Auswanderwillige Familien zum Austausch gesucht

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Nicole und Chris
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 10
Registriert: 5. Januar 2012 20:32
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswanderwillige Familien zum Austausch gesucht

Beitragvon Nicole und Chris » 25. März 2012 09:57

hej hej, auch wir (Nicole ende 20, Chris 35, Jonas 7, Mia-Sophie 6 und Ben Bruno 3 )gehen nach Schweden ... und zwar schon am 1.5.:) uns verschlägt es nach Gällö ins Jämtland, sind hier schon richtig im Umzugsstress:)

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 871
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Auswanderwillige Familien zum Austausch gesucht

Beitragvon Rwitha » 25. März 2012 12:15

Hej, hej, dann sind wir ja fast Nachbarn. :wink:

Wir hatten uns letztes Jahr mal ein Haus in Gällö angeguckt - das war babyblau.
Wünschen viel Erfolg. :smt006
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

Murmel
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Februar 2012 22:50
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswanderwillige Familien zum Austausch gesucht

Beitragvon Murmel » 27. März 2012 08:19

Hej,
wir ziehen im Sommer nach Vännäs bei Umeå um. Haus habe ich letzte Woche erstanden, Job hab ich auch schon. Mein Mann und meine Tochter und mein Pferd kommen mit :-)

LG,
Murmel

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Auswanderwillige Familien zum Austausch gesucht

Beitragvon Haui » 27. März 2012 08:48

karlskrona hat geschrieben:Hej!
Vorausgesetztich bekomme einen Job und wir finden was passendes zum Wohnen. Wunschregion wäre Blekinge. und bei Euch?
LG, karlskrona


:shock: Bei uns?
Bei uns kann aber keiner wohnen. Wir haben leider nicht genügend Zimmer.

Ich wünsche dir aber trotzdem viel Glück bei der Arbeitssuche und eine gute Zukunft.

Gruss Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

Lindl
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 12
Registriert: 7. März 2012 12:50
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswanderwillige Familien zum Austausch gesucht

Beitragvon Lindl » 2. April 2012 12:55

hej
wir ( mein mann und meine drei Söhne 14J. , 12J. , 5J. ) wollen auch in ein , zwei jahren nach schweden auswandern
zur zeit machen wir alle einen schwedisch sprachkurs ist schon lustig ,die ganze familie auf der schulbank :)
uns zieht es so in richtung Östersund / Jämtland
bin schon am info sammeln zwecks schulen und unis für meine kinder
mein mann ist auf dem bau ( maurer-betonbauer ) und ich bin Tagesmutter/ Erziehrin und man schaut nun das jeder in seinem bereich wieder arbeit findet,

wünsch euch viel erfolg, bei der planung
meldet euch ruhig

lg linda und familie

melange
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 9. September 2010 11:42
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Auswanderwillige Familien zum Austausch gesucht

Beitragvon melange » 26. April 2012 12:28

hallo ,
ich bin seit 2010 hier immer wieder hier im Forum und zum nä. Frühjahr plane ich nach Schweden zu gehen.
Wir das sind ich mit Tochter ( 23 J.)
Sie ist leicht behindert.
Und ich habe das Umland stockholms ins Auge gefasst oder nördlich um Uppsala, wegen der Nähe zur Stadt.
Meine Tochter braucht für selbstständige Unternehmeungen die Stadt.
wir sind aber auch gern draussen im grünen unterwegs.
Die öffentliche Anbindung ist aber für mich wichtig ,damit meine Tochter alleine unterwegs sein kann.
Was habt ihr denn als Gegend im auge.
Einen Sprachkurs habe ich hinte mir ,nun belge ich bei noch privat stunden.
Und einen erneuten Anfängerkurs an der Uni hier in Berlin.

Lasst mal was hören, wo ihr vorhabt hinzugehen und was ihr schon an Infos habt .
Ich werde erstmal im Juni 2 wochen nach stockholm fahren und dort zu Leuten von der Deutschen Kirche Kontakt aufnehmen,die können mir evtl. helfen bei den ersten Kontakten mit de´n Behörden,um den Anfang erstmal dort zu machen.
anmeldung usw.
Försingkassa usw.

Hejda ,

Melange


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste