Bed & Breakfast ?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Hanse

Bed & Breakfast ?

Beitragvon Hanse » 26. Oktober 2006 06:58

Schönen guten Morgen zusammen!

Unsere Immobiliensuche geht weiter und immer mal wieder stossen wir auf Angebote, welche früher für "Bed & Breakfast" genutzt wurden.
Da die Angebote teilweise recht günstig sind - warum auch immer? - stellt sich die Frage, ob man sich nicht auch einmal dafür interessieren sollte.
Von der Art der Immobilien her würden diese ganz gut in mein Konzept passen, allerdings für eine andere Nutzung.
Trotzdem stellt sich die Frage, ob nicht zumindest ein Teil eines derartigen Hauses evtl. weiterhin für "Bed & Breakfast" (Zusatzeinkommen?) genutzt werden sollte.
Nun kennen wir das Land von Zelt, Campingplatz, Stuga und Wohnmobil her. Daher können wir mit dieser Art der Übernachtung in Schweden nicht viel anfangen. :smt102
An wen richtet sich dieses Übernachtungsangebot?
Kommt so was in Schweden überhaupt an?
Ist dies, wenn überhaupt, ein saisonales Angebot oder übers´ganze Jahr?

Vielleicht weiss von Euch jemand was dazu.

Hälsningär - Hanse

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bed & Breakfast ?

Beitragvon janaquinn » 26. Oktober 2006 07:13

Hej Hanse, also in wie weit das "bed &breakfest" inn Schweden angenommen wird, kann ich dir leider auch nicht sagen. Aber mein Mann kennt es aus den Staaten, da ist es weitverbreitet. Du bietest den Leuten ein Zimmerchen mit Frühstück an, ähnlich einer Pension, allerdings wird dies meist im eigenen Haus an. Ist halt sehr privat, man hat nur wenige Zimmer und man hat nicht sooviel arbeit.

Andere Frage von mir: Wie groß sind denn diese Häuser und in welchem Preisniveau pendeln sie? Da meine Schwester sich dem großen Treck nach Norden auch anschließen wird, suchen wir jetzt ein großes Haus zu einen relativ günstigen Preis. Wir hatten schon ein geeignetes Haus gefunden, leider ist es 2 Stunden von Stockholm weg, also leider nicht geeignet.Denn ich kann meinem Mann nicht zumuten jeden Tag 4 Stunden für den arbeitsweg zu brauchen. Leider. Größe und Preis hätten gestimmt. :cry:

Wo schaust du nach eurem Haus, denn ich habe das Gefühl das Hemnet, Blocket u.s.w. im Augenblick ziemlich leergefegt oder es sind keine Häuser in unserer Größe zu finden.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Hanse

Re: Bed & Breakfast ?

Beitragvon Hanse » 26. Oktober 2006 07:32

Hej Jana

da ich mit meiner selbständigkeit Tätigkeit relativ flexibel bin, such ich in keinem absolut streng abgesteckten Bereich.
Schwerpunktmässig allerdings so auf einer Achse Stockholm - Oslo, also Värmland oder auch noch nördlich (Dalarna). Wir kennen die Gegend um den Venjan-See (Ecke Mora, westlich vom Siljan-See) sehr gut und lieben sie.

Zu "Bed & Breakfast" kann ich nur sagen, dass es mir in letzter Zeit nur "im vorbeiklicken" immer wieder mal aufgefallen ist. Ích habe jetzt erst (Hemnet) was gesehen mit - ich glaube so 6 oder 8 Zimmern um die SEK 900 000,-. Wenn ich mal wieder draufstosse, sag ich´s Dir.
Das mit dem "leergefegt" kann ich bestätigen. Als uns vor einiger Zeit was interessantes durch die Lappen gegangen ist, wurde mir vom Makler bestätigt, dass im Herbst nicht sehr viel neues reinkommt. Erst im Frühjahr dann wieder.

Ansonsten suchen wir eher was ein wenig "weg vom Schuss". Und da kommt logischerweise "B & B" nicht so ganz in Frage.
Auch hier muss man abwägen, was man letztendlich will und Prioritäten setzen.
Wie Du aus einem meiner letzten Beiträge weisst, haben wir von zu direkter Nachbarschaft ein wenig die Schnauze voll!

Hälsningär - Hanse

Hanse

Re: Bed & Breakfast ?

Beitragvon Hanse » 26. Oktober 2006 15:10

Hej tillsammans

ich glaube, meine Frage von oben ist ein klein wenig untergegangen. Daher hier nochmal:

Ich habe oben geschrieben:

"... . Trotzdem stellt sich die Frage, ob nicht zumindest ein Teil eines derartigen Hauses evtl. weiterhin für "Bed & Breakfast" (Zusatzeinkommen?) genutzt werden sollte.
Nun kennen wir das Land von Zelt, Campingplatz, Stuga und Wohnmobil her. Daher können wir mit dieser Art der Übernachtung in Schweden nicht viel anfangen.
An wen richtet sich dieses Übernachtungsangebot?
Kommt so was in Schweden überhaupt an?
Ist dies, wenn überhaupt, ein saisonales Angebot oder übers´ganze Jahr?"

Vielleicht weiss von Euch jemand was dazu.

Hälsningär - Hanse

Fischkopf

Re: Bed & Breakfast ?

Beitragvon Fischkopf » 26. Oktober 2006 23:36

Hallo Hanse!

Ich habe ein Katalog mit Übernachtungsangeboten, da gibt es bereits einige Pensionen mit Bed&Breakfast. Könnte mir vorstellen, das es auch in Schweden Urlauber geben wird,die das nutzen werden.
Man sollte dann vor dem Kauf eines Hauses darauf achten, ob das ein Sommer- und Wintergebiet ist in den man ziehen wird. Durch die Angebote der Touristeninfo sollte das gehen. Wenn man selber noch ein tolles Ferienangebot auf die Beine stellen könnte, könnte es klappen.

Bis dann
Fischkopf :elch:

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2454
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bed & Breakfast ?

Beitragvon Dietmar » 26. Oktober 2006 23:54

Hanse hat geschrieben:Nun kennen wir das Land von Zelt, Campingplatz, Stuga und Wohnmobil her. Daher können wir mit dieser Art der Übernachtung in Schweden nicht viel anfangen. :smt102
An wen richtet sich dieses Übernachtungsangebot?
Kommt so was in Schweden überhaupt an?


Hallo Hanse,

Statistiken zu diesem Thema habe ich leider nicht.
Meine persönliche Erfahrung:

Ich nutze B&B, wenn...
* der Aufenthalt am Ort kurz ist, 1 bis 3 Tage,
* es kein vandrarhem am Ort gibt,
* Stuga sich nicht lohnt, weil ich z.B. allein unterwegs bin,
* Zelten wegen der Witterung nicht in Frage kommt.

Das Angebot ist auf jeden Fall saisonal, weil ja Touristen zu einer bestimmten Saison bevorzugt in Schweden sind... und vielleicht nochmal im Winter, wenn's zum Zelten zu kalt ist, aber zum Skifahren okay.

Hanse

Re: Bed & Breakfast ?

Beitragvon Hanse » 27. Oktober 2006 06:03

Hej Fischkopf, hej Dietmar

Euern Antworten entnehme ich, dass es auf jeden Fall ein touristisches Angebot ist!
Oder werden damit auch Schweden (unterwegs auf längeren Strecken, z.B. Geschäftsleute, Monteure usw.) angesprochen oder gehen die eher ins Hotel?

SimsaPa

Re: Bed & Breakfast ?

Beitragvon SimsaPa » 27. Oktober 2006 07:56

Hallo Hanse :D !

Kannst du vieleicht mal verraten wo du im Internet , also auf welchen Seiten (Links) du nach Häusern geschaut hast, denn ich finde die Idee mit dem Bed & Breakfast als Nebenverdienst auch sehr interessant.

Danke 8) sagt SANDRA

Hanse

Re: Bed & Breakfast ?

Beitragvon Hanse » 27. Oktober 2006 08:08

Hej Sandra

wie schon oben an Jana geschrieben, suche ich derzeit eigentlich nur bei Hemnet, da ich keine Lust habe, die ganzen Makler einzeln durchzugehen.

Manchmal finde ich sowas auch, wenn ich mich einfach so durch ganz verschiedene Gegenden klicke, nur um mal zu schauen, was es überhaupt so gibt (= derzeit allerdings nicht arg viel Umwerfendes).

Bed & Breakfast habe ich seither gar nicht so direkt beachtet und die einzelnen Angebote daher beim anklicken nicht notiert. Der Gedanke ist mir eigentlich erst später gekommen. :patsch:

Wenn ich mal wieder auf sowas stosse, gebe ich Bescheid.

Hälsningär - Hanse

tigerelch2004

Re: Bed & Breakfast ?

Beitragvon tigerelch2004 » 28. Oktober 2006 10:46

Hej Sandra :smt039

SimsaPa hat geschrieben:Hallo Hanse :D !

Kannst du vieleicht mal verraten wo du im Internet , also auf welchen Seiten (Links) du nach Häusern geschaut hast, denn ich finde die Idee mit dem Bed & Breakfast als Nebenverdienst auch sehr interessant.

Danke 8) sagt SANDRA


ich bin zwar nicht Hanse - aber die Seite auf der er sich öfter "rumtreibt" ist auch meine Lieblingsseite, obwohl wir uns schon unseren "Haustraum" erfüllt haben, gucke ich oft und gerne dort vorbei:

http://www.hemnet.se

Wie Hanse schon schrieb, findest Du dort die "geballten" Angebote für jedes Län aufgegliedert nach den dazugehörigen Kommunen.

Viel Glück bei der Suche und viel Spaß beim Stöbern:-))

Nette Grüße


P.S. - ACHTUNG - diese Seite macht "süchtig"


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast