Auswandern und Verwandtschaft, Freunde

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

lilly

Re: Auswandern und Verwandtschaft, Freunde

Beitragvon lilly » 23. Oktober 2008 08:26

Hallo Altin Schweden,

ich glaube Du hast Dich noch nicht mit dieser Problematik in Deutschland auseinandergesetzt. Wenn ich mal alt bin würde ich auf jeden Fall lieber in ein schwedisches Altenheim gehen. Durch die viel zu geringe Besetzung in deutschen Altenheimen müssen viele alte Menschen einfach im Bett liegen bleiben und haben nur unter Umständen ein Anrecht auf einen Rollstuhl. Alt werden ist nicht einfach aber menschlicher in Schweden. :lol:

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1014
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Auswandern und Verwandtschaft, Freunde

Beitragvon Gottfried » 23. Oktober 2008 08:44

Anni und Tobi hat geschrieben: Es fühlt sich sozialer an und ich habe schon den Eindruck, dass Dinge wie Neid, Gier und die ausgeprägte Jammermenthalität der Deutschen in Schweden deutlich weniger vorhanden sind.


Hej Anni und Tobi!

Diese Aussage finde ich höchst interessant aber auch merkwürdig.
Gerade im schwedischen gibt es den Begriff ""die königlich schwedische Eifersucht". Die öffentliche Behandlung von Gier und Neid"".
Eine sehr weit verbreitete (auch schwedische) Sünde ist der Neid, aber gierig darf man auf keinen Fall sein (im Schwedischen ist das Wort für "gierig" und "geizig" dasselbe (( girig))); und wer über dem Durchschnitt verdient, steht leicht im Verdacht, gierig zu sein. Mit Themen zu Gier und Neid werden daher vor allem in Schweden gerne die Spalten der Zeitungen in der "Saure Gurkenzeit" gefüllt.
Und wer das Kauf- und Konsumverhalten einer schwedischen Vorstadt betrachtet, höchst interessant! Da sowieso alles auf Pump gekauft wird, fängt der 1. in der Reihe mit einem neuen Volvo an und nach 4 Wochen haben alle in der Strasse einen neuen Volvo...........


:smt006
Gottfried


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast