Autogas?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Joerg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 1. Januar 2007 22:32

Autogas?

Beitragvon Joerg » 15. Januar 2007 22:36

Hi Leute,
wie sieht es eigentlich mit Autogas aus? Gibt es Tankstellen die auch Gas haben?

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Shaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 6. Januar 2007 10:12
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Autogas?

Beitragvon Shaka » 16. Januar 2007 07:38

Hallo Jörg!
Du hast ja schon mal nach Autogas gefragt. Bin dann nicht direkt dazu gekommen und gestern (Montag) hatte ich grosse Schwierigkeiten ins Forum zu kommen.
Schau mal auf der Seite :arrow: http://www.fordonsgas.se nach. Dort gibt es auch Infos auf deutsch wo man Autogastankstellen findet.
Ich hoffe, dass das deine Frage beantwortet.
Gruss Shaka

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Autogas?

Beitragvon Haui » 16. Januar 2007 12:02

Hallo Jörg
Es besteht auch mit Autogas die Möglichkeit weiter
mit normalen Benzin zu Fahren somit ist dein
Gedanke sehr gut aber berechne das es zwei Arten
von Gasanlagen gibt
Autogas = Gas ist sehr Preiswert (0,62€ in Deutschland) dafür sind die Kosten für die Anlage sehr Hoch (2500 €)
Erdgas = Gas ist teurer ( 1,00€) dafür sind die Anlagen billiger (1500 €).
Ein Einbau rechnet sich nach ca~35000 Kilometern Fahrleistung.
Ach so bedenke auch den ewas höheren Verbrauch um 10%.
Gruß Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

Benutzeravatar
Joerg
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 1. Januar 2007 22:32

Re: Autogas?

Beitragvon Joerg » 16. Januar 2007 13:20

Hallo ihr zwei,
die Antworten waren sehr gut, danke.
@Haui,
Da ich mir ohnehin ein Gebrautwagen hole, und immer mehr davon mit Gas angeboten werden, habe ich das mit den Umbaukosten nicht mehr. Und so würde das schon eine Alternative sein. Ich muss mich nur mal beim Tüv erkundigen wie das mit dem Schadstoffausstoß aussieht.
Gruß Jörg

warti
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 6. Januar 2007 12:11

Re: Autogas?

Beitragvon warti » 16. Januar 2007 16:30

Hallo Jörg,

bei gebrauchtwagen Kauf darauf achten das die Gasanlage auch eingetragen ist,es sind viele schwarze Schafe am Markt.
sequentanlagen gibts in D inkl.Einbau ab 1800 EUR realistischer Mehrverbrauch mit LPG 10-25%
m.E. lohnt sich Autogas(LPG) in Schweden nicht.Die Schweden setzen auf Ethanol als alternativ-Kraftstoff.
In den 5 Monaten die ich letztes Jahr mit dem LKW in Schweden unterwegs war ist mir nicht eine Autogas-Tankstelle aufgefallen.Es soll aber welche geben.
Fordonsgas ist Erdgas,da gibts in Südschweden ein paar Tanken.
In Dänemark ist Autogas übrigens teurer wie Diesel.
Für Mittel und Nordschweden würd ich empfehlen wenn nicht Volvo,einen guterhaltenen Daimler(Benzin) vor Bj.1985 sehr robuste Autos

gruß

Benutzeravatar
Auswanderer
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 600
Registriert: 16. Oktober 2006 21:59

Re: Autogas?

Beitragvon Auswanderer » 16. Januar 2007 19:33

Jörg hat geschrieben:wie sieht es eigentlich mit Autogas aus? Gibt es Tankstellen die auch Gas haben?


Eine ähnliche Frage: Wie sieht es mit Biodiesel in Schweden aus?

Man hat auch in Deutschland gelesen, dass Schweden bis 2020
weg vom Öl will. Setzt die neue Regierung dies auch fort? Wird
allgemein erwartet, dass dies gelingt?

Biodiesel ist eine Zwischenlösung. Vorteil: man kann auch mit normalem
Diesel weiterfahren, keine zusätzlichen Tanks usw. Aber Endziel sollte
schon Treibstoff aus Biomasse, z.B. Ethanol aus Holzabfällen und
schnell wachsenden Pflanzen, wie in Schweden geplant ist. Voraussichtlich
wird man daraus etwas machen, was in Otto- und nicht in Dieselmotoren
zum Einsatz kommt.
Alla dessa dagar som kom och gick, inte visste jag att det var livet.

---Stig Johansson

glada

Re: Autogas?

Beitragvon glada » 16. Januar 2007 20:43

Eine ähnliche Frage: Wie sieht es mit Biodiesel in Schweden aus?

Diesel-Pkw haben in Schweden nicht den Stellenwert wie in D, wobei ich den Eindruck habe, dass sie langsam auf dem Vormarsch sind.
In unserer (ländlichen) Gegend habe ich noch nie eine Biodieseltanksäule gesehen, wobei Dieseltanksäulen aus oben genannten Gründen sowieso nicht ab allen Tankstelle sind.
Was eine Alternative für Biodieselfahrer sein könnte: Umrüsten auf Raps- bzw. Pflanzenöl. Das sollte auch hier in Schweden zu kriegen sein.

Benutzeravatar
Auswanderer
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 600
Registriert: 16. Oktober 2006 21:59

Re: Autogas?

Beitragvon Auswanderer » 16. Januar 2007 20:55

glada hat geschrieben:
Eine ähnliche Frage: Wie sieht es mit Biodiesel in Schweden aus?

Was eine Alternative für Biodieselfahrer sein könnte: Umrüsten auf Raps- bzw. Pflanzenöl. Das sollte auch hier in Schweden zu kriegen sein.

Ja, aber Kosten für den Umbau und man kann nicht (so weit ich weiß) zu
Not mit normalem Diesel weiterfahren. Vielleicht doch, je nach Anlage,
aber 2 Tanks muss man auf jeden Fall haben.
Alla dessa dagar som kom och gick, inte visste jag att det var livet.



---Stig Johansson

glada

Re: Autogas?

Beitragvon glada » 16. Januar 2007 21:07

Das kann natürlich sein, da habe ich leider zu wenig Ahnung über solche Sachen.
Was in Schweden momentan recht populär ist, sind bifuel- oder Ethanolfahrzeuge, das funktioniert aber wohl nur mit Benzinern.

Gruß

Oliver

mario z.

Re: Autogas?

Beitragvon mario z. » 16. Januar 2007 21:51

Hej Jörg
In schweden gibt es sehr wenige Tankstellen mit Autogas .
Ich kenne eine in Malmö und Jönköping .
Es gibt eine Internetseite mit allen Gastankstellen wo auch welche aus dem Ausland gemeldet sind .
Tschau Mario


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste