bädda säck?

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Peter i Klackbua

bädda säck?

Beitragvon Peter i Klackbua » 23. Februar 2007 13:55

Hallo da gibt es eine Frage die mir seit Jahren unter den Nägeln brennt - die loszuwerden ich aber bislang noch nie eine passende Gelegenheit gefunden habe:

Wie funktioniert "bädda säck"?

Im Netz habe ich dazu Folgendes gefunden - verstehe es aber nicht obwohl ich den Satz verstehe.

"Att bädda med enbart ett lakan som viks på mitten, något som gör det svårt för den drabbade att lägga sig i sängen."

Ich weis zwar auch, dass man in Schweden die Betten anders überzieht als in Deutschland - aber das hilft mir gerade auch nicht weiter.

Kann mir Jemand meine beides Halbwissen so zusammenfügen dass ein Schuh bzw. ein Scherz draus wird? :)

bädda säck ist mir auch schon als Redewendung begegnet. "Sluta bädda säck med..." Vielleicht erklärt sich das ja dann auch gleich noch :) Ich hab´s bislang als "X für ein U vormachen" oder "verarschen" verstanden...

glada

Re: bädda säck?

Beitragvon glada » 23. Februar 2007 14:10

Ich habe auch mal ein bisschen recherchiert, es geht wohl darum, die untere Bettdecke in der Mitte zu falten, sodass eine Tasche entsteht, in die man nur halb reinkriechen kann, dann stößt man mit den Füßen an das untere Ende der Tasche.
Scheint eine Reihe von irgend welchen "busiga barn" Tipps zu sein, habe bei der Recherche noch weitere gefunden. Am besten nicht den Kinder zeigen...
siehe auch: http://hem.passagen.se/fredrik93/lite%20sk.htm

Benutzeravatar
Shaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 6. Januar 2007 10:12
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: bädda säck?

Beitragvon Shaka » 23. Februar 2007 14:21

Ja, Oliver ungefähr so.
Ich habe das mal meinem besten Freund ungefähr eine Woche lang angetan. Man legt also ein normales Bettlaken auf die Matratze und wenn man dann legt man ein zweites Laken vom Kopfende aus und faltet es in der Mitte, darüber legt man dann die normale Decke.
Im Normalfall benutzt man das zweite Bettlaken wenn man nicht genügend Bezüge hat und legt dann das zweite Laken vom Fussende aus nach oben und dann die Decke darauf.
Der oben genannte Scherz führt dann zu dem von Oliver beschriebenen Effekt. Mein Freund war zu Besuch und machte jeden Tag sein Bett richtig, wenn er aber unterwegs war hat der "böse Onkel" (also ich) einfach das Laken geändert und mein Freund wunderte sich jeden Abend was er falsch gemacht hat. :confused:
Gruss Shaka

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1013
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: bädda säck?

Beitragvon Gottfried » 23. Februar 2007 14:28

Also ich kannte das gar nicht! Man lernt ja nie aus.....
Also habe ich meine Freunde befragt und ungefähr 100 verschiedene Antworten bekommen.
Scheint so, wenn man mit jemandem einen Schabernack treibt ( Schullandheimspiele !) redet man hier auch vom "Bädda säck".
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Peter i Klackbua

Re: bädda säck?

Beitragvon Peter i Klackbua » 27. Februar 2007 22:41

Danke Euch allen - für die Schließung meiner Bildungslücke. Danke auch für den Link... was für fiese Menschen es doch gibt :)


Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste