Bildt bestreitet Interessenkonflikt

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Bildt bestreitet Interessenkonflikt

Beitragvon svenska-nyheter » 17. April 2007 13:36

Außenminister Carl Bildt hat bestritten, dass er wegen seines Aktienbesitzes beim russischen Unternehmen Vostok Nafta in einen Interessenkonflikt geraten ist. Vor dem Verfassungsausschuss des Parlaments in Stockholm sagte Bildt, die Genehmigung für den mit Vostok Nafta verknüpften Gazprom-Konzern zur weiteren Sondierung des Pipeline-Projekts in der Ostsee habe nichts mit persönlichen Interessen zu tun. Das hätten auch unabhängige Juristen bestätigt. Im übrigen habe es sich lediglich um die Verlängerung der schon von der früheren Regierung Persson erteilten Genehmigung gehandelt.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste