre) eine demokratie entsteht sollte irgend jemand dies wirklich gedacht haben der politische verantwortung trägt dann sollte sich derjenige in die ecke stellen und schämen wegen bodenloser dummheit
ich bezweifle auch stark das dies ueberhaupt moeglich wäre ohne grosse verwerfungen die wir uns nicht wirklich wuenschen - so etwas wie demokratie muss wachsen sie kann nicht verordnet werden

Da hast du wohl leider ohne Zweifel recht.
meckpommbi hat geschrieben:und wenn ich mir die begrifflichkeit des imperialismusses mal so durchlese :
wiki
[...]
es bekriegen sich also zwei imperialistische grossmächte auf dem ruecken der ukrainer

Das ist sicher ein Aspekt. Allerdings liegt die Ukraine im Machtbereich der einen Großmacht, weshalb die andere zwar mit dem Finger droht, aber selber (im Gegensatz zur Hegemonialmacht) keine Soldaten schicken wird.
Das für die Ukrainer tragische ist, dass die wirklich geglaubt haben, der Westen würde irgendetwas mehr als nur Worte einsetzen, um ihnen beizustehen, und sie bekommen jetzt mit harten Worten auch vom Westen gesagt, dass sie nun einmal Russland gehören, und dass man außer halblauten Protesten nichts machen wird, wenn die Russen nach Belieben mit ihnen verfahren.
Genauso wenig, wie der Westen 1968 bereit war, für den Prager Frühling einen Krieg zu riskieren.
Offen sagen wird man das nicht, aber ich denke, das ist die Essenz.
Gleichzeitig glaube ich, das Russland gerne das Tempo steuern will, und es kann passieren, dass die Russen dasselbe lernen werden, wie die Amerikaner mit den afghanischen Mudschaheddin: dass sich solche Bewegungen schnell verselbständigen können und man es dann bereut, sie gefördert zu haben.
Noch etwas: ich glaube, dass die Amerikaner da nicht alleine sind.
Die EU ist ein ganz aktiver eigener Spieler und hat hier denke ich eine größere Rolle als die USA, denn es war die EU, die den Russen da auf den Pelz gekrochen ist, und in führender Rolle die Deutschen.
Es sind also mindestens drei Mächte im Spiel.

//M

Benutzeravatar
meckpommbi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1168
Registriert: 12. September 2008 11:26
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Bildt macht Russland allein verantwortlich

Beitragvon meckpommbi » 9. Mai 2014 22:51

na eigener spieler da bin ich mir nicht so sicher
ich will es aber nicht ausschliessen
allerdings glaube ich eher das amerika die fäden auch bei der europapolitik zur ukraine gezogen hat

kennst du schon dieses video von heute

da faseln die von "am rande des buergerkrieges" in deutschen talkshows

am sonntag werden die ihre referenden machen und dann wird es die abspaltung geben und je mehr auf unbewaffnete geschossen wird wie in diesem video um so schneller geht der verfall
gruss birgit

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1170
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bildt macht Russland allein verantwortlich

Beitragvon vibackup » 10. Mai 2014 07:36

meckpommbi hat geschrieben:na eigener spieler da bin ich mir nicht so sicher
ich will es aber nicht ausschliessen
allerdings glaube ich eher das amerika die fäden auch bei der europapolitik zur ukraine gezogen hat

Tja, das ist schwer zu beweisen oder zu widerlegen, aber jedenfalls hat die EU agiert, entweder aus eigenem Antrieb oder im Auftrag.
Eine interessante Frage ist in solchen Situationen immer: Cui bono?
Und da liegen die Europäer und Russland näher...
meckpommbi hat geschrieben:kennst du schon dieses video von heute

da faseln die von "am rande des buergerkrieges" in deutschen talkshows

Ich kann leider selber kein russisch... und einbetten scheint nicht zu funktionieren, man muss den link kopieren und auf youtube gehen. Schwer zu sagen, was da genau geschieht; 6 Personen, die wie Soldaten gekleidet sind, ziehen sich vor einer Menge Menschen zurück, es fallen Schüsse, ein Mensch fällt zu Boden... allerdings scheinen die weitaus meisten Schüsse zumindest keine Menschen im Bild zu treffen... direkt auf die Soldaten zu geht ein Mann mit erhobenen Armen, und er bleibt offenbar unverletzt, solange der Film geht. Der Kameramann steht ja im Gegensatz zu den Demonstranten so, dass man nur wenig sieht, was verwertbar ist... kannst du russisch? Geben die Rufe der Menschen mehr Aufschluss? Wer hat den Film ins Netz gestellt?
meckpommbi hat geschrieben:am sonntag werden die ihre referenden machen und dann wird es die abspaltung geben und je mehr auf unbewaffnete geschossen wird wie in diesem video um so schneller geht der verfall
gruss birgit

Glaubst du, dass Putin sich mit einem Teil der Ukraine zufrieden gibt?
Das bezweifele ich. Er will das ganze Land, und er bekommt es nicht mit einer blanken Okkupation. Wenn da jetzt aber Bürgerkrieg herrscht, und er dann als Retter auftreten kann, dann wird es funktionieren, sowohl für die meisten Menschen in der Ukraine, die froh sind, das endlich nicht mehr auf sie geschossen wird, als auch vor der Welt. Ich fürchte, Putin braucht noch ein paar mehr Tote in der Ukraine.
Leider.

//M

Benutzeravatar
meckpommbi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1168
Registriert: 12. September 2008 11:26
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Bildt macht Russland allein verantwortlich

Beitragvon meckpommbi » 10. Mai 2014 11:54

die toten wird es geben

mein russisch ist trotz 5 jahre zwangsuntericht rudimentär ne ich versteh die leute nicht aber es giebt mehr als nur dieses video auch bei spiegel und co zu finden die ähnliche bilder zeigen

die ukraine wirds wohl komplett zerlegen - das ist ohne zweifel auch jetzt im interesse von russland in gang gesetzt hat dies allerdings nicht russland sondern wie du schon richtig erkannt hast das agieren von unseren westlichen demokraten durch ihre politischen traumtänzer die dachten ivanuschka schläft
gruss birgit


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste