Bestatter

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Danskepige
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 15
Registriert: 23. April 2007 17:31

Bestatter

Beitragvon Danskepige » 27. November 2007 13:37

Mahlzeit zusammen! Ich hab da mal eine kurze Frage und zwar wüsste ich gern was Bestatter auf schwedisch heisst. Da ich ja dort meinen jetzigen Beruf nicht ausüben kann (zumindest vorerst nicht), dachte ich mir... Bestatter wär´s... die gibt´s schließlich überall und mit meinen Kunden muss ich auch kein fließend schwedisch sprechen können :wink:

Smultron

Re: Bestatter

Beitragvon Smultron » 27. November 2007 13:50

Begravningsbyrå - Bestattungsinstitut
Aber ich glaube gerade bei solch einer Tätigkeit ist ein sehr gutes schwedisch erforderlich. Eine sehr sensible u. persönliche Sache, trauernde Menschen zu betreuen u. zu beraten erfordert viel Einfühlungsvermögen/Fingerspitzegefühl. In D ist es ein Ausbildungsberuf.

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Bestatter

Beitragvon Skogstroll » 27. November 2007 13:58

Also, irgendwie kann ich Smultron nur heftig zustimmen. Dein Kunde ist ja nicht der Verstorbene, sondern die Hinterbliebenen. Insofern würde ich die erforderlichen Sprachkenntnisse etwa auf dem Niveau eines Psychologen einordnen!

Skogstroll

Danskepige
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 15
Registriert: 23. April 2007 17:31

Re: Bestatter

Beitragvon Danskepige » 27. November 2007 14:00

Ja, aber auch er seit diesem Jahr. Ist die Frage ob man dann auch beraten und betreuen (wo natürlich auch einiges an Fachwissen gefragt ist) muss oder ob man eben "die anderen Dinge" übernehmen kann.

Uwe Ernst
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 21. Januar 2007 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: Bestatter

Beitragvon Uwe Ernst » 27. November 2007 16:16

Als Bestatter reicht es - glaube ich - nicht aus, nur ernst zu gucken.
Aber es gibt sicher noch andere Berufe wo es auf die Sprache nicht so ankommt: Hundetrainer, Pferdeflüsterer, Kammerjäger.
Vielleicht solltest du da ein bisschen flexibel sein.
Uwe (Ernst)

Storstadstjej

Re: Bestatter

Beitragvon Storstadstjej » 27. November 2007 17:53

Begravningsentreprenör heisst der Bestatter. Ob Du einen Job als solcher bekommst bezweifle ich allerdings aus - es wird nicht nur ein excellentes Kommunikationsvermögen gefragt (mit den Hinterbliebenen) sondern auch eine hinreichende Kenntnis des Gesetzgebungen.
Vielleicht ist eine Bewerbung als Totengräber eher angebracht?

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 864
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Bestatter

Beitragvon Rwitha » 27. November 2007 23:41

Storstadstjej hat geschrieben:Vielleicht ist eine Bewerbung als Totengräber eher angebracht?


ich glaube ernsthaft, er kann nur das gemeint haben :wink:

_Danskepige_

Re: Bestatter

Beitragvon _Danskepige_ » 28. November 2007 15:19

Er ist eine sie :wink:
Naja, ich dachte da auch eher ans Waschen, Schminken und Ankleiden... denn dass man als Bestatter mehr auf´n Kasten haben muss, ist mir schon bewusst.
Totengräber? Sind doch Bestatter.

Storstadstjej

Re: Bestatter

Beitragvon Storstadstjej » 28. November 2007 15:22

_Danskepige_ hat geschrieben:Er ist eine sie :wink:
Naja, ich dachte da auch eher ans Waschen, Schminken und Ankleiden... denn dass man als Bestatter mehr auf´n Kasten haben muss, ist mir schon bewusst.


Jepp, glaubst Du wirklich "jeder" darf die Verstorbenen Waschen, ankleiden schminken?

_Danskepige_ hat geschrieben:Totengräber? Sind doch Bestatter.

Nene, der Bestatter ist der der das Ganze organisiert.

Smultron

Re: Bestatter

Beitragvon Smultron » 28. November 2007 15:45

Totengräber heben die Gruft aus/schließen sie wieder, dekorieren das Grab mit Kränzen/Blumen, sind Sargträger. Bei Beerdigungsbesuchen habe ich bisher nur Männer gesehen die diese Tätigkeiten verrichten.


Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste