Bankkonto - gratis? Welche Bank ist zu empfehlen?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1819
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bankkonto - gratis? Welche Bank ist zu empfehlen?

Beitragvon jörgT » 19. September 2011 11:43

Schön, dass wir uns so einig sind! Ich erinnere mich an "heisse Diskussionen" zum Thema ID-kort ...
Jörg :D

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bankkonto - gratis? Welche Bank ist zu empfehlen?

Beitragvon Imrhien » 19. September 2011 20:18

jörgT hat geschrieben:Schön, dass wir uns so einig sind! Ich erinnere mich an "heisse Diskussionen" zum Thema ID-kort ...
Jörg :D


Tja, wir werden alle älter und weiser :)
Es gibt aber immer noch Menschen, vor allem auch Schweden, die nicht wissen was das für eine Karte ist, bzw. die sich darüber wundern, dass sie damit nicht reisen dürfen. Hab da letztens gerade eine Diskussion in einem schwedischen Forum gelesen. Manchen glückt es ja mit der Karte ins Ausland zu kommen. Kann aber eben auch schief gehen. Hier sind sich ja mittlerweile alle einig was das ist.
Allerdings nicht so recht über die Vergabe, oder hat sich da schon wieder was geändert? Ich dachte auch, dass man die nur über das skatteverket bekommt?

Und als Anmerkung: Man kann auch den schwedischen Führerschein nehmen, den nutzen viele Schweden, statt der Karte. Sollte doch dann für uns auch gehen, wenn wir den schwedischen Führerschein haben.

Grüsse
Wiebke

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: Bankkonto - gratis? Welche Bank ist zu empfehlen?

Beitragvon Mark » 19. September 2011 23:44

Wie kann man als Deutscher einen schwedischen Führerschein bekommen? Wenn der als ID-kort gilt, ließe sich damit dann ja eine Karte im Plånbok sparen.

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Bankkonto - gratis? Welche Bank ist zu empfehlen?

Beitragvon tjejen » 20. September 2011 08:01

Mark hat geschrieben:Wie kann man als Deutscher einen schwedischen Führerschein bekommen? Wenn der als ID-kort gilt, ließe sich damit dann ja eine Karte im Plånbok sparen.
Mark, auch dazu gibt es doch schon einige Threads... anmelden, umtauschen... allerdings ist der dann zeitlich begrenzt, weshalb man wohl extra scharf nachdenken sollte ob sich das für einen lohnt.

Imrhien hat geschrieben:Allerdings nicht so recht über die Vergabe, oder hat sich da schon wieder was geändert? Ich dachte auch, dass man die nur über das skatteverket bekommt?
Wiebke: ja, Skatteverket. Seit Juni 2009 http://www.skatteverket.se/privat/idkor ... 02591.html

Allerdings kan man offensichtlich bei der Bank beantragen wenn man schon eine gültige (!) SIS-Karte* hat. Probiert habe ich es noch nicht. Es ging wohl bei der Skatteverketkartenreform hauptsächlich darum die Verifikation der Person zu verbessern. Hat man schon eine SIS-Karte, ist die Verifikation in Ordnung und damit dürfte dem Bankenauststellen nix im Wege stehen.

Hier kann man sich komplett informieren: http://sv.wikipedia.org/wiki/Legitimati ... _i_Sverige

*SIS = schwedischer Kartensicherheitsstatus
Gnäll suger, handling duger.

unbekannt

Re: Bankkonto - gratis? Welche Bank ist zu empfehlen?

Beitragvon unbekannt » 20. September 2011 08:23

Hallo zusammen,

vor 6 Wochen habe ich meine alte ID-Kort und ein neues Passfoto bei einer Nordea-Filiale vorgelegt, um eine neue zu bekommen. Die alte durfte ich behalten. 3 Wochen später wurde ich angerufen, um die neue persönlich abholen zu dürfen. Beide Karten haben diese SIS-Marke. Den neuen für meine Frau wollte ich gleich mitabholen, was aber verweigert wurde.

Den deutschen EU-Führerschein lasse ich vorerst nicht umschreiben, weil er meines Wissens nicht erneuert werden muss. Einmal musste ich ihn bei einer Fahrzeug/Alkohol-Kontrolle dem Polizeibeamten vorzeigen und dieser Führerschein wurde problemlos akzeptiert, obwohl ja meine Personnummer nicht draufsteht.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste