baltic trainingscenter Rostock

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nicolekid
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 15. Juli 2008 09:35
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon nicolekid » 15. Juli 2008 09:53

Ich bin Krankenschwester und alleinerziehende Mutter und ich würde gerne den Schritt nach Schweden wagen...
Wer hat Erfahrungen mit dem baltic trainingscenter in Rostock und kann mir seine Erfahrungswerte mitteilen?
Vielleicht ist ja hier auch die ein oder andere Mutter oder Krankenschwester die mir noch anderweitige Tips geben kann???
Würde mich über eine Antwort sehr freuen!!!

Manty

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon Manty » 15. Juli 2008 13:49

Ich weiß nicht, was du übers BTC wissen möchtest, aber es ist schon eine seriöse Schule.

Bezüglich Krankenschwester in Schweden kannst du dir ja auch mal den Thread hier zu Gemüte führen.

krankenschwester-sucht,9177-30.html

Und ansonsten willkommen hier im :schwedentor2:

nicolekid
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 15. Juli 2008 09:35
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon nicolekid » 16. Juli 2008 20:15

Vielen Dank für die schnelle Antwort und den Tip...;-)

Mich interessiert,ob die dort gemachten Angaben wirklich richtig sind

- Ausbildungsvergütung während des Sprachkurses
- Vermittlung einer Arbeitsstelle
- Arbeitsvertrag in Schweden für mindestens 2 Jahre
- Übernahme der Umzugskosten und Vermittlung einer Wohnung

Reicht das dort erlernte Schwedisch denn dann auch wirklich aus???
Oder sollte man sich da im Vorfeld schon einige Grundkenntnisse aneignen???

Bist Du denn über das BTC nach Schweden gekommen?

Ich kann leider noch niemanden direkt anschreiben,ich würde gerne auch wissen,was in Schweden der Unterschied zwischen einer Krankenschwester und einer Pflegekraft ist,bzw. ob man als deutsche KS dann dort auch als KS eingestellt wird oder als Pflegekraft...?
Ist das auch ein Unterschied in der Entlohnung?

Liebe Grüsse und nochmals DANKE

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon janaquinn » 17. Juli 2008 08:16

Hej Nicole,
jaa, alles was das BTC schreibt, stimmt auch. Ein Freund von mir hat sich ebenfalls dort beworben. Er lebt jetzt fast ein Jahr in Stockholm, arbeitet im Karolinska und ist sehr glücklich hier.
Wenn du möchtest kanst du mir per PN deine Mail-Addy schicken, ich kann sie ihm geben und er meldet sich bei dir.
LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon tjejen » 17. Juli 2008 11:19

Jana, die Nicole kann doch noch keine PN's schicken ... Sehr wohl aber auf deine antworten ;-)

Viele Grüsse.
Gnäll suger, handling duger.

nicolekid
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 15. Juli 2008 09:35
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon nicolekid » 17. Juli 2008 14:00

...grins...;-)

Danke!!!

Ist Dein Freund auch im Schwedenforum?
Hätte da schon noch einige Fragen zur Arbeit...

Das BTC bietet nämlich auch Stellen im Karolinska an momentan...

Habt ihr auch Erfahrungen mit Schulen?

Freue mich auf Antwort...
Liebe Grüsse

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon janaquinn » 17. Juli 2008 14:08

Hej Nicole,
er ist, normalerweise, auch hier im Forum angemeldet, hat aber immer wieder Probleme mit dem Laptop. Ich werde ihn nachher mal anrufen oder eine SMS schreiben, dass er mal online geht.
Er war auf jedenfall sehr zufrieden mit dem BTC.

Ich mach dir einen Vorschlag, ich schicke dir eine PN, du kannst ja auf PN´s antworten, und du schreibst einfach nochmal alle Fragen incl. deiner Mail-Addy auf, und ich reiche es an ihn weiter.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

nicolekid
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 15. Juli 2008 09:35
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon nicolekid » 17. Juli 2008 14:53

Hallo Jana,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort...

Ich habe meinen lappi auch erst seit kurzer Zeit und kenne mich mit "PC - Dingen" nicht wirklich aus...sorry

Was ist ein addy?

Wäre wirklich klasse,wenn ich meine Fragen an jemanden richten könnte,der selbst schon Erfahrungen mit dem BTC gemacht hat...;-)

Liebe Grüsse nicole

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon janaquinn » 17. Juli 2008 14:57

Hej Nicole,
bitte gerne geschehen, habe gerade ein wenig Ruhe, die ich nutzen kann.
Addy= Adresse, also eine E-Mail Adresse.

Bodo wird dir auf jedenfall helfen, er ist ein wirklich netter Kerl und ein guter Freund unserer Familie geworden, seit wir uns kennen.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

karlskronit
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 21. Februar 2008 20:42

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon karlskronit » 18. Juli 2008 17:42

hallo nicolekid, also ich habe beim btc schwedisch gelernt. ich kann es nur loben, es ist mit eine der besten schwedischschulen, mit gleichzeitiger arbeistvermittlung, in deutschland ueberhaupt, finde ich. sehr kompetente lehrer und gute fuehrung. diesen kurs zahlt das a-amt. wenn es noch so ist, den ganzen rest auch. also benzinpauschale und uebernachtungspauschale. vorausgesetzt natuerlich, sie bewilligen dir den kurs. mir hat der kurs riesen spass gemacht und ich habe sehr viel gelernt.


mvh torsten


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste