Auto eine Woche nach Einreise ummelden?!

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Älgeraser
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 16. Januar 2011 10:45

Auto eine Woche nach Einreise ummelden?!

Beitragvon Älgeraser » 21. Januar 2011 11:23

Hab gerade in einem buch gelesen das man in Schweden mur max eine woche mit deutscher registrierung fahren darf!
Was ist wenn mein Fahrzeug garnicht auf mich angemeldet ist sondern auf jemanden der in Deutschland wohnt?!

Habe mir überlegt mit dem Fzu fahren, bis der deutsche Tüv abläuft und dann das fahrzeug erst umzumelden!

Grüße

unbekannt

Re: Auto eine Woche nach Einreise ummelden?!

Beitragvon unbekannt » 21. Januar 2011 12:13

Hallo!

Kenne einige Leute, die seit Jahren mit deutschem Kennzeichen herumfahren, weil sie sich nicht entscheiden können zu bleiben. Wir hatten unsere Autos erst nach einem halben Jahr umgemeldet. Steuer und Versicherung sind zusammengerechnet in Schweden meistens günstiger, besonders wenn man von einer deutschen Großstadt auf das schwedische Land zieht. Ein schnelles Ummelden spart dann ordentlich Geld. Der schwedische "TÜV" findet alljährlich statt und ist im Vergleich zu Deutschland sehr kulant. Meine 17 Jahre alte Klapperkiste ist problemlos durchgekommen.

Vorsicht mit den deutschen Winterreifen. Die taugen oft nichts bei Schnee. Vor über einem Monat hatte ich in Deutschland einen Mietwagen mit Winterreifen, dessen Profil mich mehr an Sommerreifen erinnerte. Auf der regennassen Autobahn waren die prima und leise, aber bei Schnee war das ein Qual, besonders wenn man Spikes gewöhnt ist. Es gibt eine Liste, in der alle in Schweden als Winterreifen zugelassen Typen stehen. Ein schwedischer Reifenhändler kann Auskunft geben.

Älgeraser
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 16. Januar 2011 10:45

Re: Auto eine Woche nach Einreise ummelden?!

Beitragvon Älgeraser » 21. Januar 2011 12:20

Danke soweit für die Auskunft.
Um die Winterreifen mach ich mir keine sorgen komme aus den Voralpen!!
Und somit ist schweden für mich weitgehenst flach :D und der Schnee kein Fremder.

:danke:

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Auto eine Woche nach Einreise ummelden?!

Beitragvon stavre » 21. Januar 2011 19:33

Und somit ist schweden für mich weitgehenst flach



aha..... :lol:

gruß aus jämtland

Trollvater
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29. Juli 2010 09:57
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auto eine Woche nach Einreise ummelden?!

Beitragvon Trollvater » 21. Januar 2011 20:26

stavre hat geschrieben:Und somit ist schweden für mich weitgehenst flach



aha..... :lol:

gruß aus jämtland




??????????

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1842
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Auto eine Woche nach Einreise ummelden?!

Beitragvon jörgT » 24. Januar 2011 13:02

Tja, Elke, mir hat vor rund 15 Jahren mal ein Reisebüromitarbeiter in D. gesagt: "Was wollen Sie denn im Winter in Schweden - dort gibt es doch gar keine Berge!"
Soviel dazu ... :lol: :lol: :lol:
Jörg :roll:

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Auto eine Woche nach Einreise ummelden?!

Beitragvon stavre » 24. Januar 2011 16:34

anscheinend hat trollvater das nicht kapiert

gruß aus jämtland

elke

Benutzeravatar
DomDom
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: 7. Dezember 2008 19:03
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: Auto eine Woche nach Einreise ummelden?!

Beitragvon DomDom » 24. Januar 2011 17:43

Verglichen mit den Alpen ist Schweden doch ein wenig flachbrüstig :P

:smt006
Lycka till

Trollvater
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29. Juli 2010 09:57
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auto eine Woche nach Einreise ummelden?!

Beitragvon Trollvater » 15. Februar 2011 18:53

DomDom hat geschrieben:Verglichen mit den Alpen ist Schweden doch ein wenig flachbrüstig :P

:smt006



Sehr flachbrüstig soagar

Lea.Maria

Re: Auto eine Woche nach Einreise ummelden?!

Beitragvon Lea.Maria » 15. Oktober 2018 10:56

Hallo zusammen,

ich würde gerne mein Auto nach Schweden holen und hier registrieren.
Auch wenn es schon viele Diskussionen diesbezüglich gibt habe ich die Antworten auf meine Fragen leider nicht finden können.

Laut Transportstyrelsen darf ich das Auto mit den deutschen Kennzeichen nur 7 Tage in Schweden fahren. Diese 7 Tage werden alleine schon gebraucht um die Ursprungskontrolle formal durchzuführen.

Angeblich darf ich danach mein Auto am Tag der Bilbesiktning ohne Kennzeichen zur Kontrolle fahren, dann wäre aber angeblich meine Deutsche Versicherung nicht gültig und ich müsse mir eine 1-Tagesversicherung aus Schweden besorgen. Laut schwedischen Versicherern gibt es diese aber nicht sondern nur eine für 30 Tage, die dann aber wesentlich teurer ist als die Jahresversicherung.

Hat jemand hiermit schon Erfahrungen gesammelt und kann mir sagen wir ich ohne diese 30 Tages Versicherung mein Auto zur Kontrolle bringen soll?

Soweit ich weiß ist mein Auto doch auch noch zu diesem Zeitpunkt (vor und bis zur Kontrolle) in Deutschland gemeldet?

Danke im Voraus und viele Grüße
Lea


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste