Auswandern und brauche Hilfe

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Auswandern und brauche Hilfe

Beitragvon Gottfried » 29. Oktober 2006 13:43

Ravia hat geschrieben:Hallo,
bei mir ist es zwar noch nicht akut, aber wir haben definitiv beschlossen auszuwandern.
Ab Sommer werden ich und mein Mann einen VHS Schwedisch-Kurs besuchen, den möchten wir 2-3 Jahre machen, und dann soll es los gehen. Meine Frage ist nun, wie schaut es aus als Handwerker einen Job zu bekommen? Ich habe gelesen, das gerade Elektriker dringend gesucht werden in Schweden. Wie verhält es sich wirklich damit?

Hej Ravia!
Um Deine Frage zu beantworten: In Schweden braucht man auf jeden Fall die amtliche Erlaubniss um als Elektriker zu arbeiten (behörighet). Diese kann man nach Vorlage des deutschen Ausbildungsnachweis beantragen, je nach kommune an unterschiedlichen Stellen. Also bitte erst schlau machen :!: , Elektriker ist einer der wenigen Handwerksberufe in Schweden, die einer restriktiven Beschäftigungspolitik unterliegen. Jobs als Elektriker mit "behörighet" sind im Moment kein Problem.
mvh

Gottfried
PS: Solltest Du speziellere Fragen haben, gerne mail an mich......

busche

Re: Auswandern und brauche Hilfe

Beitragvon busche » 4. November 2006 16:39

Hallo Leute,
schließe mich den Auswanderungswilligen an. Meine Familie und ich haben aber noch Zeit zur Planung, ich mach zur Zeit ein Studium zum Dipl.-Finanzwirt.

Der Wille ist da, aber auch eine Menge Fragen. Zum Beispiel haben wir 2 Kinder, die dann im Grundschulalter sind. Wie ist denn die Schulregelung in Schweden, wie lang sin die Schultage der Grundschüler dort, wie ist der Aufbau der Schulen und bekommt man auf dem Steuer und Finanzsektor als deutscher überhaupt eine Chance ?

Hab schon gesehen, das in eine paar Einträgen vor mir eine Steuerfachangestellte verzeichnet ist, gibts da was zu machen in Schweden ? Wer hat Erfahrungen gesammelt ?

ralfze

Re: Auswandern und brauche Hilfe

Beitragvon ralfze » 7. Januar 2007 16:16

Bonsai hat geschrieben:Hej zusammen,

Habe dieses Forum mal ein wenig durchgestöbert und muss erstmal sagen "Klasse"!

Jetzt zu uns... meine Frau & ich spielen schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken auszuwandern (nicht unbedingt Schweden), aber seit gestern Abend, als wir die Serie im TV wieder einmal gesehen haben, sind wir ins schwanken gekommen.

Die Landschaften, Leute und die Freundlichekeit finden wir prima. Jedoch ist meine Frage, findet man als Technischer Zeichner/Konstrukteur oder als Steuerfachangestellte einen Job in Schweden? denn so wie ich aus den Beiträgen entnehmen konnte werden in Schweden viele Leute im Bereich Pflege & Handwerk gesucht...

Wäre nett wenn mir jemand weiter helfen könnte....

(P.S.: Weiter SO!) :smt023 :smt023
:idea: :arrow: Hallo erstmal und ein gesundes neues Jahr!
Ich habe mich erst gestern hier im Forum angemeldet, beim durchstöbern habe ich deine /eure Frage sesehen.
Ich bin vor ca 1,5 Jahren ausgewandert. Arbeite als Einrichter und bin mit der Arbeit recht zu frieden. Ich beschäftige mich privat mit Modellbau. Konstruiere meine Modelle selbst (Solide Edge). Du scheinst technischer Zeichner zu sein. Es gibt immer freie Stellen als TZ. Ich weiss nicht ob es überall in Schweden so ist :roll: , der Zeichenstandart ist unter aller Sau, selbst von grösseren Firmen wie Volvo. Ich würde verzweifeln....
Ich glaube als Steuergehilfin hat man nicht so gute Karten, da man nur ein A4 Blatt braucht um sie zu machen.
Lernt die Sprache vorher :!: , ich hatte nur 2 Monate- schlage mich immer noch mit "Schwengelska" (schwedisch-englisch) rum. Aber gebe die Hoffnung nicht auf.
Schönen Gruss Ralf

Gast

Re: Auswandern und brauche Hilfe

Beitragvon Gast » 31. Oktober 2007 00:26

Ich muss dir hier leider, so schön und wunderbar Schweden ist zustimmen.
Bin nun seid über einem Jahr in Malmö und es ist sehr wichtig Kontakte mit schwedischer Sprache zu haben, selbst englisch ist nicht so anerkannt in Verhandlungen.

Aber eines habe ich hier gelernt, versuch die Sprache zu sprechen und rede mit den Menschen, wer dies tut dem öffnen sich viele Türen.

Ich möchte gern hierbleiben, schaun wir mal was die Arbeit sagt.

Hejdå, vi ses.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste