Beschreibung des Lieblingslän in Sverige

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

bjoerkebo

Re: Beschreibung des Lieblingslän in Sverige

Beitragvon bjoerkebo » 18. April 2008 10:06

Ich kenne noch nicht viele Ecken von Schweden.
Und auch wir haben unseren Ort ein wenig der Arbeit wegen ausgesucht,sprich darauf geachtet,das mehrere größere Städte und Arbeitgeber in der Nähe sind.

Für mich ist es derzeit natürlich auch mein Wohnort.Einige kennen unser Örtchen ja bereits vom letzten Forumstreffen hier.Der Hornborgasee ist mein Lieblingsplatz,jetzt wo die Kraniche da sind,besonders reizvoll.
aber auch die Nähe zu Vännern und Vättern sind ideal.Wir sind von Tafelbergen umgeben,aber wohnen nicht am A... der Welt.
Eigendlich mag ich auch das Meer,aber derzeit habe ich hier alles was ich brauche.Und wer weiß,man kann seinen Standort ja auch ändern;-)

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Beschreibung des Lieblingslän in Sverige

Beitragvon Rüdiger » 18. April 2008 14:26

Nun, ich habe lange noch nicht alle Gegenden gesehen.

Aber von denen, die ich gesehen habe, ist mir Norrbotten am liebsten, und zwar besonders die Gegend um den Torneträsk, zwischen Kiruna und Narvik, und ganz besonders den Abisko-Nationalpark (natürlich wäre auch der Kebnekaise nicht schlecht, aber dorthin habe ich es noch nicht geschafft). Diese Weite! Die Ruhe! Der Duft! Unglaublich schön, z.B. auf dem Njulla zu stehen und auf den Tornesträsk zu schauen. Wenn ich das nächste Mal dort bin, muß ich unbedingt mit der Eisenerzbahn fahren und auch von Narvik ´rüber Richtung Lofoten/Vesterålen.

Weiterhin mag ich Småland sehr gern. Das liegt aber vor Allem daran, daß ich dort (um Tingsryd und Åsnen) ein paar sehr liebe Menschen kenne und mir einige (leider kulinarische) Gewohnheiten liebgeworden sind. Aber die småländische Landschaft ist für mich, der ich dann das liebliche Schonen passiert habe, der wahre "Einstieg" in die schwedische Natur.

Auch mag ich Schärenlandschaften sehr, egal, ob sie Bohuslän, vor Karlskrona oder an der Ostküste liegen, wobei mir da der Stockholmer Schärengarten am liebsten ist. Die Größe! Die Weite! Das Wasser!

Und überhaupt: Stockholm. Ich kann Janaquinn in jeder Weise beipflichten. Dabei bin ich eigentlich kein Großstadtmensch, habe 20 Jahre in Hamburg wohnen müssen, wobei Hamburg für mich eine der schönsten Städte in D ist - aber gegen Stockholm schmeiße ich Hamburg in den Müll. An Stockholm faszinieren mich wie Janaquinn das viele Wasser, die Lage der Stadt zwischen Mälaren und Östersjön, die Inseln, das viele Grün, allein schon Djurgården, die Architektur, die gemütlichen Viertel zum Schlendern, die unendlich reiche Kultur, die Cafes. Ganz wichtig auch, was ich mir, bevor ich die Stadt zum ersten Mal sah, nicht habe vorstellen können: Nämlich daß sie auf Felsen und mit großen Höhenunterschieden gebaut ist. Aber auch nach Stockholm verbinden mich einige Menschen, die dort zwar nur auf Zeit leben (und arbeiten), die mir aber ans Herz gewachsen sind. Im Übrigen: Wenn ich Filme über Stockholm sehe, bekomme ich eine Gänsehaut und das Wasser droht in die Augen zu steigen. Ich weiß nicht, was es ist und woher es kommt, aber ich habe das Gefühl, daß ich mich in Stockholm mehr "zuhause" fühle als dort, wo ich herkomme und jetzt lebe. Es ist ein unheimlich starkes Gefühl!

Liebe Grüße, vor Allem an Aelve,
Rüdiger

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Beschreibung des Lieblingslän in Sverige

Beitragvon Aelve » 21. April 2008 09:28

Hallo Ihr Lieben,

es hat mir sehr viel Spaß gemacht, zu erfahren, welches Eure Lieblinsgegenden in Schweden sind. So erhält man doch gleich wieder einen Eindruck über das Gebiet, ich sehe es förmlich vor mir, bei Eurer guten Beschreibung. Auch wir haben nur einen kleinen Teil Schwedens bisher kennen gelernt, noch viele schöne Ecken warten darauf, von uns angeschaut zu werden. Der Norden ist uns im Moment noch zu weit entfernt, da wir nicht so lange am Stück Urlaub machen können. Aber Stockholm ist auch für uns ein Ziel, welches wir gerne auch unseren Kindern mal zeigen möchten, denn als wir 1978 dort waren, da waren wir noch kinderlos. Ich kann auch Deine Schwärmerei für Stockholm, lieber Rüdiger, sehr gut nachvollziehen. Bereits 1978 waren wir von Stockholm sehr begeistert.
Mir gefällt natürlich auch Västergötland sehr, unsere ersten beiden Urlaube in 1977 und 1978 führten uns jeweils an den Vätternsee, wir haben dort sehr viel Schönes gesehen wie Tiveden Nationalpark, den Kinne Kulle, Karlsborg, Götakanal, Hjo und vieles mehr. Da ja auch unser Permanentwohnhaus im Süden von Västergötland liegt, haben wir natürlich die Gelegenheit schon einige Malre wahrgenommen, die südliche Ecke von Västergötland zu genießen. Es ist auch eine herrliche Gegend, ländlich mit kleinen Orten aber auch städtisch, wenn man in die schönen Orte Kinna, Örby, Skene fährt. Das sind nette kleine Städte, in denen man gemütlich bummeln und einkaufen kann, ohne dass man Parkplatzstress ausgesetzt ist. Das Stoffreich um Kinna herum soll auch einen Besuch wert sein, es gibt wohl dort zwischen Kinna und Borås viele Webereien, in denen man schöne Stoffe und Wirkwaren günstig kaufen kann.

Ich würde mich freuen, wenn noch einige hier über ihr Lieblingslän berichten und danke erstmal alle, die uns hier ihre positiven Erfahrungen geschildert haben.
Es macht Appetit aufs Kennenlernen der beschriebenen Regionen.

Grüße Euch Aelve :danke:
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

mecki19
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 4. Juli 2007 19:37

Re: Beschreibung des Lieblingslän in Sverige

Beitragvon mecki19 » 21. April 2008 11:15

Hallo, ich liebe ganz besonders Lappland, aber Gotland ist genauso mein Favorit wie Smaland und Härjedalen. Seit 1986 sind wir jedes Jahr in Schweden. Wir entdecken immer wieder wunderbare Ecken, die wir noch nicht kennen. Es stimmt, am liebsten sind wir in Lappland.
mit freundlichen Grüßen

helden

Re: Beschreibung des Lieblingslän in Sverige

Beitragvon helden » 21. April 2008 12:32

Aelve hat geschrieben:
Dann liegt ja in Halland unser liebstes Einkaufszentrum Gekås.

Grüße Aelve :schwedentor2:


Hallo Aelve,

gibt es eine Homepage u Gekås?

Ist es mit Kaufhaus des Westens vergleichbar?

Für uns ist die Gegend um Linköping, wahrscheinlich weil ich dort studierte und nette Freunde fand.

Ansonsten wir beide Südschweden sehr nett und würde am liebsten eigentlich in Öland leben, aber leider kein Job dort :-(

Aber wir werden dort wieder Urlaub machen :P

Schöne Grüße

Rita

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Beschreibung des Lieblingslän in Sverige

Beitragvon Aelve » 21. April 2008 12:52

Hallo Rita,

ja, es gibt eine eigene Webseite: http://www.gekas.se. Es ist nicht mit dem Kaufhaus des Westens vergleichbar, denke ich mal. Bei Gekås gibt es hauptsächlich billige Klamotten zu kaufen, für Jugendliche und Kinder ein Paradies. Tolle und supermoderne Jeans zwischen 10-15 Euro, T-Shirts 5-10 Euro, Blusen ebenfalls, Sommer- wie Winterjacken für 15 -20 Euro. Es ist immer alles sehr aktuelle Mode, nicht immer beste Qualität, aber für die Jugendlichen, die öfter mal was Neues haben wollen, ideal. Dann gibt es dort Deko-Artikel wie Kerzen, Geschirrteile, Pött und Pann, Kerzenleuchter, Decken, Handtücher, Tischdecken. Dann Autozubehör auch Markenware, dann noch Elektroartikel und Computerzubehör wie Druckertinte, alles viel billiger als in Deutschland bei Markenartikeln. Kosmetikartikel, auch dort außer unbekannten Marken auch bekannte Marken wie Nivea, Schauma usw., dann Reinigungsartikel, Kaffee, Knabberzeugs und Süßwaren. Aber es gibt nicht alle Lebensmittel, nur bestimmte Warengruppen. Die Schweden kommen aus dem ganzen Land ja, sogar aus Norwegen kommen Leute die dort günstig einkaufen wollen. Die Leute fahren mit Einkaufswagen raus, die zum Bersten voll sind.

Wenn man das erste Mal dort ist, ist man erschlagen von der Menge, der Auswahl und der niedrigen Preise.

Grüße Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

helden

Re: Beschreibung des Lieblingslän in Sverige

Beitragvon helden » 21. April 2008 14:01

Hallo Aelve,

danke für den Link, sieht interessant aus.

Mein Mann (shoppingwütig) wird echt traurig sein von zwei Seiten dran vorbeigefahren zu sein :P

Wir waren in Göteborg, an Boras vorbeigefahren...

Und in Halmstad waren wir auch *schmacht*

Alles nette Städte und Reize auf Ihre eigene Art.

Mein Mann fand ja Liseberg so toll, ich mehr das Meer bei Halmstad..

Schöne Grüße

Rita

bjoerkebo

Re: Beschreibung des Lieblingslän in Sverige

Beitragvon bjoerkebo » 21. April 2008 15:02

Wir waren gestern auf Orust,Tjörn und die Ecke Lysekil.....ist nicht zu verachten die Ecke.
Es war wunderschönes Wetter und es gibt schöne Orte.
Aber ich muss sagen wohnen tu ich hier in Skaraborg genausogern.
Ist ja rund hörnet,somit immer erreichbar.

nysn

Re: Beschreibung des Lieblingslän in Sverige

Beitragvon nysn » 21. April 2008 19:57

Etwas vom Thema abweichend - noch ein Shopping-Tipp:

in Kungsbacka gibt es ein Outlet - http://www.freeport.se

dort gibt es u.a. Markenkleidung, wie Filippa K, Mexx usw. außerdem Textilien von Borås Wäveri, Keramik u. Glas von Iitala, Höganäs, Bodanova usw.

Vielleicht lohnt es sich ja, mal dort vorbeizuschauen.

Kungsbacka an sich ist auch ein nettes Städtchen - und nicht verpassen, ein Ausflug zu einem kleinen Museumsdorf "Äskhults by" mit Bauerhäuser aus der Zeit 17-18. Jahrhundert - sehr schön gelegen auf einer Anhöhe mit phantastischem Ausblick.

Auch nett - von dort bekommen wir unser wirklich gutes Trinkwasser her - Hallands größter Binnensee Lyngern und Fjärås Bräcka - eine schöne Landschaft mit Spuren aus der Eisenzeit- ein Gräberfeld mit 100 Bautasteinen - der größte Stein ist 5 Meter hoch.
Seit 2005 gibt es dort ein Ausstellungsraum mit angeschlossenem Cafe - Naturrumet - die haben leckere Kuchen und man kann dort sehr schön auf der Terrasse sitzen.

Weitere Infos zu Kungsbacka und Umgebung unter:

http://www.kungsbacka.se/sitetemplates/ ... _2775.aspx


Gruß
S-nina

blue

Re: Beschreibung des Lieblingslän in Sverige

Beitragvon blue » 21. April 2008 20:58

bjoerkebo hat geschrieben:Wir waren gestern auf Orust,Tjörn und die Ecke Lysekil.....ist nicht zu verachten die Ecke.
.



Na aber ...und das sagst du einfach so ohne Dich zum Ficka bei uns zu melden...wohnen zwar noch in unserer Notunterkunft aber dazu hätte es noch gereicht. :?

Habt ihr die Tingelfähren-Route nach Lysekil genommen oder seit ihr über das Festland gefahren??
die Tingelfährentour ist nämlich einfach süß auf ungefähr 20 km 3-4 Fähren...total lagom so durch die Lande zu tuckern.

LG
Heike


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast