Bildt besorgt über Rechtsruck in Österreich

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Bildt besorgt über Rechtsruck in Österreich

Beitragvon svenska-nyheter » 29. September 2008 10:41

Der schwedische Außenminister Carl Bildt hat den Ausgang der Parlamentswahlen in Österreich als Alptraum bezeichnet. Er führe den großen Erfolg der rechtspopulistischen Parteien FPÖ und BZÖ auf die Unzufriedenheit der Wähler mit den bisherigen Regierungsparteien SPÖ und ÖVP sowie auf eine anti-europäische Kampagne der Boulevardpresse zurück, so Bildt in seinem Internetblog.  Bei der vorgezogenen Wahl eines neuen Nationalrats erhielten die FPÖ und Jörg Haiders BZÖ zusammen fast 30 Prozent der Stimmen. Die Sozialdemokraten und die konservative Volkspartei erzielten dagegen mit lediglich 29,7 beziehungsweise 25,6 Prozent der Stimmen ihr schlechtestes Ergebnis in ihrer gesamten Parteigeschichte.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste