baltic trainingscenter Rostock

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Manty

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon Manty » 19. Juli 2008 08:35

karlskronit hat geschrieben:diesen kurs zahlt das a-amt. wenn es noch so ist, den ganzen rest auch.



Das ist so richtig, aber große Ausnahme sind die Krankenschwestern-Kurse, die werden aus anderen Töpfen finanziert und da können sich auch Leute bewerben, die nicht arbeitslos sind und so wie ich gehört habe, funktioniert es auch in dem Bereich wunderbar. Ansonsten würde das BTC das nicht machen.

karlskronit
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 21. Februar 2008 20:42

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon karlskronit » 19. Juli 2008 10:00

hallo manty, du hast sicher recht, es ist schon eine weile her als ich da war. und krankenschwester bin ich auch nicht. zu meiner zeit wurde sogar vom eures-amt der umzug bezahlt. ich fand es alles etwas umständlich, so dass ich dann ohne amt umzog. egal, das btc jedenfalls kann ich empfehlen.


mvh torsten :smt006

nicolekid
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 15. Juli 2008 09:35
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon nicolekid » 21. Juli 2008 19:05

Hallo Torsten,

danke für Deine Antwort!!

Hat das Schwedisch denn gereicht um dort arbeiten zu können?Also ich meine die Fachsprache,die man im BTC erlernt...

Gruss Nicole

Vielleicht hat mir ja auch jemand einen Tip,wo man in den Sommerferien hingehen kann in der Umgebung Stockholm....würde mir die Gegend gerne auch mal anschauen

karlskronit
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 21. Februar 2008 20:42

Re: baltic trainingscenter Rostock

Beitragvon karlskronit » 21. Juli 2008 20:44

hallo nicole, also fuer mich hat es, fuer den anfang gereicht. man kann sich verständigen und alles andere kommt sowieso später. wie es jetzt mit speziellen ausdruecken aussieht weiss ich nicht, aber die schwestern die damals da waren konnten gut sprechen. also ich denke es geht. :D


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste