Auto einführen

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
raisalynn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 13. November 2008 15:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Auto einführen

Beitragvon raisalynn » 14. Februar 2009 12:13

Da würde ich mich aber vorher bei deiner Zulassungsstelle auf jeden Fall rückversichern! Bei mir wollten sie die Schilder entweder "persönlich" oder ich hätte sie auch in der deutschen Botschaft entwerten lassen können.
Nicht, dass dir am Ende noch unnötige Unkosten entstehen!
Die Wolken sind die Gedanken der Erde...

wolle2607

Re: Auto einführen

Beitragvon wolle2607 » 14. Februar 2009 15:06

Danke das spart Zeit und Geld. Sobald ich die PN habe melde ich das Auto um.

Wird sowieso ne Chaotische Zeit

Gruß wolle

Benutzeravatar
zwockelchen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 7. Februar 2008 14:33

Re: Auto einführen

Beitragvon zwockelchen » 15. Februar 2009 13:58

Hej an alle,
ich habe mir hier alle berrichte durchgelesen aber verstanden habe ich denoch nicht alles. Kann mir einer schritt weiße sagen wie wir vorgehen müssen?Wo wir uns melden müssen, welche Papiere usw.
1. Das eine Auto ist schon in Schweden mit Deutschen Kennzeichen, wir haben es über einem Jahr in unserem Besitz
2. Das andere Auto bringe ich im Juli dieses Jahres mit und ist dann noch nicht 1 Jahr in unserem Besitz.
3. Wir haben noch ein Quard das ist aber abgemeldet, über 1 Jahr in unserem Besitz
4. Dann haben wir noch ein Motorrad auch über ein Jahr in unserem Besitz und In Deutschland angemeldet.
Vielen dank im vorraus
lg zwockelchen
Es ist überall schön, wo man sich wohl fühlt.

Benutzeravatar
zwockelchen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 7. Februar 2008 14:33

Re: Auto einführen

Beitragvon zwockelchen » 17. Februar 2009 17:52

hej,
kann mir einer sagen wie ich das ausfüllen muß? So gut ist mein Schwedisch nicht. So wie es aussieht sind das auch 5 Seiten, kam aber nicht weiter, da ich erst die erste ausfüllen muß. Ich hätte mir es ansonsten ausgedruckt und mit zu meinem Mann genommen, da unser Internet in Schweden noch nicht geht.
lg zwockelchen

Transport Styrelsen:
Ansök om ursprungskontroll
Steg 1 av 5
info logga Obligatoriska uppgifter är markerade med *
Ange följande:

Personnummer/organisationsnummer *
Person-/organisationsnummer måste anges. Endast siffror - 10 tecken.
Fordonet är *
nytt begagnat
Ange om fordonet är nytt eller begagnat
Fordonet finns i Sverige *
Ja Nej
Ange om fordonet finns i Sverige.
Sedan (ÅÅÅÅ-MM-DD) *
Ange datum i formatet ÅÅÅÅ-MM-DD.
Fordonet har införts av registrerad importör med
personnummer/organisationsnummer
Endast siffror - 10 tecken.
Es ist überall schön, wo man sich wohl fühlt.

nysn

Re: Auto einführen

Beitragvon nysn » 17. Februar 2009 18:00

Transport Styrelsen: - Die Transportbehörde
Ansök om ursprungskontroll - Antrag auf Ursprungskontrolle
Steg 1 av 5 - Schritt 1 von 5
info logga Obligatoriska uppgifter är markerade med * - Info - Einloggen - obligatorische Angaben sind mit * gekennzeichnet
Ange följande: Folgendes angeben

Personnummer/organisationsnummer * - Personen-/Organisationsnummer
Person-/organisationsnummer måste anges. Endast siffror - 10 tecken.
Die Personen-/Organisationsnummer muss angegeben werden. Nur Ziffern - 10 Zeichen
Fordonet är * Das Fahrzeug ist
nytt begagnat neu gebraucht
Ange om fordonet är nytt eller begagnat Angeben, ob das Fahrzeug neu oder gebraucht ist
Fordonet finns i Sverige * Das Fahrzeug befindet sich in Schweden
Ja Nej Ja Nein
Ange om fordonet finns i Sverige. Angeben, ob sich das Fahrzeug in Schweden befindet
Sedan (ÅÅÅÅ-MM-DD) * Seit Jahr-Monat-Tag
Ange datum i formatet ÅÅÅÅ-MM-DD. Datum im Format - JAHR-MONAT-TAG angeben
Fordonet har införts av registrerad importör med
personnummer/organisationsnummer
Das Fahrzeug wurde von einem registrierten Importeur mit der Personenkennziffer/Organisationskennziffer eingeführt
Endast siffror - 10 tecken. Nur Ziffern - 10 Zeichen


S-nina

Benutzeravatar
zwockelchen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 7. Februar 2008 14:33

Re: Auto einführen

Beitragvon zwockelchen » 17. Februar 2009 18:12

S-nina hat geschrieben:Fordonet har införts av registrerad importör med
personnummer/organisationsnummer
Das Fahrzeug wurde von einem registrierten Importeur mit der Personenkennziffer/Organisationskennziffer eingeführt
Endast siffror - 10 tecken. Nur Ziffern - 10 Zeichen
S-nina

hej S-nina,
danke für deine mühe, was ich da aber nicht verstehe ist dieser satz, wir haben das Auto mit rüber genommen und kein registrierter Importeur. Was schreibe ich da denn hin???
lg zwockelchen
Es ist überall schön, wo man sich wohl fühlt.

nysn

Re: Auto einführen

Beitragvon nysn » 17. Februar 2009 20:55

Hej Zwockelchen,
was das Autoeinführen angeht, kenne ich mich überhaupt nicht aus. Hatte nur vorhin deine Frage gesehen und etwas Zeit, dir die Liste zu übersetzen.
Habe mal kurz nachgeschaut, was die überhaupt meinen mit "registriertem Importeur". Das hört sich für mich so an, als wäre das z. B. der Vertragshändler eines Autoherstellers (Generalagent).

Da das ja für Euch nicht zutrifft, lass das Feld einfach frei.

Auf der Website ist der ganze Prozess beschrieben.

http://www.transportstyrelsen.se/sv/Vag/Fordonsimport/

Wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann kann man diese Urspungskontrolle zwar übers Internet machen, man muss jedoch alle notwendigen Dokumente im Original mit der Post einschicken. Die bekommt man wohl auch nicht mehr zurück, da sie bei der Behörde archiviert werden.

http://www.transportstyrelsen.se/sv/Vag ... skontroll/

Es tut mir leid, aber richtig Ahnung habe ich wirklich nicht. :(

Vielleicht meldet sich ja noch einer von den Profis, z. B. hansbaer.

Der hat übrigens die Prozedur auf seiner Website (auf Deutsch) beschrieben:

http://delengkal.de/2009/02/auswanderer ... -ummeldet/


S-nina

Benutzeravatar
raisalynn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 13. November 2008 15:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Auto einführen

Beitragvon raisalynn » 17. Februar 2009 22:03

S-nina hat geschrieben:Hej Zwockelchen,

Wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann kann man diese Urspungskontrolle zwar übers Internet machen, man muss jedoch alle notwendigen Dokumente im Original mit der Post einschicken. Die bekommt man wohl auch nicht mehr zurück, da sie bei der Behörde archiviert werden.

S-nina



Ich will jetzt lieber auch nicht an die Übersetzung wagen, aber über das Internet kannst du die ganze Sache vermutlich noch nicht regeln, weil ich vermutet, dass du dich noch nie zuvor beim vägverket hast registrieren lassen.
Wenn ich richtig liege, dann musst du alles auf dem Postweg regeln.
Die Dokumente bekommst du nicht zurück, ich würde also für die Übergangszeit und auch sowieso Kopien machen.
Du bekommst nach erflogreicher Anmeldung zwei hübsche schwedische Dokumente in gelb und in blau (wie passent :D ). Die musst du aber nicht bei dir führen (wenn ich das hoffentlich richtig verstanden habe), außer du möchtest dich mit dem Fahrzeug ins Ausland begeben. Aber soweit bist du ja noch laaange nicht.

raisalynn
Die Wolken sind die Gedanken der Erde...

Benutzeravatar
raisalynn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 13. November 2008 15:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Auto einführen

Beitragvon raisalynn » 17. Februar 2009 22:06

[/quote]
hej S-nina,
danke für deine mühe, was ich da aber nicht verstehe ist dieser satz, wir haben das Auto mit rüber genommen und kein registrierter Importeur. Was schreibe ich da denn hin???
lg zwockelchen[/quote]

Achja, du kannst auch beim vägverket anrufen, die sind wirklich nett und geduldig.
Die Wolken sind die Gedanken der Erde...

hansbaer

Re: Auto einführen

Beitragvon hansbaer » 17. Februar 2009 22:18

Um mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen: Bei der Ursprungskontrolle müssen nur die Sachen, die mit einem roten Sternchen vershen sind, ausgefüllt werden. Wenn ihr also keinen Importeur hattet, einfach leer lassen. Man erhält am Ende der Prozedur als PDF-Datei die Rechnung, den Antrag und ein Infoblatt, was man alles per Post einschicken muss.
Das sind im Allgemeinen:
- den unterschriebenen Antrag
- Fahrzeugbrief und -schein im Original (keine Kopien!)
- Kaufvertrag als Kopie (mit Unterschrift einer anderen Person beglaubigen lassen)
Das alles einschicken - ich würde empfehlen, es als Einschreiben zu machen. Wichtig ist auch, sofort zu bezahlen, denn der Antrag wird erst bearbeitet, wenn das Geld eingegangen ist.

Das ist das einzige, was per Post gemacht ist. Der Rest ist alles online.

Alles weitere ist in dem Artikel von mir, der weiter oben verlinkt ist, nachzulesen. Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste